Die Montagswolke 16 …

Montagswolke-Hallo-Web3aa

Hallo Montag,

da bist du ja schon wieder …

… und zeig mal, was du mitgebracht hast …

Neugierig in den Tag …

Piep-piep, piep-piep.
Tastend suche ich mein Smartphone.
Es ist Montagmorgen, 6 Uhr.

6 Uhr!?!?! Oh Gott, das ist doch viel zu früh. Unmenschlich früh. Überhaupt nicht meine Zeit.
Die Sonne denkt offenbar genau so wie ich, denn draußen ist es noch dunkel, dunkel und kalt.

„Noch ein bisschen“, brummel ich und kuschel mich noch mal unter die warme Decke des Hotelbetts.
Aber es nutzt nichts. Herr Buchstabenwiese hat heute früh einen Geschäftstermin. Ich muss aufstehen.

Nach ein paar Minuten tapse ich also mit geschlossenen Augen ins Bad.

image

Eine Stunde später sitze ich gut gelaunt mit Herrn Buchstabenwiese beim Frühstück und denke, was geht es mir doch gut. Ich bekomme heißen Cappuccino zum Frühstück, leckeres frischgebackenes Brot mit Honig, Melone, Ananas und Kiwi und öh … Honig in den Haaren. Luxus pur. Okay, Honig in den Haaren und total klebrige Finger, das war nicht vorgesehen, sorgt aber immerhin für heitere Stimmung bei uns.
Vergessen ist das frühe Aufstehen, vergessen ist, dass Montag ist.

Überhaupt, wenn der Montag erst einmal angefangen, man das frühe Aufstehen überstanden hat, dann ist es doch halb so schlimm, findet ihr nicht?

image

Ein wunderbarer Tag liegt vor mir. Ein Tag, der nicht komplett vorherbestimmt ist, ein Tag, an dem ich Neues erleben werde, hoffentlich Schönes.
So wie gestern. Ein Sonntag, der uns in eine neue noch unbekannte Stadt geführt hat, an dem wir uns einfach haben treiben lassen, um zu sehen, wo unsere Schritte uns hinführen würden, ohne große Erwartungen, nur voller Neugier.

Es war wunderbar.

Wann seid ihr das letzte Mal voller Neugier in einen neuen Tag gestartet, voller Neugier, was der Tag euch Schönes bringen würde?
Ein Montag wäre dafür doch geradezu prädistiniert, oder? Versucht es einfach mal. Lasst euch überraschen, was der Tag euch Schönes bringt.

image

Ich wünsche euch einen zauberhaften Montag und eine Woche voller Neugier und schöner Überraschungen,

image


Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Auf Reisen, Die Montagswolke, Fotos, Schöne Momente abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Die Montagswolke 16 …

  1. Donna G. schreibt:

    Oh ihr wart in Heidelberg? So viele Jahre meine Heimat und ich habe oft noch etwas Heimweh.
    6 Uhr aufstehen ist für mich die übliche Zeit, aber mir fällt es immer schwer.
    LG Donna G.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      So ist es, liebe Donna. Hast du gut erkannt. 🙂
      Kann ich mir vorstellen. Heidelberg ist eine schöne Stadt, zumindest ist das mein erster Eindruck.
      Für uns ist 6 Uhr sehr früh. ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass man sich da jemals dran gewöhnen könnte. 🙂 ich musste mal 3 Monate lang jeden Tag um 3 Uhr aufstehen … ich kann gar nicht so früh einschlafen, um dann genug Schlaf zu bekommen. 🙂
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  2. minibares schreibt:

    Wo seid ihr denn gewesen?
    eine schöne Stadt, mit zwei weißen Türmen.
    Mein Frühstück bereitet mir immer mein Mann vor, das ist auch was Feines.
    Kaffee mag ich eeeh nicht, also mein Pfefferminztee tut mir so gut.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      In Heidelberg, liebe Bärbel. Hat uns gut gefallen.
      Das glaube ich, das ist wirklich lieb von deinem Mann. Meiner macht das auch ganz oft.
      Zuhause trinke ich tatsächlich beides zum Frühstück. Erst einen Kaffee und danach einen Pfefferminztee mit Lemon. 🙂
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  3. Ika schreibt:

    Hallo Martina,
    Einfach treiben lassen, das mache ich gerne beim Laufen und zurück geht es dan mit Führung per Handy.
    Wünsche Dir eine wundervolle Woche!
    Hast Du noch Urlaub?
    Liebe Grüße
    Ika

    Gefällt mir

  4. einfachtilda schreibt:

    Wenn mein Mann Termine hat, dann bleiben wir meistens zwei Nächte und ich brauche nicht so früh aufzustehen und zum Frühstück. Das mache ich dann später irgendwo in dem Städtchen…wo wir gerade sind, aber wenn ihr natürlich an dem Tag wieder los müßt, dann ist aufstehen halt Pflicht 🙂

    Alles Liebe wünscht Mathilda ❤

    Gefällt mir

  5. meinesichtderwelt schreibt:

    Hach, schön!!! Liebe Grüße und was freu ich mich auf deine Montagswolken ❤

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Oh, das freut mich sehr, liebe Doris. ❤
      Ich danke dir ganz herzlich.
      Alles Liebe,
      Martina

      P.S. Sorry, dass ich erst jetzt antworte. Der Kommentar ist mir am Smartphone irgendwie durchgegangen. Ich bin erst heute Nacht von der Reise zurückgekommen.

      Gefällt 1 Person

  6. Beate Neufeld schreibt:

    Ja nun ist der Montag fast vorbei und vielleicht ist es ein wenig spät, um neugierig zu sein, was er mir wohl noch bringen mag. Aber ich werde mich mit Neugier auf die restliche Woche ausrichten.
    😉
    Ich hoffe Du hattest einen wunderschönen Montag!
    Einen ebensolchen Dienstag und auch für den Rest der Woche wünsche ich Dir nur das Beste.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      🙂 Stimmt, ist ein bisschen spät für diesen Montag, aber der nächste kommt garantiert. 🙂
      Und genau, das gilt ja nicht nur für den Montag, neugierig sein, das kann man jeden Tag.
      Ja, danke, der Montag war wirklich schön. Ich habe u.a. unerwartet einen kleinen botanischen Garten entdeckt. Das war bezaubernd schön.
      Danke schön, ich bin gespannt. 🙂
      Für dich auch nur das Beste für den Rest der Woche.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt 1 Person

  7. Dori schreibt:

    Das sind schöne Fotos liebe Martina. Ich finde den Montag sowieso nicht mehr schlimm, seit ich nicht mehr jeden Morgen stundenlang über die Autobahn in die Großstadt zur ganztägigen Arbeit fahren muss 😉 Ich wünsche Dir weiterhin eine gute Zeit an all diesen schönen Orten.
    Liebe Grüße – Dori

    Gefällt mir

  8. helago schreibt:

    “Ich sah Heidelberg an einem völlig klaren Morgen, der durch eine angenehme Luft zugleich kühl und erquicklich war. Die Stadt in ihrer Lage und mit ihrer ganzen Umgebung hat, man darf sagen, etwas Ideales.”

    Johann Wolfgang von Goethe, Tagebuch, 1797

    Ich bin schon mal per Radl von Heidelberg nach Mannheim gefahren das ist gar nicht weit und die Route führt immer am Neckar entlang. In Heidelberg kann man auch vorzüglich essen…
    Beim nächsten Aufenthalt empfehle ich den Philosophenweg zu gehen, da hat man einen wunderbaren Blick über die ganze Stadt.

    Salut
    Helmut

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hallo Helmut,
      nach Mannheim scheint es tatsächlich nicht so weit zu sein. Mein Mann ist von Heidelberg zu einem Termin nach Mannheim gefahren. Allerdings mit dem Auto. 😉
      Gegessen haben wir in Heidelberg auch, und ich kann nur bestätigen, dass es lecker war. 🙂
      Sollten wir mal privat dort sein, dann gucken wir uns diesen Weg mal an. Es war, wie immer, nicht sooo viel Zeit. Der Sonntagnachmittag halt. Da haben wir uns ein wenig treiben lassen, sind durch die Fußgängerzone und auch zum Schloss rauf. Da konnte man aber auch auf die Stadt gucken. Dann wurde es auch schon dunkel. Montag konnte ich noch ein Stündchen alleine in den Geschäften stöbern und dann ging es weiter Richtung Coburg.
      Ich glaube wir sind bei dir vorbeigefahren. Jedenfalls habe ich ein Schild mit der Aufschrift „Rastplatz Kraichgau“ gesehen. Ich habe dir zugewunken. Hast du es gespürt? 🙂

      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  9. kowkla123 schreibt:

    ja, Heidelberg ist schön, liebe Martina, schönen Tag für dich

    Gefällt mir

  10. Ilanah schreibt:

    HEIDELBERG!!!! Ich mag dieses Städtchen gerne.
    Bin schon oft den Philosophenweg rauf- und runtergelaufen und habe den Blick auf die Stadt genossen.

    Ich nenne den Montag wie die Tschechen…Nachsonntag…das klingt viiiiel besser…lach…

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Uns hat Heidelberg auch sehr gefallen. Wir waren das erste Mal dort und nur kurz, aber schön war es. 🙂

      Nachsonntag klingt nicht übel. 🙂 Am Ende kommt es aber aufs Gleiche raus. *lach*

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  11. kowkla123 schreibt:

    Liebe Martina, genieße den Tag

    Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s