Grün und Blau …

Was meint ihr, könnte das ein Grünfink sein? 

Ich würde vermutlich seekrank werden, hoch oben auf einem Ast auf und ab zu wippen, aber der kleine Kerl hier scheint es zu genießen. Von dort oben kann er bestimmt alles überblicken und sein Trillern wird weit durch die Lüfte getragen. Dieser Ast ist ein sehr begehrtes Plätzchen, auch bei Krähen. Die Birke steht in Nachbars Garten und überragt das Haus um einiges. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Schöne Momente, Tierisch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Duftiges Lavendelerlebnis …

Habt ihr schon mal versucht, Lavendel zu kopieren?
Habt ihr schon mal eine ganze Lavendelpflanze auf die Glasscheibe eines Kopierers gelegt? So richtig mit Erde?
Ich schon. Letzten Donnerstag.

Ich habe eine 6er-Palette kleiner Lavendelpflanzen gekauft, die Plastiktöpfchen entfernt, die Pflanzen auf die Glasscheibe des Kopierers gelegt, den Deckel vom Kopierer auf die Pflänzchen gepresst und auf „KOPIEREN“ gedrückt.
Dann bin ich kurz weggegangen, um noch etwas zu erledigen.

Ihr könnt euch nicht vorstellen, was passiert ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Schöne Momente | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 32 Kommentare

Ich hab‘ ihn gesehen …

Ich hab‘ ihn/sie/es gesehen! Den Blutmond, die totale Mondfinsternis, das Jahrhundertereignis. Und den Mars. Wow. Ich war dabei. 

Um ca. 21:30 Uhr sollte die Mondfinsternis beginnen. Ich lief mehrmals hinaus auf die Terrasse und starrte in den Himmel. Ich lief bis zum Zaun und starrte in den Himmel. Nix konnte ich sehen. Absolut nix. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotos, > Die ganze Buchstabenwiese, Schöne Momente | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 32 Kommentare

Wiesenspiele …

Wie herrlich grün der Rasen im Mai noch war … Ein Schmetterling namens Luise ließ sich regelmäßig auf dem weichen Grasteppich nieder und lockte Felix, mit ihm zu spielen. Mein Süßer hüpfte auch gleich voller Elan über die Wiese … … und mir floss etwas aus der Feder …. Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Lyrik und so, Schöne Momente, Tierisch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Iss datt ein Wattwurm?

Sind wirklich schon zwei Monate seit meinem letzten Beitrag vergangen? Unglaublich, wie die Wellen des Lebens die Zeit verwischen.

Das Gras sieht aus wie Stroh, Lavendel hängt kopfüber duftend im Haus, die letzten Erdbeeren auf den Feldern werden gepflückt, ein Pool für Felix wurde angeschafft, ich laufe nur noch barfuß im Haus herum und schlafe nachts mit einem Coolpack im Arm. Es ist Sommer.

Ja, es ist tatsächlich Sommer und ich habe bereits den ersten Sonnenstich hinter mir. Und das ist leider kein Scherz.

Wir haben also Juli und was begegnet mir hier? brille putzen Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Auf Reisen, Die Zeit, Fotos, Schöne Momente | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 31 Kommentare

Sommer, Sonne, Mai, Dichten …

♫ ♪ ♫ De-her Mai ist geko-hommen, die Bäume schlagen aus … ♫ ♪ ♫

Ende April waren wir eine Woche auf Reisen und zack waren hier alle Bäume grün. Es gab eine regelrechte Naturexplosion. Leider galt das auch für die unerwünschten Pflanzen in meinem Vorgarten. Nachdem ich letztes Jahr meine 17 Buchsbäume wegen des eingewanderten Buchsbaumzünslers ausreißen und entsorgen musste, ergriff das Unkraut seine Chance. Endlich Platz zum Expandieren. Neben der erwünschten Glockenblume und den Traubenhyazinthen hatte sich noch ein Pflänzchen vermehrt: Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Frühling, Gedankenflüge, Lyrik und so, Schreiben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 22 Kommentare

Die Flamme der Hoffnung …

Seit meinem letzten Beitrag ist nun mehr als ein Monat vergangen. Die Zeit, sie rennt und rennt und rennt …
Wie schnell sie doch geworden ist.
Manchmal frage ich mich, ob ich es vielleicht bin, die so eilt. Wahrscheinlicher aber ist es, dass ich stillstehe und es mir deshalb so vorkommt, als würde die Zeit vorbeirasen.

Als der letzte Beitrag entstanden ist, ging es mir sehr schlecht. Ich hätte nicht gedacht, dass Herr Depri mich noch einmal auf DIESE Weise beherrschen könnte. Ein paar Stimmungsschwankungen ja, aber dass er es schaffen würde, mich erneut ins Tal der dunklen Verzweiflung zu ziehen, einem Tal, in dem das Licht der Hoffnung nicht hineinscheinen kann … DAS hatte ich nicht erwartet …
Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Die Zeit, Fotos, Frühling, Gedankenflüge, Innenwelten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 37 Kommentare