Ein Zwischendurch-Lebenszeichen …

20150604_171803-Web

Zurzeit befinde ich mich mitten im Leben … irgendwie … glaube ich. Wobei das ganz schön anstrengend ist.

Letzte Woche habe ich Herrn Buchstabenwiese auf einer Geschäftsreise begleitet und bin mal eben so in Windeseile durch drei Städte geflutscht und am Ende kurz in einem Fischerdorf gelandet …

Über Hannover …

IMG_1021-Web

… nach Bremen, …

IMG_1096-Web

… von Bremen zu einer Stippvisite nach Hamburg und weiter nach Greetsiel …

IMG_1181-Web

Ich hoffe, ich schaffe es, euch ein wenig davon zu berichten, und ein paar Bilder zu zeigen, bevor es mich womöglich schon wieder woandershin verschlägt. Man weiß ja nie. Die Zeit eilt nur so durch mein Leben. Oder ist es mein Leben, das durch die Zeit eilt? Hm …

20150606_110453-Web

Was meine geliebte Buchstabenwiese hier angeht … mindestens zwei weitere Beiträge habe ich bereits im Kopf. Wenn ich nur dazu käme, sie fertig zu machen. Im Buchstabenwiesehaus herrscht nämlich seit einiger Zeit ein gewisses Chaos, das erfordert, dass man nicht nur ein Auge, sondern mittlerweile auch zwei Augen zudrückt. Einzelheiten erspare ich euch, aber schreibt ihr mal Blogbeiträge mit geschlossenen Augen. 

Außerdem müssten im Vorgarten dringend die Buchsbäumchen und die Sträucher geschnitten werden, die Terrasse bräuchte ebenfalls dringend Zuwendung. Wie schade, dass es heute regnet, ich hätte ja gerade heute soooo viel Lust dazu gehabt.

Zusätzlich hatte ich diese Woche mit einer heftigen Migräne zu kämpfen, da geht dann nicht wirklich viel.

Ich muss zugeben, es fällt mir zurzeit mehr als schwer, allem und allen gerecht zu werden. Es wäre nicht übel, wenn ich mich klonen könnte. Die Klone würden natürlich die Hausarbeiten und all das aufs Auge gedrückt bekommen.  Und während diese hier saugen, putzen, waschen, renovieren, ausmisten, aufräumen, gärtnern und ständig Koffer ein- und auspacken, könnte ich mich den schönen Dingen des Lebens widmen. Zwischendurch könnte ich sogar ein kleines Schwätzchen mit mir selbst halten. Ja, ich glaube, diese Vorstellung gefällt mir außerordentlich gut.

20150529_135207-Web

Nun wisst ihr, dass ich noch lebe, und die Buchstabenwiese nicht vom Aussterben bedroht ist.
Und ich blicke trotz Regen lächelnd aufs Wochenende. Der Gedanke an die Klone ist einfach zu schön.

Ich wünsche euch ein traumhaft schönes Wochenende mitten im Leben, und vielleicht konnte ich euch ja auch ein kleines Lächeln entlocken,

doll(17)Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Auf Reisen, Die Zeit, Fotos abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

35 Antworten zu Ein Zwischendurch-Lebenszeichen …

  1. zentao schreibt:

    Ja liebe Martina
    das Leben ist anstrengend und ich denke, das muss so sein, sonnst wird es Dir noch zu Wohl
    (:-))
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt 1 Person

  2. einfachtilda schreibt:

    Hach ja, da konnte ich jetzt lächeln. War vor kurzem selber in Greetsiel und Umgebung, aber noch kein Foto fertig 😦 dazu fehlen mir auch die Klone 😀

    Alles Liebe und eine gute Zeit ❤ Mathilda 🌻

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      🙂 Schade, und ich dachte, du wüsstest wie das mit dem Klonen geht, liebe Mathilda. 😉

      Oh, auf deine Bilder von Greetsiel bin ich sehr gespannt. Darauf freue ich mich schon. Ich hoffe, ich bekomme das auch mit. Darfst mich aber auch gerne anstupsen, wenn es soweit ist. 🙂 Würde ich ungern verpassen.

      Danke dir. ❤ Für dich auch alles Liebe und natürlich auch eine gute Zeit,
      Martina

      Gefällt mir

  3. kowkla123 schreibt:

    schön, dass es dir/euch gut geht, schönes Wochenende, Klaus

    Gefällt 1 Person

  4. Träumerle Kerstin schreibt:

    Oh ja, die Idee mit dem Klonen ist gut. Wenn es klappt bei Dir, dann verrat mir mal, wie es geht!
    Manche Tage könnte ich Bäume ausreißen und erledige so viel, dass ich über mich selbst staune. Und am nächsten Tag geht gar nichts. Keine Lust, ich sitze nur rum und kann keinen Anfang finden. Aber die Hausarbeit nimmt uns leider keiner ab, die rennt nicht weg.
    Komm gut ins Wochenende, liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Sollte ich es herausfinden, liebe Kerstin, dann verrate ich dir gerne, wie es geht. 🙂

      Ja, so geht es mir auch. Es gibt gute und weniger gute Tage.
      Stimmt, leider rennt die Hausarbeit nicht weg. Ich fände ja gut, wenn sie das täte. 😉
      Wenn ich einen Tag so richtig in Aktion war, dann habe ich am nächsten Tag Rücken. *seufz* Na ja, es ist wie es ist. Sollte ich mal im Lotto gewinnen, dann wünsche ich mir eine Putzperle und die werde ich auf Händen tragen. Sozusagen. 🙂

      Danke dir. Ich wünsche dir einen superschönen Sonntag, einen, an dem du Bäume ausreißen könntest. ❤

      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  5. helago schreibt:

    Was bei euch kann man noch Buchsbäumchen schneiden? Hier in unserer Kraichgaulandschaft wütet schon seit langer Zeit der Buchsbaumzünsler. Dieser ostasiatische Schädling wurde hier eingeschleppt und ist kaum zu bekämpfen. Das hat zur folge, dass die schönen grünen Pflänzchen irgendwann mal braun und unansehnlich werden.
    Meine gute alte Tante und ich haben oft die gleiche Diskussion: „wenn mir nur Jemand meine Pfannen und Töpfe spülen würde“, meine ich. Meine gute alte Tante entgegnet dann: „Wer soll das tun?“. „Na, die Heinzelmännchen“, sage ich mit einem Grinsen im Gesicht. „Die sind ausgestorben, meint schelmisch meine Tante.
    Hamburg ist immer eine Reise wert. In Bremen hatte ich noch nicht das Vergnügen, auch Greetsiel kenne ich bisher noch nicht
    Gut, dass du uns ein Lebenszeichen geschickt hast. Dann ist für mich ALLES in Butter.

    Habt eine gute Zeit.
    Salut
    Helmut

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Oh ja, lieber Helmut, bei uns geht das noch. 🙂
      Die Buchsbäumchen wachsen und wachsen. Wir haben hier im Dorf einen Buchsbaumzünslerbann ausgesprochen. 😉 Ich hoffe, das hält ihn von hier fern.

      Ja ja, die Heinzelmännchen … leider sind sie verschwunden. Schade, schade.

      Oh ja, Hamburg ist wirklich schön. Ich war ja schon zweimal für 5 Tage dort, mit Pepper. Wir haben dort einiges zu Fuß erkundet. Dieses Mal habe ich von Hamburg leider nichts gesehen, da Herr Buchstabenwiese dort etwas außerhalb nur einen kurzen Termin hatte und wir dann gleich weitergefahren sind. Aber Bremen war wirklich schön. Ich wusste gar nicht, dass es dort so schön ist.
      Greetsiel ist auch sehr schön, aber mittlerweile ein richtiges Touristenfischerdörfchen. Trotzdem sehenswert.

      Danke dir. ❤ Entschuldige, dass ich auf deine liebe Mail noch nicht geantwortet habe. Habe ich aber noch im Hinterkopf. Hm, vielleicht muss ich einfach mal leicht auf den Hinterkopf klopfen und es rutscht nach vorn. 😉

      Dir auch eine gute Zeit und ganz herzliche Grüße,
      Martina mit Buchstabenwieseanhang 🙂

      Gefällt mir

  6. Sadie schreibt:

    Liebe Martina,
    schön, dich wieder mal zu lesen ;.)
    ja manchmal wäre ein Klon nicht schlecht, zumindest für die ungeliebten
    Tätigkeiten 😉
    Lass es dir trotzdem gut gehen – MITTEN IM LEBEN
    Lg Sabine

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Sabine. ❤

      Oh ja, ganz besonders für die ungeliebten Tätigkeiten. 😀

      Ich versuche, die richtige Balance zu finden. Dauert vielleicht ein bisschen, aber das wird schon werden. 🙂

      Ganz herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  7. meinesichtderwelt schreibt:

    Ja, beim Klon-Wünschen mach ich auch mit – schon allein, damit ich mehr Zeit zum Lächeln hab 😉 alles Liebe von Doris

    Gefällt 1 Person

  8. Yvonne schreibt:

    Das wäre auch zu schade wenn der Blog vom Aussterben bedroht wäre. Wünsche dir auch ein schönes Wochenende.

    Gruß Yvonne

    Gefällt 1 Person

  9. kowkla123 schreibt:

    eine gute Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  10. Dori schreibt:

    Wie schön liebe Martina, ich liebe den Norden, vor allem Hamburg. Genieße die freie Zeit, ich tue es auf jeden Fall 🙂
    Liebe Grüße von Dori

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ich gebe mir Mühe, liebe Dori. 🙂
      Hamburg mag ich auch, ich bin schon mal mit Pepper durch Hamburg gestreift. 🙂
      Dieses Mal habe ich aber nichts von Hamburg gesehen. Manchmal geht halt nicht alles. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  11. Winnie schreibt:

    Liebe Grüße an dich und deine Lieben,
    ich bin stets froh, ab und an mal was von dir zu lesen, obwohl mir häufiger doch ein wenig lieber wäre 😉
    Genieße die blogfreie Zeit!

    Gefällt mir

  12. nixe schreibt:

    Wie schön, liebe Martina, da hast du ja ganz viel Schönes auf die Schnelle gesehen.
    Das mit dem Klonen ist mir auch schon in den Sinn gekommen. 🙂 Wenn du einen Zauberspruch hast, der das ermöglicht schrei ich schon mal: HIER!
    Ganz liebe Grüße zum Wochenende
    von der Nixe

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ich habe so eine Ahnung, dass das mit dem Klonen eine gute Geschäftsidee wäre, liebe Nixe. 😉
      Aber klar, sollte ich den richtigen Zauberspruch finden, dann lasse ich dich daran teilhaben. 🙂 Noch bin ich auf der Suche. 😉

      Ganz liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt 1 Person

  13. frieda schreibt:

    Hi Martina, na sowas – eben dachte ich an dich – und – ca. 2 Sekunden später – sah ich einen Kommentar von dir (bei mir im Blog) – war wohl Gedankenübertragung…. 😉

    Das kommt mir auch bekannt vor mit dem „nicht-zerteilen-können“… Ja, geht immer nur eins zur Zeit 😉 😉

    Na, machen wir uns nicht verrückt – ist das Bad auch mal ungeputzt oder Flur nicht gefeudelt oder der Kaffeerest in der Tasse muss erstmal mit dem Meissel losgeschlagen werden…

    So so, du bist ein bisschen umhergereist 🙂

    Grüsse von der frieda
    😎

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ach, guck mal an, liebe Frieda, da haben wir beide aneinander gedacht. Ich sag ja, es gibt Gedankenübertragung. 🙂

      Im Moment könnte ich mich wirklich zerteilen, hinzu kommt, dass ich zurzeit auch noch etwas „kommste heut‘ nicht, kommste morgen“ bin. 🙂 Nun ja, die Zeit kommt sicher, in der ich durch alles hindurchfege und alles auf die Reihe bekomme. 😉

      Genau so isses. Ich bin völlig davon ab, mich verrückt zu machen … ich bin längst verrückt. *lach* 😉 Ach nee, im Alter wird man weiser und dann lässt man auch schon mal mehr liegen, als einem eigentlich lieb ist. Augen zu und schon sieht man es nicht mehr. 😉

      Jep, das bin ich. Bringt mich zusätzlich etwas aus dem gewohnten Trott. Aber das ist ja auch wieder gut.

      Ganz herzliche Grüße zu dir,
      Martina 🙂

      Gefällt mir

  14. Michaela schreibt:

    Liebe Martina,

    Dein Lebenszeichen freut mich sehr und dein Ausflug in diverse Städte ist doch toll! Ich liebe so Dinge, kleine Reisen sind immer etwas herrliches und eine kleine Auszeit.
    Bitte mach dir keine Gedanken über Dinge die nicht immer so laufen wie du möchtest. Lass dir zeit, lass dich treiben, Energie und somit auch die freude am schreiben kommen wieder von ganz alleine zurück.

    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Michaela

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hallo, liebe Michaela. 🙂

      Danke schön. ❤
      Ich mag so kleine Reisen eigentlich auch gern, es kann aber hier und da auch mal in Stress ausarten. 🙂 Ist aber nicht so schlimm. Ich genieße einfach was kommt.

      Stimmt, Energie und Freude am Schreiben kommen auch zurück. Ich hatte gestern schon einen kreativen Schub, sozusagen. 🙂 Jetzt muss ich nur noch die Zeit haben, die Ideen umzusetzen. Aber … Zeit muss man sich bekanntlich nehmen. 😉

      Ganz herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  15. wholelottarosie schreibt:

    Liebe Martina,
    das erste Foto sieht schon gleich so richtig entspannt und gemütlich aus!
    Ja, so muss der Sommer sein und genau so sollte man ihn geniessen!
    LG von Rosie

    Gefällt mir

  16. kowkla123 schreibt:

    Liebe Martina, es ist unglaublich heiß, passe auf dich auf, wünsche einen guten Tag, Klaus

    Gefällt mir

  17. Pingback: Aus der Reisekiste … | Buchstabenwiese Blog

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s