Erstes Herbstfeeling und Pepper als Model …

Haltet mich für verrückt, aber ich habe mich gestern richtig wohlgefühlt auf unserer Hunderunde mit Herbstfeeling, obwohl der Himmel eine einzige Wolkendecke war.
Fast jedenfalls, bis auf wenige Lichtblicke. Aber es war trocken.

Der Wind zerrte an meiner winddichten Regenjacke, ich zog sogar zwischendurch die Kapuze auf, aber ich fühlte mich, als wäre ich an der Nordsee. Ich schloss die Augen, atmete tief ein und genoss die frische Luft. Sie roch, als wäre das Meer ganz in der Nähe.

Es machte mir Spaß die ersten Anzeichen für den kommenden Herbst zu entdecken und festzuhalten. Durch den heftigen Wind sind zwar einige Fotos verwackelt, aber ein paar Bilder habe ich euch trotzdem mitbringen können …

Herbstfeeling …

Bunte Blätter …

Ahornfrüchte …

Mais …

Hagebutten …

.

Äpfel …

Fallobst, ein Festschmaus für Wespen, …

… Ameisen und Co.

Auch Pfützen gehören zum Herbst …

Die Natur gibt sich alle Mühe, uns zu erfreuen. Seht ihr das Pfützen-Herz?

Was für ein Wolkenhimmel. Es gab viel zu entdecken.
In der Lücke da hinten, das könnten schneebedeckte Berge sein … wenn es hier Berge gäbe …

Ein blauer Lichtblick …

… und noch einer …

Ein Weg zu den Wolken …

Also, ich fand’s herrlich.

Pepper war am Dienstag zum jährlichen Hunde-TÜV und ist jetzt wieder frisch geimpft. Er hat sich anstandslos untersuchen und seine Zähnchen angucken lassen. Alles bestens. So tapfer war der kleine Kerl wieder, dass ich ganz stolz auf ihn bin.

Außerdem hat er beim Tierdoc ein neues Geschirr bekommen. Wir hatten beim letzten Tierarztbesuch schon damit geliebäugelt, da es besser für Pepper sein soll und das alte in die Jahre gekommen ist. Geduldig hat er sich abwechselnd von der Helferin und mir mehrmals diese Dinger an und ausziehen lassen.

Dazu muss man wissen, dass Pepper sich das alte Geschirr nach all den Jahren immer noch nicht gerne anziehen lässt. Nehme ich das Geschirr in die Hand, haut er ab oder dreht den Kopf weg, nehme ich das Halsband kommt er schwanzwedelnd zu mir. Es ist jeden Tag eine Geduldsprobe, denn ohne geht es einfach nicht. Wir hatten es auch in Verbindung mit Leckerchen versucht, aber seine Haltung zu dem Ding hat sich nicht geändert.

Das neue Geschirr lässt er sich hingegen anstandslos anziehen 😯 – bis jetzt jedenfalls – und chic sieht es auch noch aus. Das Schwarze mit den blauen Pfoten war in seiner Größe leider ausverkauft, aber das hier steht Pepper auch gut. Seht selbst.

Ich komme schon …

So …

… und so …

Na, was sagt ihr?
Was denn? Models gucken doch auch so ernst …

Okay, ich stell mich auch noch mal hin …

Von der Seite auch noch mal?

Ich finde es reicht …

Okay, einmal noch zeigen, wer der Herr im Haus ist …

Aber nun ist Schluss, du übertreibst mal wieder, Frauchen …

Jetzt kommt nämlich das Beste: Der Härte- und Tauglichkeitstest.
Juchuuuu …

Klappt prima, ist gebongt …

Zu mehr Modeaufnahmen war Pepper nicht zu bewegen.

Wenn es unterwegs beim Fotografieren mal länger dauert, dann bleibt er stehen, rührt sich nicht von der Stelle und wartet …

… und wartet …

… und wartet.

Das ist so süß.

Oh, die Kühe kommen. Schnell, schnell, Pepper.


Da hatten wir aber Glück, wir waren schneller als die Kühe, die gerade zur Weide trotteten.

Die Kühe hatten es nicht eilig auf ihre Weide zu kommen. Das Gras unterwegs und nebendran scheint offenbar besser zu schmecken. 
Als der Bauer deshalb mit ihnen schimpfte und sie zur Eile antrieb, mischte sich Pepper wuffenderweise ein. Schimpfen mag er nämlich gar nicht. Er wuffte den Bauern an und ruckzuck waren die Kühe auf der Weide und der Bauer glücklich. So einfach geht das.

Ja, das war eine schöne Hunderunde mit Herbstfeeling und fröhlicher Stimmung.

Ich fühlte mich frei wie ein Vogel im Wind …

Ich wünsche euch schon mal ein zauberhaftes Wochenende, auch wenn heute erst Donnerstag ist.

Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Herbst, Neues, Tierisch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

36 Antworten zu Erstes Herbstfeeling und Pepper als Model …

  1. fudelchen schreibt:

    😯 Bei uns noch alles grüne Blätter, Blumen blühen, gerade erblüht wieder eine Rose.
    Regen kam heute auch, Sturm, aber gute Temperaturen, nur morgens nicht.
    Samstag kommt der Sommer wieder…ich bin noch im Sommer, der Herbst hat gefälligst zu warten 😀

    Herzlichst ♥ Marianne

    Sehr schöne Fotos!!!

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ich mag den Herbst, liebe Marianne. 🙂 Viel lieber als den Sommer, der ja eh kein Sommer war.
      Offiziell ist er ja noch gar nicht da. Bei uns ist auch noch überwiegend alles grün, man muss schon genau hingucken, um die ersten Anzeichen zu sehen. 🙂 Aber es gibt sie schon.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  2. GZi schreibt:

    Die Haut bei der angefressenen Birne sieht aus wie eine braune, mumifizierte Hand… *grusel*
    Tolle Fotos, vor allem die von Pepper, wälzend vor allem 🙂 Der Hausherr ist spitzenmäßig und die Wartenden Fotos ebenfalls :lol:! Dir auch ein schönes Wiochenende – bin mal wieder auf Lehrgang…

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ja, genau, liebe Gesa. Ich finde auch, dass die Birnenhaut irgendwie gruselig aussieht. 😯
      Danke schön, freut mich, dass dir die Fotos gefallen. 🙂

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und viel Freude und viel Erfolg auf deinem Lehrgang.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  3. Frau Wolkenlos schreibt:

    Liebe Martina,
    ich finde die Fotos sehr schön, obwohl ich, zumindest Kopf-mäßig, immer noch im Sommer bin.
    Der Herbst kommt früh genug, ich genieße erst mal noch den Samstag. Der soll ja nochmal schön warm werden. Ich freue mich aber sehr, das Du Dich wohl fühlst. 🙂
    Mann, Pepper sieht toll, süß, niedlich, verwegen, stolz und auch frech aus mit dem neuen Geschirr. Ich wünsche Dir/Euch auch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Frau Wolkenlos. 🙂
      Soweit ich mich erinnere, magst du ja auch lieber Sommer als Herbst. 🙂
      Noch ist ja eigentlich auch kein Herbst, aber ich mag ihn eben und bin froh, wenn dieser blöde Sommer, der kein Sommer war, um ist. 🙂 Ich mag es, wenn die Sonne im Herbst scheint. 😉

      Ja, unser Pepper ist wirklich ein Süßer. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  4. Liebe Martina,

    herrlich, wie du schreibst! Du hast mir ein, zwei, drei Lächeln aufs Gesicht gezaubert!

    Der Herbst ist eine schöne Jahreszeit – sie gefällt mir auch allemale besser als der Sommer mit seiner Hitze und Trockenheit (ok, diesen Sommer hielt sich das in Grenzen 😉 ). Und ich finde es gar nicht schlimm, dass der Sommer quasi zu Ende ist.

    Schneebedeckte Berge …. hihi …

    Pepper, der Held des Tages! Das Geschirr nebst Tuch steht ihm ausgezeichnet! ich sollte meinen Kater mal in die Lehre bei ihm geben in Sachen Tierarztbesuch – der teilt richtig aus, sobald er aus der Box raus muss. So ein braver Pepper. Auch beim Fotoshooting! Da könnten sich meine auch mal eine Scheibe abschneiden – sobald ich das Knippsding zücke, sind sie nicht mehr zu sehen, tss.

    Und dann macht sich Pepper auch noch ordentlich nützlich! So selbstlos, der kleine Kerl 😉

    Heute ist schon Freitag, was für ein Glück …

    Wir wünschen dir und deiner kleinen Familie auch ein wunderbares Wochenende,

    Die drei vom Berg 😉 ♥

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Andrea,
      freut mich, dass ich dich zum Lächeln bringen konnte. 🙂

      Ja, da sind wir uns absolut einig. Ich bin auch nicht traurig, wenn der Sommer zu Ende ist. Der Herbst ist eh viiiiiieeel schöner. 😀

      Ja-haaa… schneebedeckte Berge. 🙂 Wenn ich eben nicht zu den Bergen hinkommen kann, dann muss ich sie mir hierher träumen. 😉

      *lach* Ja, beim Tierarzt ist Pepper wirklich der Held. *grins* Bis auf die Höhenangst, wenn er da oben auf dem Tisch sitzt. Da springt er mir fast runter. Ich glaube, er hat wirklich Höhenangst. Wenn er hier die Treppe hochläuft, dann geht er immer ganz nah an der Wand entlang, aber ab und zu macht er sich gaaaaaaaaaaaaaanz lang und schielt in die Tiefe. *lach* Das macht er überall, wo es tief runter geht. Du glaubst gar nicht wie lang Pepper sich machen kann. 🙂 Neugierig ist er nämlich trotzdem.
      Direkt an der Treppe, die in den Keller geht, lässt er sich auch nicht von mir abtrocknen. Da bleibt er einfach nicht stehen, sondern lässt sich immer hängen, legt sich flach auf den Bauch. 🙂

      Beim Fotoshooting… tja… gelernt ist gelernt. 😉 Von klein auf. Blöd ist nur, dass ich ihn selten in unbemerkten Augenblicken fotografieren kann. Sobald er hört, dass ich die Kamera anmache, wacht er selbst aus dem tiefsten Tiefschlaf auf und guckt. *lach* Er sucht immer die Lichter, die die Kamera in der Sonne macht oder durch den Blitz.

      Ach, die sind schon süß, unsere Kleinen.

      Ich wünsche euch Drei vom Berg ein zauberhaftes Wochenende 😉 .
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  5. Elisabeth schreibt:

    Wunderschön, deine Bilder, liebe Martina!

    Zeit der Fülle, Zeit der Ernte ~ einfach herrlich!

    *lach* Pepper wollte dir damit vermutlich schon lange sagen, dass er ein neues, modischeres Geschirr möchte ~ denn schließlich macht das Design etwas her, wenn er unterwegs ist, und er hat wohl so einiges vor… 🙂

    Fröhliche Wochenendwünsche von Elisabeth

    P.S.: …die jetzt so richtig Lust auf den Herbst bekommen hat, auch wenn hier in Wien am Wochenende noch spätsommerliche Temperaturen angesagt sind… 🙂

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Elisabeth. 🙂

      Genau, Zeit der Fülle, der Ernte. Ich sehe den Herbst immer als etwas Gutes an. 🙂

      Ja, ich glaube auch, dass Pepper uns schon lange sagen wollte, dass es endlich Zeit für ein hübscheres und angenehmeres Geschirr ist. 🙂

      Bei uns soll es morgen auch noch mal sommerlich werden. Heute ist es zwar noch trüb, aber schon wärmer als gestern.

      Ich wünsche dir auch ein fröhliches und zauberhaftes Wochenende.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  6. Mandy schreibt:

    Der Peper ist sooo knuffig. Und sein neues Geschirr verdient schon alleine ein Like! Ich habe mich in ihn wirklich und ernsthaft verliebt. Und das du ihn ständig mit der Kamera vor der Nase herumwedelst, kann ich voll und ganz verstehen. Mandy könnte da auch keine vornehme Zurückhaltung üben. Ich wünsche mir und dir noch weitere so schöne Momente. ♥ lichste Grüße an dich und den kleinen Racker von Mandy

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Mandy. 🙂
      Pepper ist sozusagen mit dem Fotoapparat aufgewachsen. 😉 Daher kann er da einiges aushalten. 🙂
      Und er genießt es, wenn die Frauen in ihn verliebt sind. 😉

      Herzliche Grüße an dich
      von mir und dem kleinen Racker 😉

      Gefällt mir

  7. kurzbemerkt schreibt:

    huch, schon wieder ein neuer Eintrag….bin ich im richtigen Blog? :-))

    Hallo liebe Martina 🙂

    nun jaaaaaa, was soll ich zu Deinem Herbsteintarg schreiben? Du kennst meine Meinung…..für Herbst ist es für mich viel zu früh.
    Aber ich gebe zu: Deine Fotos sind toll! Ich stelle sie mir einfach 2 Monate später vor 😉
    Die Wespen, das Herz, der Mais, das bunte Laub – doch das gefällt mir :-).
    Auch die „freie-Vogel-Präsentation“ ist sehr schön.

    Am besten ist natürlich wieder Pepper!
    Das Geschirr sieht klasse aus und das Halstuch erst. Bleibt das dort, wo es sein soll? Ich könnte mir vorstellen, dass es total verrutscht, oder?
    Die „Popofotos“ sind auch gut – jaaa, er ist wirklich süß 🙂

    Danke für Deine Gute-Besserungswünsche. Wenn wir morgen wieder Sommer haben (*gg*), geht es mir sicher schon viel besser :-).
    Mikai als Teddybärenprinz – auch nicht schlecht 😉

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Jaaaaaaaaaa, du bist tatsächlich im richtigen Blog, liebe Katinka. 😀
      Zwei Beiträge in einer Woche… ich kann es selbst kaum glauben. 😉

      Ach komm, sei nicht so, gib dem Herbst eine Chance. Der Sommer, der war doch eh zum Abgewöhnen. 😉 Warum an einem Sommer festhalten, der gar nicht bleiben will, schlimmer noch, gar nicht erst kommen wollte. 😉 Quäl ihn nicht, lass den armen Sommer los, der ist dieses Jahr nicht aufm Damm. :mrgreen: Vielleicht wird der Herbst dafür ja richtig sonnig. 🙂
      Lieber einen sonnigen Herbst als einen trüben verregneten schwülen Sommer. 😉
      Aber von mir aus, stell dir einfach vor, wir wären zwei Monate weiter. Aber denk dran, dann ist auch bald Weihnachten. :mrgreen:

      Na ja, das mit dem Halstuch machen wir nicht oft, ja es verrutscht auch öfter, mal nach links, mal nach rechts. 🙂 Ich habe es schon lange und jetzt passte es farblich gerade so gut zum Geschirr. Die Aufschrift „Hausherr“ sieht man normalerweise auch gar nicht, weil sie so weit oben ist. Irgendwie blöd. Das kannst du an den Fotos eigentlich ganz gut sehen. Da, wo man es lesen kann, da habe ich es vorher extra auseinandergezogen. 😉

      Nicht wahr? Pepper hat einen tollen Popo, da kann sich so mancher eine Scheibe von abschneiden. So steht er immer, wenn er wartet. Mit dem Popo zu mir. So verpasst er vorne wenigstens nichts. Ab und zu dreht er mal den Kopf zur Seite und schielt wie weit ich bin. 🙂

      Ich wünsche dir morgen einen wunder- wunderschönen Sommertag mit viel Freude und viiiiieeeel Sonne, damit es dir wieder gut geht.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  8. Träumerle Kerstin schreibt:

    Was für eine schöne Herbst-Geschichte. Und ich durfte wieder lachen. Denn genau die gleiche Prozedur vollzieht sich bei uns täglich, wenn ich Johnny das Geschirr überziehen will. Das mag er auch nach fast 6 jahren gar nicht und dreht den Kopf weg oder verdrückt sich. Abmachen geht einfach 🙂 Also liegt das nicht an ihm, sondern ist allgemein bei Hunden nicht beliebt. Da bin ich ja beruhigt. Dachte immer, mensch der muss doch mal merken, dass ich ihm nichts tue, wir wollen doch Gassi gehen 🙂
    Dir ein sonniges Wochenende wünscht Kerstin.
    (Ein Krauli an Pepper für die schönen Aufnahmen)

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Freut mich, dass ich dich wieder zum Lachen bringen konnte, liebe Kerstin. 🙂

      Ich habe das mit der Geschirr-Antipathie auch nie verstanden, wo es doch raus geht.
      Auch mit Leckerchen dabei hatte ich keinen Erfolg Pepper das Geschirr schmackhaft zu machen.
      Mit dem neuen klappt das bisher ganz gut. Er ist zwar nicht voller Vorfreude, aber er dreht den Kopf nicht weg und haut auch nicht ab. 🙂 Mal sehen, ob es so bleibt, sind ja erst drei Tage. 🙂

      Auch dir ein schönen sonniges Wochenende.
      Liebe Grüße und einen Dankesschleck von Pepper 😉 ,
      Martina

      Gefällt mir

  9. minibares schreibt:

    Ein paar bunte Blätter habe ich auch schon gesehen. Das erste Foto ist sooo schön mit den Zweigen. Bei der Birne sieht es aus, als sei da eine Hand drauf, die aber von dem ganzen Viehzeugs mißachtet wird….
    Und Pepper sieht ja schick aus mit dem neuen Geschirr. Super!
    Mit dem Wälzen hat er es wohl endgültig akzeptiert, lach.
    Tolle Fotos, alle.
    Es war eine Freude, dich (euch) zu begleiten.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Bärbel,
      an dem Tag war es gar nicht so einfach Blätter zu fotografieren. Sie zappelten so heftig im Wind. Die meisten sind daher verwackelt. Aber ein paar waren dann doch noch vorzeigbar. Nur der blaue Himmel fehlte.
      Ich finde auch, die Birne sieht schon seltsam aus. 🙂

      Ich denke auch, nachdem das mit dem Wälzen so gut klappte, ist das Geschirr vollends akzeptiert. 🙂

      Es war schön, dass du uns begleitet hast. 🙂
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  10. Hase schreibt:

    Liebe Martina,
    vielen vielen lieben DANK für die Fülle an Bildern.
    Pepper ist mein Lieblingshund.
    Er ist einfach so süß.
    Deine Bilder wirken lebendig und erfreuen jedesmal mein Herz.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
    wir fahren in den Westerwald zum Tag des offenen Denkmals , dort werden wir auch theomix (Jörg)treffen. Schön , diese Begegnungen mit Bloggern. Bei uns klappt das auch noch, da bin ich mir sicher .
    liebe Grüße
    Erika 🙂

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne liebe Erika.
      Freut mich, dass dir die Bilder gefallen haben.
      Pepper ist auch mein Lieblingshund. 😉

      Auf eurem Ausflug und dem Treffen wünsche ich euch viel Freude.
      Irgendwann klappt das auch bei uns. Da bin ich auch sicher.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  11. Anna-Lena schreibt:

    Zugegeben, ich freue mich auf den Herbst, denn die schwüle, feuchte Luft, die wir derzeit haben, geht mir mächtig auf den Kreislauf.

    Pepper als Model, ich sitze hier und grinse mehr als breit. Er ist wirklich ein ganz Süßer ♥
    Unsere Damen müssen auch bald zum Doc, die Fahrt dahin ist immer eine Prozedur, Marci sitzt fast im Lenkrad, ganz begeistert, und Cara verkriecht sich zitternd in die letzte Ecke des Autos.

    Danke für deinen farbenprächtigen Herbstbericht.

    Liebe Grüße
    Anna-Lena, die heute zum spätsommerlichen Weinfest geht…

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne, liebe Anna-Lena und danke. 🙂

      Ich freue mich auch schon sehr auf den Herbst, meine Lieblingsjahreszeit. 🙂
      Wie süß, vielleicht würde Marcie gerne selbst fahren. 😆

      Liebe Grüße an dich,
      Martina, die hofft, dass du das Weinfest gut und ohne Kopfweh überstanden hast 😉

      Gefällt mir

  12. Wally schreibt:

    Liebe Martina,

    nicht nur draußen ist der Herbst eingekehrt, sondern mit all seiner Pracht auch hier in deinem Blog, einfach schön deine Herbstbilder und auch dein Text wie immer zum Genießen 🙂
    .. und Peppers Halstuch spricht Bände! .. grins 😉 .. hab ja immer schon geahnt, dass er bei euch der Herr im Haus ist, lach 😉

    Liebe Sonntags-Herbstgrüße,
    von Wally

    Gefällt mir

  13. kurzbemerkt schreibt:

    Huhu liebe Martina,
    neeeiiiiiin, ich lasse ihn noch nicht gehen, den Sommer….*lach*, ich klammere sozusagen ;-).
    Das Wochenende war doch nochmal richtig toll (fand ich…)

    Hihi ist ja niedlich, dass er so auf Dich wartet – aber dennoch immer nach hinten schielt 🙂

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hallo, liebes Klammeräffchen Katinka. 😉

      Auf jeden Fall hattest du noch mal ein richtig schönes Sommerwochenende. Davon gab es ja nicht allzu viele. Ich habe es dir von Herzen gegönnt. 🙂
      Für mich war es aber auch okay. Bei uns war allerdings nur der Samstag so schön und da musste Herr Buchstabenwiese arbeiten. C’est la vie.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  14. Helmut schreibt:

    OOOHH ich kann mir gut vorstellen, liebe Martina, daß Model manchmal sehr zickig sein können. Das glaube ich bei meinem lieben Freund Pepper allerdings NICHT. Tja, gestern hatten wir auch einen wunderrschönen Spätsommertag. Am Abend wollte Petrus unbedingt kegeln, also donnerte es gewaltig. Danach (vom kegeln sehr verschwitzt) duschte er ausgiebig, was sich bei uns auf der Erde auch bemerkbar machte.Heue ist wieder en Spätsommertag, gut Ding will eben Weile haben. Mit Frau Kurzbemerkt gehe ich d’accord was den Sommer betrifft. Ich erinnere mich noch genau an einen traumhaft schönen Spätsommertag am 3. Oktober im vergangenen Jahr. Kein Wunder Freund Seb. wurde doch zum 7. Mal Rallyeweltmeister…
    Salut
    Helmut

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Lieber Helmut,

      Pepper ist nur dann zickig, wenn ihm ein anderer Rüde die Show stehlen will. 😉

      Am 3. Oktober ein schöner Spätsommertag??? 😯 Nee!
      Das ist scheinbar eine Sache der Definition. 3. Oktober… das ist für mich definitiv Herbst, also ein wunderschöner Herbsttag, von mir aus auch Frühherbsttag. 😉
      Ich denke, ich habe bei dem Begriff Herbst ein völlig anderes Bild vor Augen, als ihr zwei Sommerliebhaber. 🙂
      Ich assoziiere mit Herbst KEINE Stürme, KEINEN Regen usw., sondern SONNE bei Temperaturen, bei denen ich weder frieren noch schwitzen muss, klare, frische, gut duftende Luft und blauen Himmel, Ernte, beständiges Wetter. Genau so, wie ich es liebe. Allerdings finde ich zum Fotografieren auch schon mal Nebel faszinierend. 🙂 In den Bergen bin ich vor viiiiiieeelen Jahren mal durch Hochnebel gewandert und habe dann über dem Nebel herrlichsten Sonnenschein gefunden. Der Nebel schlängelte sich wie ein Fluß durch die Berge. Herrlich sah das aus. Auch das war Herbst. 😀
      Sommer verbinde ich hingegen immer mit zu heiß, zu schwül, Kreislaufprobleme, schwitzen, zu viel Regen und definitiv unbeständiges Wetter. Zumindest hier in Deutschland. 🙂
      Aber, jedem das Seine. 🙂 Ich bleibe dabei, ich liebe den Herbst. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  15. Dori schreibt:

    Mein Lieblingshund im Netz – Mr. Pepper – is very beautiful.
    Schöne Bilder hast Du uns wieder geschenkt, liebste Martina.
    Von Herzen, Dori

    Gefällt mir

  16. Traveller schreibt:

    und jetzt ist schon fast wieder Donnerstag …
    wie schnell die Zeit vergeht – muss am heftigen Herbstwind liegen 😉

    danke, dass du uns mitnimmst auf die Herbsthunderunde
    deine Fotos mag ich immer sehr (habe ich vielleicht schon mal gesagt, oder?)

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

  17. scrapdogs schreibt:

    Hallo Martina,
    deine Fotos sind einfach super und dein Model natürlich auch. Pepper ist ein lustiges Kerlchen, der würde bestimmt prima zu meiner Hermine (Mimi) passen.
    Viele liebe Grüße, Sabine

    Gefällt mir

  18. Gabi schreibt:

    Ja, da war der Herbst noch ganz am Anfang. 🙂 Und hübsch sieht Pepper mit dem neuen Geschirr aus. Meine Kira ist auch so geduldig und wartet ganz brav, wenn ich fotografiere. Meistens legt sich in der Zwischenzeit hin. 🙂 Ja, so sind die Hunde von fotografierenden Frauchen. 🙂

    Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s