Hunde-Verwöhnprogramm…

… oder vielmehr Pepper-Verwöhnprogramm

IMG_0458-Web3

Hund im Hause Buchstabenwiese müsste man sein, dann könnte es einem so ergehen:
Zunächst gibt es – nach einem leckeren Frühstück natürlich – eine Massage …

20150510_132414-Web

Anschließend wird hingebungsvoll das Fell gebürstet …

20150510_132751-Web

20150510_132756-Web

… was offenbar richtig toll zu sein scheint, so genießerisch, wie Pepper aussieht …

20150510_132801-Web

20150510_132810-Web

Nach einer Weile sprang unser kleiner Prinz dennoch auf. Denn es gibt etwas, dem er absolut nicht widerstehen kann: Lichtpunkte, die sich bewegen.
In diesem Fall verursacht durch mein Smartphone in der Sonne, mit dem ich fleißig fotografierte. Herr Buchstabenwiese rief ihm zu: „Komm her, die andere Seite muss noch gebürstet werden.
Zack kam er an, „schmiss“ sich seitlich auf den Rasen, tatsächlich auf die andere Seite, und blieb liegen …

20150510_132855-Web

Wir mussten so lachen. Unser Clown-Hund überrascht uns immer wieder.

Zum Schluss war er doch zu abgelenkt von meinem Smartphone. Hier sieht man, wie der kleine Lichtjäger in ihm erwacht …

20150510_132913-Web

Also, was sagt ihr, wollt ihr auch Hund im Hause Buchstabenwiese sein?

Ich wünsche euch morgen einen zauberhaften Feiertag,

doll(3)   Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Tierisch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

41 Antworten zu Hunde-Verwöhnprogramm…

  1. juttabaltes schreibt:

    Sehr gut hat’s der kleine Pepper … 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. einfachtilda schreibt:

    Ganz entzückende Bilder 😀
    Er genießt es sichtlich.
    Dir auch einen schönen Feiertag und alles Liebe ❤ Mathilda

    Gefällt 1 Person

  3. wordsfromanneli schreibt:

    Pepper is well loved. I can see the smile on his face. Our dogs are the same. They love being with their people, and that’s how it should be.

    Gefällt 1 Person

  4. Anna-Lena schreibt:

    Wann darf ich meinen bei dir in Pflege geben?????
    Liebe Grüße, auch von Marci 😉 .

    Gefällt 1 Person

  5. kowkla123 schreibt:

    ist der süß, wie gemalt, liebe Martina, schönen Feiertag wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  6. minibares schreibt:

    Liebe Martina, das ist ja genial, wie er das Ganze genießt. Wunderbar, ihr tut ja ne Menge für Pepper.
    Tja, die Lichtpunkte, die können schon irritieren.
    Aber es hat ja alles bestens geklappt.
    Euch einen tollen Feiertag ❤
    Bärbel

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Pepper ist ein richtiger Genießer, liebe Bärbel. 🙂
      Wir tun, was wir können, damit es ihm gut geht, aber er ist ansonsten auch sehr pflegeleicht.

      Ich wünsche euch ein schönes Wochenende ❤ ,
      Martina

      Gefällt mir

  7. Donna G. schreibt:

    Also wenn ich jeden Morgen so eine feine Bürstenmassage kriegen würde, würde ich mir den Umzug zu euch überlegen:o)
    LG Donna G.

    Gefällt mir

  8. nixe schreibt:

    Ich mag diesen aufgeweckten Hund ❤
    Herzliche Grüße
    I. Nixe

    Gefällt mir

  9. Winnie schreibt:

    entzückender Genießerhund ❤

    Gefällt mir

  10. Pauline schreibt:

    Ein Klasse-Hund, eben Pepper! Wunderschöne Aufnahmen hast Du von ihm gemacht, liebe Martina 😉 Den muss man einfach lieb haben ❤ Ist ja wohl auch keine Frage, dass der Hund sich wohl fühlt und es ihm gut geht bei Euch, bei der liebevollen Pflege ❤
    Hab' mit Deinem Zwei- und Vierbeiner noch einen schönen Abend und sei von Herzen gegrüßt von der ♥ Pauline ❤

    Gefällt 1 Person

  11. kowkla123 schreibt:

    lass es dir gut gehen, Klaus

    Gefällt 1 Person

  12. Nordmädchen schreibt:

    Himmel, ist das herzig! ❤ Hunde sind einfach großartig. Und er hat es sichtlich gut bei Euch. 🙂

    Gefällt mir

  13. Träumerle Kerstin schreibt:

    Lieblingsspruch von meinem Mann: Hund müsste man sein 🙂
    Er muss sich nicht die Schuhe ausziehen vor der Tür, er darf schmutzig hinein.
    Er bekommt abends frisch gekochtes Fleisch, mein Mann Tütensuppe und Bockwurst 🙂
    Er darf sabbern, er darf rülpsen, er darf schnarchen – und alles finde ich lustig 🙂
    Er hat den Zweisitzer in Beschlag, er hat ein Körbchen im Flur, eine Schaumstoffhütte im Schlafzimmer, in der anderen Ecke eine Decke. Mein Mann hat den Schreibtischstuhl 🙂
    Hach ja, Hund müsste man sein!

    Gefällt mir

  14. GZi schreibt:

    Ja, wie genießerisch er doch ist, die Schmusebacke ♥ Klar würde ich gerne bei Euch Hund sein, aber noch lieber bei mir 😉 Nein, nein, ich denke es ist/wäre absolut gleichwertig…. aber Mensch zu sein und meinen ♥Hund zu verwöhnen ist (fast) genauso schön. Ganz liebe Grüße von hierzu Euch!

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      🙂 Das denke ich auch. Hund Anton hat es bei euch sicher genau so gut wie Pepper bei uns. 🙂
      Die Kleinen sind aber auch sooooo süß. ❤
      Und ja, Pepper ist ein absoluter Genießer.

      Herzliche Grüße zu euch,
      Martina

      Gefällt mir

  15. kowkla123 schreibt:

    Liebe Martina, wünsche schon heute ein schönes Pfingstfest, Klaus

    Gefällt mir

  16. Emily schreibt:

    Wer möchte sich da denn nicht ins Gras werfen, liebe Martina! Dabei sagt man doch immer: Was für ein Hundeleben. Mit diesem Leben könnte ich wohl umgehen. Und nach dem Kraulen vielleicht noch ein Leckerchen?!… 😉
    Liebe Pfingstgrüße, Emily

    Gefällt 1 Person

  17. weib.and.the.city schreibt:

    Ein Hundeleben scheint in der Tat nicht so übel zu sein – vor allem nicht, wenn man bei euch lebt. 😛 Und unter uns: Ich hatte eben Spaß mit meinem beliebten Ratespiel, „wo hat MaHi wieder ihr Logo versteckt“? *g* Beim 7.Bild habe ich am längsten gebraucht, ehe ich das Logo gefunden habe. 😛

    Und eine Frage zu Bild 1: Was steht denn da im Hintergrund? Ist das ein Trimrad?

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hi. 🙂
      Wenn ich das Logo eingebe, muss ich dabei auch immer an dich denken. 😛

      Das ist kein Trimrad, so was besitze ich leider nicht, aber ein richtiges Fahrrad. 🙂 Es steht im Wohnzimmer, weil ich das alleine nicht so gut aus dem Keller bekomme und es überhaupt der Akt ist, es daraus zu holen. Im Keller steht es daher nur im Winter. 🙂
      Unter uns … ich bin dieses Jahr noch nicht gefahren. 😳 Na ja, das Wetter war ja auch sehr bescheiden. 😉

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  18. Pingback: Blogs die mich inspirieren 3 | zentao blog über zen + anderes

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s