Tagesarchiv: 27. März 2014

Vergänglichkeit

Der März entschlüpft meiner Welt, ein letzter Zipfel flattert noch im Wind. Wie kostbare Seide bedeckt ein Nebelschleier den Himmel. Die Sonne schimmert matt hindurch und verbreitet ein sanftes Licht. Erste Rapsblüten recken sich ihr entgegen, und bald werden sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter > Die ganze Buchstabenwiese, Die Zeit, Frühling, Gedankenflüge, Innenwelten, Lyrik und so | Verschlagwortet mit , | 38 Kommentare