Geschrumpfte Zeit und ein bunter Regenbogen in tristem Grau …

Je älter ich werde, desto mehr scheint die Zeit zu schrumpfen und an mir vorbeizufliegen. Sie rast durch den grauen Januar hindurch und mit ihr die guten Vorsätze. Anfang Januar strotzten diese noch vor Kraft und Motivation, doch nun sitzen sie müde auf der Couch und kuscheln sich an den dicken weichen Schweinehund. Der wiederum grinst zufrieden vor sich hin, denn er hat seine Ziele für das neue Jahr bereits erreicht. Schweinehund müsste man sein.

Ich hoffe, ich bin nicht versehentlich durch ein Zeitloch bis in den April hineingerutscht. Das Wetter heute erinnert nämlich sehr an den April, der nicht weiß, was er will. Regen, Hagel, Wind, Gewitter, Sonne, Regenbogen, dunkle Wolkendecke, blauer Himmel … ich glaube, es fehlte heute an nichts.

Es gab schon schönere Hunderunden, doch ich habe versucht, das Beste daraus zu machen … Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Die Zeit, Fotos, Winter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 26 Kommentare

Alles auf Anfang …

2018

Schon ist das Jahr 2017 Geschichte und ein neues, noch kaum beschriebenes Jahr liegt vor uns. Ich liebe dieses Gefühl, dass alles auf Anfang zurückgestellt wurde, und ich voller Hoffnung ein neues, gutes Jahr beginnen darf.

Für einige Menschen, die mir nahe stehen, war das letzte Jahr leider nicht so gut. Es gab dazu noch schlechte Nachrichten, die mich sehr betroffen machten. Glücklicherweise gab es innerhalb der schlechten Nachrichten aber auch gute Nachrichten, die mich hoffen und fest daran glauben lassen, dass alles wieder gut wird!!!

Für mich persönlich war 2017 kein schlechtes Jahr, dafür bin ich mehr als dankbar. Ich hatte wirklich schon viel viel viel schlechtere Jahre. Furchtbare Jahre, um ehrlich zu sein. Im Vergleich dazu war 2017 ein gutes Jahr …  Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Gedankenflüge, Kurznachrichten aus dem Hause Buchstabenwiese, Neues, Schöne Momente, Zeitreise | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 30 Kommentare

Eine gestutzte Löwenmähne, das Hauptspeisenexperiment und ein Glas schöner Gedanken …

Der Buchstabenwiese Weihnachtsblog

So schnell wird aus der ersehnten Zukunft für einen winzigen Moment Gegenwart und für immer Vergangenheit. Gerade haben wir noch dem Weihnachtsfest entgegengefiebert, schon ist Weihnachten 2017 nur noch eine schöne Erinnerung.
Ich wünsche euch von Herzen ein zauberhaftes, gesundes und friedliches Jahr 2018.
Ich hoffe, ihr seid alle fröhlich hineingerutscht
und sanft gelandet. 

Als Abschluss gibt es hier noch eine Weihnachtsnachlese mit Fotos aus dem Buchstabenwiesehaus …

Ursprünglichen Post anzeigen 1.278 weitere Wörter

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Schöne Momente, Weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , | 16 Kommentare

Türchen Nr. 24 – Frohe Weihnachten

Der Buchstabenwiese Weihnachtsblog

Und schon ist es soweit, heute ist Heiligabend, das heißt, das letzte Türchen vom Adventskalender darf geöffnet werden.

Die Zeit ist dieses Jahr im Buchstabenwiesehaus besonders schnell vergangen.
Also gut, dann öffnen wir mal das letzte, das 24. Türchen.

Los geht’s …

Ursprünglichen Post anzeigen 255 weitere Wörter

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Weihnachtsüberraschung …

Erinnert ihr euch noch an die Weihnachtsengelgeschichten, die ich eine Zeit lang jedes Jahr geschrieben, zu kleinen Büchlein gebunden und an meine Familie verschickt habe? Ich habe hier schon mal darüber berichtet.

Heute gibt es im 17. Türchen meines Weihnachtsblogs eine Weihnachtsüberraschung, die unter eurem Tannenbaum liegen könnte …
Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Geschichten, Neues, Weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Wintergedanken …

Gestern pfiff der Wind dermaßen ums Buchstabenwiesehaus, dass es an den Nerven zerrte. Geregnet hat es natürlich auch. Raus mussten Felix und ich aber trotzdem. Gar nicht schön. Und in den Garten ging Felix wirklich nur im Notfall. Wenn ich für ihn die Tür öffnete, blieb er stehen, guckte kurz ins Wetter, drehte sich dann abrupt um und kuschelte sich wieder aufs Sofa. Mittlerweile hat der Wind endlich nachgelassen. Zuvor hat er mich aber noch zu einem Gedicht inspiriert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Gedankenflüge, Lyrik und so, Winter | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare

Herr Montag …

Schwupps ist das erste Adventswochenende vorbei. Viel zu früh stand Herr Montag griesgrämig vor der Tür. Aber was soll man machen, man kann ihn ja schlecht draußen stehen lassen, nicht wahr? Wäre doch unhöflich, besonders im Winter. Also habe ich ihn hereingebeten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Alltägliches, Die Zeit, Gedankenflüge | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare