2016 – Ein gutes oder schlechtes Jahr?

20161229_142039-web

Die Zeit steuert mit enormer Geschwindigkeit auf das Jahr 2017 zu, sie scheint mit Vollgas das Jahr 2016 verlassen zu wollen.

Wenn ich kurz zurückblicke, denke ich spontan: Gut so, 2016 war kein gutes Jahr. Lasst uns auf ein besseres 2017 hoffen.

Aber war 2016 wirklich nur schlecht? winter-smilie_028

20161229_111924-web

Nun ja, 2016 fing wirklich nicht gut an. Durch Peppers Tod im Dezember 2015 war Silvester für mich ein sehr trauriger Tag. Ich weinte viel und mir schmeckte weder Essen noch Trinken. Ich schickte keine Wünsche in den Himmel und ich war alles andere als zuversichtlich.
Normalerweise blicke ich mit Hoffnung ins neue Jahr. Hoffnung auf ein gutes, vielleicht besseres Jahr, doch letztes Jahr konnte ich das nicht. Ich war zu traumatisiert.

sterne2016 passierten dann auch einige schlimme Dinge.
Im Mai starb Karlchen, ein süßer Bruder von Felix, gerade mal 6 Monate alt. Das war sehr traurig.
Im Juni bekam Felix ebenfalls eine tödliche Krankheit. Wir mussten ihn acht Tage auf der Isolierstation in der Tierklinik lassen und um sein Leben bangen, ohne ihn besuchen zu dürfen. Es waren lange, schwere acht Tage für uns. Als wir ihn dalassen mussten, ging es Felix so schlecht, dass ich dachte, ich würde ihn nicht mehr lebend wiedersehen. Ich habe ihm beim Abschied gesagt, dass er kämpfen und wieder gesund werden muss, weil wir ihn so sehr lieben.
Im August bekam mein Schwiegervater eine schlimme Diagnose und starb im November. Wir hofften, dass er noch mehr Zeit haben würde, aber leider war dem nicht so.
Auch in anderen Bereichen lief es im Buchstabenwiesehaus nicht immer gut.
Dazu gab es in der Welt unglaublich viel Gewalt und Terror, und auffallend viele Künstler starben zu jung.

20161229_141938-web

Doch in dem Moment, als ich dachte, dass es kein gutes Jahr war, fiel mir ein, dass man das so pauschal nicht sagen kann.
Denn im Januar bekamen wir den kleinen Felix.

20160125_145159-web

Ein Glückstag. Der kleine Kerl war so unglaublich süß und wild, dass er das ganze Buchstabenwiesehaus auf dem Kopf stellte und die Trauer verscheuchte. Ich erzählte Felix oft von seinem großen Bruder Pepper, und dass er ihn bestimmt gemocht hätte.
Die erste Zeit hatte ich das Gefühl zwei Hunde zu streicheln, wenn ich Felix streichelte. Es war traurig und tröstlich zugleich, und half mir sehr bei meiner Trauer. Auch das Kuscheln mit Felix, wenn er in meinen Armen schlief, tröstete mich sehr und machte mich unglaublich glücklich.

20160111_112220-web

20160209_142923-web

Im Juni 2016 wurde dieser süße Schatz todkrank, aber gleichzeitig geschah auch ein Wunder, denn Felix überlebte die tödliche Krankheit. Ich werde den Moment nie vergessen, in dem mir die Tierärztin Felix in meine Arme legte, wie er mich erkannte und sich so sehr freute. Die Tränen liefen mir vor Glück über die Wangen. Ich hatte meinen kleinen Wildfang wieder, und wir schafften es, ihn aufzupäppeln. Das hat mir in gewisser Weise auch ein Stück meines Glaubens wiedergegeben.
Jeden Tag, bis heute, schleicht sich zwar immer wieder Angst in mein Herz, dass Felix erneut krank wird, aber jeden Tag freue ich mich auch, zu sehen, wie gut es ihm jetzt geht. Wenn er nicht gerade mein Winterdorf zerstört. smilie_girl_zwinker

20161229_141007-web

Er hat sich gut entwickelt, ist noch schlank, aber nicht mehr so dünn. Auch wenn einiges noch nicht so klappt, wie ich es gerne hätte, so hört er inzwischen doch um einiges besser auf mich. Diese kleinen Fortschritte übersieht man sehr leicht. gif_0172

20161225_141916-web

Es gab über das ganze Jahr verteilt auch immer wieder Situationen und Momente, für die ich sehr dankbar bin, dass ich sie so erleben durfte. Zum Beispiel, dass ich noch einen wunderschönen Nachmittag allein mit meinem Schwiegervater und meiner Schwiegermutter bei ihnen Zuhause verbringen durfte, ein paar Tage, bevor mein Schwiegervater auf die Palliativstation musste, wo er schließlich gestorben ist.

Auch bin ich sehr dankbar für die Menschen, die ich in 2016 kennenlernen durfte. Menschen, die mir in schweren Stunden zur Seite gestanden haben, die mir immer wieder Mut gemacht haben. Menschen, die für mich und für Felix gebetet und Kerzen angezündet haben. Dass diese Menschen einfach da waren und mitgefühlt haben, das hat mir gut getan.

20161229_141922-web

Wenn ich zurückblicke, muss ich sagen, dass sich das ein oder andere trotz aller Schwierigkeiten auch positiv entwickelt hat.

Man vergisst so leicht das Gute, wenn der Schmerz noch so nachhallt, und man erschöpft ist. Doch das Gute war da. Es hat mich aufgefangen, vieles abgemildert, und mich Schlimmes ertragen lassen.

Daher wäre es nicht richtig, 2016 einfach so als schlechtes Jahr abzutun.
Sagen wir einfach, es war ein anstrengendes Jahr mit vielen Facetten, mit guten und mit schlechten Zeiten.

img_7006-web

Neue Chance, neues Glück.
Schließen wir Frieden mit 2016 und freuen uns auf 2017. Blicken wir mit Zuversicht und Hoffnung auf das neue Jahr. Möge es ein gutes, gesundes, liebevolles, glückliches und vor allem friedliches Jahr für uns alle werden.

l108

20161229_111119-web

Ich bedanke mich bei euch allen für eure Treue und für eure liebevollen, aufmunternden Kommentare. Danke auch für eure Likes, ich habe mich über jedes einzelne gefreut. Herzlichen Dank auch an alle, die still mitlesen, ich freue mich, wenn ich mit meinen Texten etwas geben kann.
Ganz besonders möchte ich mich bei denen bedanken, die mir in der Adventszeit auch auf meinem Weihnachtsblog gefolgt sind. Das bedeutet mir viel.

20161229_135701-web

Und nun wünsche ich euch allen einen guten Rutsch in ein wunderbares neues Jahr. Lasst all das Schlechte und Schlimme zurück und nehmt das Gute mit. Tragt Liebe, Frieden und Glück in euren Herzen, und rutscht damit ins Jahr 2017, denn das können wir alle brauchen.

20161225_141549-web

Wir lesen uns hoffentlich in 2017 wieder, ich würde mich sehr freuen,

doll3  Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Die Zeit, Fotos, Gedankenflüge, Kurznachrichten aus dem Hause Buchstabenwiese, Winter abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

47 Antworten zu 2016 – Ein gutes oder schlechtes Jahr?

  1. wordsfromanneli schreibt:

    I’m sure there were lots of good thing too, and next year will be good. I know it! All the best, Martina.

    Gefällt 1 Person

  2. anwaweb schreibt:

    Ich wünsche Dir einen guten und glücklichen Start in 2017. Deine Bilder sind toll und Felix ist wirklich zuckersüß. 😀

    Gefällt 1 Person

  3. booknerdsbykerstin schreibt:

    Ich wünsche dir einen Guten Rutsch und einen wunderschönen Start in 2017!

    Dein Felix ist ja zuckersüß ❤

    Gefällt 1 Person

  4. ellen schreibt:

    Liebe Martina, auch ich wünsche dir alles erdenklich Gute für das neue Jahr 2017.
    Nomen est Omen…..mit Felix kannst du einen strahlenden Glückstern im Buchstabenwiesehaus dein Eigen nennen..
    Das ist wunderbar – wer kann das von uns schon behaupten?
    Herzlich,
    deine Ellen

    Gefällt 1 Person

  5. Ruhrköpfe schreibt:

    Alles Gute für 2017 und einen guten Rutsch 🙂 ❤

    Gefällt 1 Person

  6. einfachtilda schreibt:

    Ein glückliches neues Jahr wünsche ich dir lieber Martina.

    LG Mathilda 😊❤🐷🐞🍀

    Gefällt 1 Person

  7. Beate Neufeld schreibt:

    Liebe Martina, es ist berührend zu lesen, wie du das Jahr 2016 Tevue passieren lässt im Schweren und im Guten.
    Möge Kraft, Vertrauen,Licht und Liebe dich im neuen Jahr begleiten

    Gefällt 1 Person

  8. helago schreibt:

    Liebe Martina, beim Lesen deines Jahresrückblicks ist mir ein Zitat aus dem Film Forrest Gump in den Sinn gekommen. „Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weis nie was man bekommt.“. Manchmal sind es Pralinen die nicht besonders genussvoll sind. Manchmal sind aber auch Pralinen auf die wir total abfahren.
    Ich wünsche euch für das kommende Jahr viele Momente des kleinen und großen Glücks. Einen vom Glück begünstigten habt ihr ja in der Familie: FELIX
    Salut
    Helmut

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ja, so ist es wohl, lieber Helmut. 🙂 Manchmal ist es aber auch gut, dass man es vorher nicht weiß.
      Danke dir. ❤ Ja, der Name ist kein Zufall. 😉
      Ich wünsche dir für 2017 nur das Beste. Viel Glück, Liebe und vorallem Gesundheit.
      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  9. Anna-Lena schreibt:

    Liebe Martina,
    dir und deinem Mann und dem kleinen Wirbelwind ein gutes und schönes neues Jahr mit unvergesslichen Momenten.

    Herzlich,
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

  10. kowkla123 schreibt:

    es wird bestimmt besser, wir sehen uns im neuen Jahr

    Gefällt 1 Person

  11. Traveller schreibt:

    Liebe Martina,
    du hast einen sehr berührenden Rückblick geschrieben. Und ja, schließen wir Frieden mit diesem 2016, es geht vorbei und lässt Hoffnung, dass das kommende Jahr Neues und Positives bringen wird.

    Ich war eine von den stillen Mitleserinnen im vergangenen Jahr, war wenig unterwegs in der Bloggerwelt, habe selbst oft lange Perioden nicht gebloggt. Irgendwie brauchte ich diese Auszeiten, weil es andere Schwerpunkte gab.
    Aber ich denke, 2017 wird mich wieder näher zu lieben Bloggern führen.

    Ich wünsche dir, deinem Mann und Felix einen sanften Rutsch ins neue Jahr und alles erdenklich Gute. Wir lesen uns !

    Liebe Grüße
    Uta

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Herzlichen Dank, liebe Uta. ❤
      Es freut mich sehr, dass du mitgelesen hast. Vielen Dank dafür. ❤

      Ja, manchmal sind einfach andere Dinge dran, da braucht man etwas Auszeit vom Bloggen oder es fehlt einfach die Zeit. Das Schöne ist aber, dass man ja jederzeit wieder anfangen kann, wenn es wieder passt. 🙂
      Ich war in 2016 auch nicht so viel in der Bloggerwelt unterwegs. Allerdings eher unfreiwillig. Selbst für meinen Blog hatte ich wenig Zeit. Felix hat u.a. viel Aufmerksamkeit gefordert, da blieb wenig Ruhe für Gedanken und Texte. Ich hoffe, dass ich das in 2017 etwas ändern kann.

      Ich wünsche dir und deinen Lieben alles Gute und Liebe für 2017. ❤

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  12. paulafrauchen schreibt:

    Liebe Martina,
    das war wirklich kein gutes Jahr für Dich und Deine Familie.
    Ich glaube die schlechten Momente im Leben oder in einem Jahr setzen sich eher fest und bleiben auch länger in unserer Erinnerung weil sie so weh tun.
    Vielleicht ist es gar nicht so verkehrt mal eine Liste mit schönen Momenten zu führen, damit man sich in schlechten Momenten an schönes erinnern kann.

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Jahr 2017, möge das neue Jahr besser werden als das alte, liebe Grüße Regina

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön für dein Mitgefühl, liebe Regina. Es tut gut, auch mal zu hören bzw. zu lesen, dass es nicht gut war. ❤ Da fühlt man sich gleich leichter. Klingt komisch, aber vielleicht verstehst du, was ich meine.
      Es gab wirklich schon bessere Jahre für uns. Aber es gab tatsächlich auch noch schlechtere.
      Ich habe Frieden geschlossen mit 2016. Immerhin gab es auch ein Wunder, das lässt sich nicht leugnen. Felix wurde gesund, das war wirklich knapp. Und ich bin nicht allein. Ich habe meinen Mann, meinen kleinen Felix, meine Familie und euch. Das hilft. 🙂
      Ich denke auch, das Schlechte bleibt mehr haften, weil es so wehtut. Daher lohnt es sich, auch mal ein wenig tiefer zu graben und nach den guten Dingen zu suchen. Die gibt es fast immer.
      Ich wünsche dir ein wunderbares glückliches und gesundes Jahr 2017.
      Machen wir das Beste draus. 🙂
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  13. twinsie schreibt:

    Liebe Martina dein Jahresrückblick hat mich sehr berührt. Ich wünsche dir von ganzem Herzen ein Jahr mit ganz vielen Glücksmomenten, für die unter anderem euer süßer Felix bestimmt weiterhin sorgen wird.

    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt 1 Person

  14. ernstblumenstein schreibt:

    Liebe Martina, die Welt spielt verrückt, zum Glück wissen wir normalen Menschen noch was sich gehört und was nicht, gell. Und das ist gut so, halten sich doch meistens gute und weniger gute Vorfälle in unserem Leben und um uns herum die Waage.
    Ich wünsche Dir und den Deinen von Herzen ein gesundes und friedliches 2017. Ernst

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ja, die Welt spielt verrückt, lieber Ernst. Ist ja nicht das erste Mal. Hoffen wir, dass es wieder besser wird.
      Danke schön. ❤ Ich wünsche dir und deinen Lieben auch von Herzen in friedliches, glückliches und gesundes 2017.
      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt 1 Person

  15. Emily schreibt:

    Liebe Martina,
    ich wünsche dir ein frohes und gesundes neues Jahr 2017!
    Im Laufe unserer Zeit gehen wir so viele Wege. Manchmal stolpern wir, aber wichtig ist, dass wir immer wieder aufstehen, uns schütteln und weiter gehen. So schwer es manchmal auch sein will.
    Alles Gute für dich, Emily

    Gefällt 1 Person

  16. Träumerle Kerstin schreibt:

    Das hast du sehr rührend geschrieben Martina. Genau so ist es! Sehen wir nicht nur die schlimmen Dinge eines Jahres, sondern auch die kleinen Glücksmomente. Du hast mir einen kleinen niedlichen Kalender geschenkt. Da steht ein Spruch „Glückssegen“ drin: Wenn es mal regnet, gehen wir erst recht nach draußen und winken den Wolken zu.
    Liebe Grüße in ein gesundes neues Jahr von Kerstin.

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Kerstin. ❤
      Der Spruch gefällt mir sehr. 🙂 Den muss ich mir unbedingt merken. 🙂
      Ich wünsche dir ein gutes, glückliches und vor allem gesundes! Jahr 2017. ❤
      Alles Liebe für dich,
      Martina

      Gefällt mir

  17. Hase schreibt:

    Liebe Martina,
    danke für deine bewegenden Worte. Ich wünsche dir ein GUTES Neues Jahr und die Kraft, auch das Schwierige zu durchstehen. Die glücklichen Momente sollen sich besonders einprägen, damit
    man sie immer wieder in Erinnerung rufen kann. Es gibt täglich kleine Freuden, oft übersehen wir sie, weil die Probleme darüber soviel Platz einnehmen. Es ist manchmal schwer, einfach vertrauen, dass wir es schaffen. Wir haben schon soviel gepackt. Packen wir es an und lassen uns überraschen. Ich wünsche dir Gottes Segen, auch für deinen Mann und Felix.
    Herzliche Grüße
    Erika

    Gefällt 1 Person

  18. Hase schreibt:

    P.S. DANKE für die süßen Bilder….. ❤

    Gefällt 1 Person

  19. kowkla123 schreibt:

    ich sag ein Gutes, beste Grüße aus dem stürmischen Norden

    Gefällt 1 Person

  20. kowkla123 schreibt:

    hoffe, es ist alles in Ordnung rein wettermäßig und auch so?

    Gefällt 1 Person

  21. Nila schreibt:

    Hallo Martina 🙂
    ALs ich deinen persönlichen Jahresrückblick gelesen habe, war mein erster Gedanke: „Ja, genau so ist das Leben“. Einmal geht es bergauf und einmal auch bergab. Ein kommen und gehen. Und doch sind es diese wunderschönen unvergesslichen Momente, die uns täglich unser Leben bereichern.
    Felix wurde euch vom Himmel geschickt kann man da nur sagen. Darum wünsche ich dir und deinen Liebsten ein wunderschönes 2017 mit gaaaanz viel positiven Überraschungen.
    Liebe Grüße
    Nila

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hallo, liebe Nila.
      Ja, das Leben ist ein Auf und Ab. Manchmal allerdings denke ich, dass es mehr runter als rauf geht. Vielleicht täuscht es aber auch, weil man zu viele Dinge als selbstverständlich ansieht und sie nicht zu den „Aufs“ zählt. Ganz sicher sogar. 🙂
      Oh ja, Felix ist ein Schatz. ❤ Ich bin total vernarrt in den kleinen Kerl. 🙂 Er bringt uns auch immer wieder zum Lachen. Er hat so süße Marotten. 😀
      Danke schön. ❤ Ich wünsche dir und deinen Lieben ebenfalls ein wunderschönes, friedliches und gesundes Jahr 2017.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  22. Pingback: Neues Jahr, neues Glück … | Der Buchstabenwiese Weihnachtsblog

  23. Pingback: Kurznachrichten aus dem Hause Buchstabenwiese – Es geht voran … | Buchstabenwiese Blog

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s