Wenn die Seele lächelt …

Heuernte © Martina Hildebrand 2013

„Es ist Freitag. Ich sitze auf der Terrasse, genieße die Sommersonne und trinke Kaffee aus einer Tasse, auf der Merry Christmas steht und Daisy Duck Schlittschuh läuft.

Lächelnd bewundere ich das Männertreu im Blumenkübel. Trotz der inzwischen trockenen Stellen leuchten seine Blüten in der Sonne tiefblau. Es lockt unermüdlich Hummeln und Schmetterlinge an, von seinem süßen Nektar zu kosten.

Ich blicke nach oben.  

Auch der Himmel ist tiefblau. Es ist ein unglaubliches Blau.
Je länger ich hineinsehe, desto mehr spüre ich die Größe, die Unendlichkeit dahinter.
Es ist, als tauche ich ein, ins Himmelblau, und verschmelze mit der Ewigkeit.
Plötzlich fühle ich mich winzigklein und gigantisch zugleich.

Weit über mir kreist ein Segelflugzeug, ein weißer Schmetterling fliegt dicht an mir vorbei, Autotüren klappern, Vögel zwitschern, verhaltene Stimmen wehen herüber, eine leichte Sommerbrise streichelt meine Haut …

… und meine Seele, die lächelt …“

Rote Beeren © Martina Hildebrand 2013

Den ganzen Sonntag war es heute grau und regnerisch, doch jetzt lugt tatsächlich die Sonne durch die Wolken hindurch …   

Ich wünsche euch einen wunderschönen Restsonntag und einen guten Start in eine neue Woche voller Augenblicke mit lächelnder Seele …

  Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Innenwelten, Schöne Momente abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Antworten zu Wenn die Seele lächelt …

  1. minibares schreibt:

    Was für ein schöne Tag, ja das war am Freitag, ganz genau.
    Heute hatten wir Grillen für den Chor, gut, dass Zeltdächer aufgebaut waren. Denn der Regen kam regelmäßig.
    Doch nun scheint die Sonne, als sei nichts gewesen.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ja, am Freitag war es wirklich sehr schön, liebe Bärbel. 🙂
      Gestern hat es bei uns auch geregnet. Als ich diesen Beitrag geschrieben habe, kam hier tatsächlich für eine Weile die Sonne raus. 🙂 Sah erst so aus, als bliebe sie, doch später hat es doch wieder geregnet.
      Na ja, der Boden kann den Regen brauchen. Hier war alles so trocken.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  2. wordsfromanneli schreibt:

    I was with you every step of the way as you enjoyed being on this earth on such a beautiful day.

    Gefällt mir

  3. Okay, hier ist keine Sonne und damit hast Du gewonnen.

    Aber: Ich habe einen Becher vom Weihnachtsmarkt für Glühwein, so!

    Unentschieden? ;o))

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      🙂 Hallo, liebe Skryptoria.
      Inzwischen ist die Sonne hier auch wieder weg. Es hat die Nacht geregnet.
      Mit Glühwein kann ich jetzt nicht mithalten. 😀 Oder geht es nur um den Becher vom Weihnachtsmarkt? Ja, natürlich. Ich hatte das erst falsch verstanden. Ich dachte für einen Moment doch tatsächlich, du würdest mitten im Sommer Glühwein trinken … 🙂

      Na gut, unentschieden. 😉

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  4. Marion schreibt:

    Danke Martina, das wünsch ich dir auch, von Herzen. Ich mag deine Beiträge mit Herz :).
    Liebe Grüße, Marion

    Gefällt mir

  5. Beate Neufeld schreibt:

    Schön hast Du das beschrieben, da beginnt meine Seele ebenfalls zu lächeln. Sei lieb gegrüßt und einen schönen Sonntagabend wünsche ich Dir.

    Gefällt mir

  6. Andrea Kording schreibt:

    Liebe Martina, wunderschön geschrieben… das sind diese ganz besonderen Momente im Sommer, solche kenne ich auch… dazu gehört noch so ein Geruch von Sommer dazu, der durch die wärmende Sonne zu entstehen scheint… Zehren wir noch davon, bis am Mittwoch wieder der Sommer weitergeht (so sagen sie im Radio auf jeden Fall). Sommerliche liebe Grüsse Andrea

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Andrea. 🙂
      Ja dann, wenn der Sommer dann weitergeht, können wir auch ein paar Regentage ertragen. 🙂 Der Boden kann etwas Wasser gebrauchen. Und die Pflanzen sowieso.

      Liebe Sommergrüße,
      Martina

      Gefällt mir

  7. thea schreibt:

    Hallo Martina, sehr schön hast du das beschrieben. Ich konnte mich, obwohl es hier im Moment stark regnet, total in Deine Stimmung hinein versetzen und meine Seele auch ein bißchen lächeln lassen.
    Lieben Gruß,
    Thea

    Gefällt mir

  8. kowkla123 schreibt:

    eigentlich brauche ich nur die Worte von Andrea wiederholen, es ist so schön geschrieben, danke, eine super Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  9. Helmut schreibt:

    Liebe Martina, eine tolle Beschreibung von dir und deiner Mitwelt Bei uns hat es heute sehr heftig geregnet. Jetzt scheint schon wieder die Sonne und der Sommer legt eine kurze Pause ein. Sehr verständlich, denn er ist ja in jüngster Zeit einer ungewohnten Hochform aufgelaufen. ab Mittwoch sollen die Gradzahlen wieder höhere Regionen vorstossen. Schau mer mal was wird. Ich persönlich hoffe, daß das Wetterchen auch noch Mitte September / Anfang Oktober anhält. In diese Zeit fällt mein Urlaub.

    Salut
    Helmut

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, lieber Helmut.
      Bei uns hat es heute auch heftig geregnet und auch die Sonne kam zwischendurch raus.
      Im September und Oktober ist ganz bestimmt schönes Wetter. Das sind doch meine Lieblingsmonate. 🙂 30 Grad müssen es ja nicht sein. Hauptsache die Sonne scheint. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  10. Traveller schreibt:

    das ist aber wirklich eine Stimmung zum Lächeln !
    möge deine Seele noch viele Lächel-Momente finden

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

  11. Michaela schreibt:

    Das klingt sooo schön, es klingt nach einer Umarmung für den Sommer!
    Wunderschön beschrieben . Mögen noch viele Tage kommen an denen die Seele lächelt.
    Ganz lieben Gruß, Michaela

    Gefällt mir

  12. Waldameise schreibt:

    Schön wie deine Fotos, liebe Martina. Genau solche Momente sind es, die der Seele gut tun. Blauer Himmel … reifes Korn … rote Ebereschenbeeren … einfach schön.

    Ein lieber Abendgruß
    von der Waldameise

    Gefällt mir

  13. Monika schreibt:

    ,•’„.’ •,•’„.’•,
    ’•, ’ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ. •’
    …..`’•,,•

    Gefällt mir

  14. Brian68Channing schreibt:

    Liebe Martina,
    solche Tage schätzt man jetzt besonders, da es langsam kühler wird. Wir sitzen noch oft auf dem Balkon und genießen die Schönheit der spätsommerlichen Tage. Ich kann sowieso nicht viel laufen, da ich gestürzt bin und mein Fuß angeschwollen ist. Kleine Runden gehen wir trotzdem und lassen uns nicht beeinflussen von solchen Sachen.
    Deine Fotos sind dir wie immer sehr gelungen.
    Liebe Grüße in dein Wochenende, sendet dir
    Brian

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Lieber Brian,
      herzlichen Dank, es freut mich, dass dir die Foto gefallen.

      Aber sag mal, du bist gestürzt? Mensch, was machst du denn für Sachen. 😦
      Ich wünsche dir gute Besserung und dass dein Fuß bald wieder gut ist.

      Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit viel Sonne für den Balkon.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  15. Aurelie schreibt:

    Das ist ein so wunderbarer Text, dass ich ihn mir am liebsten ausdrucken würde. Danke dafür. 🙂

    Gefällt mir

  16. ernstblumenstein schreibt:

    Auch meine Seele lächelte während 9 Wochen Sommerwetter, wie es im Buche steht und wie wir es seit Jahrzehnten nicht mehr gehabt haben. Das Klöööneeen der Bloggerinnen über das miserable Frühlingswetter hat der Wettergott also erhört. Darum bin ich froh, dass ich profitieren konnte. Meine Seele baumelte fast unkontrolliert und gefühlsvoll den Sommer durch 😉 Herzlich Ernst.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Deine Seele baumelt fast unkontrolliert, lieber ERnst? 🙂 Wunderbar. So soll es sein. 🙂
      Da hattet ihr aber wirklich einen tollen Sommer. Hier war es nicht die ganze Zeit so schön, aber ich bin zufrieden. Ich bin normalerweise kein Sommerfan, aber dieses Jahr habe ich die Sommersonnentage sehr genossen.
      Ich hoffe, dass der Herbst, meine Lieblingsjahreszeit, auch noch viele schöne klare Sonnentage bringt. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  17. Gabi schreibt:

    Sehr schön hast Du Deine Eindrücke beschrieben. Ich konnte mich so richtig „hineinfühlen“. Ich hoffe, in der Zwischenzeit gab es noch einige solcher schönen Tage.
    Liebe Grüße
    Gabi

    Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s