Türchen Nr. 5 – Gemeinsame Zeit

Advent, Advent, zwei Lichtlein brennen … Oh ja, heute ist der zweite Advent … Das heißt, wir dürfen zwei Kerzen auf unserem Adventskranz anzünden und …

…trara, das fünfte Türchen öffnen. Dann wollen wir mal …

Gemeinsame Zeit

Zeit ist das wertvollste Geschenk, das wir einander machen können.
Zusammen lachen, miteinander etwas erleben. Das verbindet und schafft gemeinsame Erinnerungen.

Wenn ich an meine verstorbenen Eltern denke, bin ich dankbar für die Zeit, die wir zusammen verbracht haben. Zeit, in der wir miteinander gelacht haben.

Ich schmunzle noch heute über den Eimer, den mein Vater am Seitenspiegel seines Autos gehangen hat, um Schnee von hoch oben aus den Bergen mit ins Tal zu nehmen. Mitten im Sommer! Was hatten wir einen Spaß.

Ich bin dankbar für die eine Woche auf Mallorca, nur mit meiner Mama. Mutter-Tochter-Zeit, die ich nie vergessen werde.

Ich erinnere mich mit einem Grinsen an den Aufstieg zu einer Hütte in den Bergen, alleine mit meinem Paps. Es war nicht geplant so weit zu wandern.
Unser verschwörerisches Lächeln und Nicken, als wir einander ansahen, nachdem wir das Schild gelesen hatten: ½ Stunde zur Stüdlhütte.
Unvergesslich.

Wie gerne denke ich an das gemeinsame Plätzchenbacken mit meiner Mama, und daran, wie behaglich sie die Weihnachtszeit für uns alle gestaltet hat.

Ja … Zeit ist das schönste Geschenk, das wir unseren Lieben machen können.

Und darüber hinaus beschenken wir uns damit selbst.

Martina Hildebrand, 2021

Ich wünsche euch einen zauberhaften zweiten Advent. Genießt die gemeinsame Zeit mit euren Lieben,

Martina Hildebrand

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Adventskalender 2021, Fotos, Schöne Momente, Weihnachten, Zeitreise abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Türchen Nr. 5 – Gemeinsame Zeit

  1. helago schreibt:

    Ja, Martina da stimme ich dir zu. Ein Eintrag den ich ergänzen möchte. Ich denke an die Weihnachtszeit und an die Post die ich bekommen habe und an die gemeinsame Zeit mit Frieda asl ich ihr aus dem wunderschönen selbst gemachten Büchlein vorgelesen habe. Sie hat es genau so genossen wie ich. Frieda ist nicht mehr da. Aber die kleinen und liebevoll gestalteten Büchlein noch immer. Es wird mir was fehlen an Weihnachten. Immer habe ich für uns gekocht, als sie noch nicht im Seniorenheim war.
    Danke für deinen wunderschönen Eintrag heute.

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne, lieber Helmut.
      Es freut mich sehr, dass ich dir und deiner Tante so viel Freude mit den Büchlein machen konnte. Eine wunderschöne Erinnerung.
      Ja, Helmut, ich habe erst letztens daran gedacht, dass du dieses Jahr Weihnachten ohne deine Tante feiern musst. Das tut mir wirklich sehr leid. Sie wird dir natürlich fehlen. Sie war deinen Erzählungen nach ein besonders lieber Mensch.
      Im Herzen wird sie bei dir sein.
      Alles Liebe für dich,
      Martina

      Gefällt mir

  2. beaneu schreibt:

    Was für schöne und berührende Zeilen. Das Foto ist ganz besonders herzig.
    Vielen Dank für das Zeigen.
    Ich wünsche dir einen frohen 2. Adventssonntag.

    Gefällt 1 Person

  3. beaneu schreibt:

    Was für schöne und berührende Zeilen. Das Foto ist ganz besonders herzig.
    Vielen Dank für das Zeigen.
    Ich wünsche dir einen frohen 2. Adventssonntag.

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Irgendwie ist dein Kommentar jetzt doppelt. Aber er ist an zwei verschiedenen Tagen gepostet. Nun weiß ich gar nicht, ob ich ihn löschen soll oder nicht. Vielleicht siehst du den anderen Kommentar nicht?
      Im Zweifelsfall: doppelt hält besser. 🙂
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  4. GZi schreibt:

    Oh ja, das stimmt! da gibt es wirklich viele tolle Erinnerungen! Oft sind sie verschüttet, man muss sie nur mal hervorkramen! Solche Rollschuhe hatte ich auch…

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Stimmt. Manche Erinnerungen sind so verschüttet, dass man sich nicht daran erinnert. Erst wenn sie durch irgendwas anderes plötzlich „angeschubst“ werden. 🙂
      Ich bin gerne Rollschuh gelaufen. 🙂
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  5. Traveller schreibt:

    Oh ja, Zeit miteinander zu verbringen ist soooo wichtig. Das tut uns gut – beiden Seiten – und die Erinnerungen, die wir an diese Zeiten haben, die bleiben uns. Selbst wenn die Menschen nicht mehr da sind.
    Lieben Gruß
    Uta

    Gefällt 1 Person

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥ - Aber bedenke, mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..