Sie hat mich erwischt …

IMG_2105-Web

Heute bin ich nicht Om, sondern Öm.
Unglaublich, welchen Unterschied die zwei kleinen Punkte über dem O ausmachen können …

Wenn man sich schon unter der Dusche fragt, ob man das Gesicht bereits gewaschen oder nur nass gemacht hat …
Ich habe eindeutig Watte im Kopf. Wäre doch praktisch, wenn man den Kopf mal eben durchspülen könnte. 

P1630819-Web

Ja, die Sonne strahlt noch immer über Heinsberg und es ist angenehm warm … Trotzdem, ich bin müde vom ständigen „Wir-müssen-das-schöne-Wetter-ausnutzen“. Eben noch im Winterschlaf, jetzt schon mitten in den Frühjahrsaktivitäten. 

P1630814-Web

Sie hat mich erwischt, die Frühjahrsmüdigkeit. Ich bin heute müde, soooooo müde …

P1630834-Web

Ich wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende ohne Punkte über dem „O“,

 

   Martina Hildebrand 

P.S. Braucht noch jemand Watte?

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Frühling abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

41 Antworten zu Sie hat mich erwischt …

  1. kowkla123 schreibt:

    wunderschön, ein gutes Wochenende, Klaus

    Gefällt mir

  2. nixe schreibt:

    Nee, liebe Martina, nicht Watte … vielleicht eher ein Erdbeereis, da könnt ich gern drauf . Das macht eventuell meinen Kopf wach 😀
    Liebe Grüße
    von der Nixe ❤

    Gefällt mir

  3. einfachtilda schreibt:

    Geht mir ganz genau so…kann dich verstehen.

    Grüßle von Mathilda ♥

    Gefällt mir

  4. minibares schreibt:

    Liebe Martina, deine Fotos sind so schön, die Kätzchen vor dem tiefblauen Himmel, einfach zauberhaft. Ja, es bricht nun so vieles hervor, und Pepper wieder in Bestlaune, lass dich doch von ihm anstecken.
    In der letzten Nacht habe ich wenig geschlafen, aber das stört mich nicht.
    Das hole ich in der nächsten Nacht auf 😉
    Dir alles Gute, damit die Frühjahrsmüdigkeit Pause macht, genau wie der Frühling ab morgen.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  5. giftigeblonde schreibt:

    Ohh, du wirst bei der Kälte am Wochenende sanft entrissen aus der Frühjahrsmüdigkeit denke ich.
    Liebe aufmunternde Grüße Sina

    Gefällt mir

  6. Pauline schreibt:

    Zeigt das erste Bild Pepper beim Aufwachen oder beim Sonnenbad? Zu niedlich 😀
    An manchen Tagen ist man halt „in Watte“ gepackt, das kommt schon wieder in Ordnung. Gut Ding will Weile haben, liebe Martina 😉
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht ♥ Pauline ♥

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Beim Sonnenbad, liebe Pauline. 🙂
      Pepper ist ein absoluter Sonnenhund. Sobald auf einer Ecke vom Bett die Sonne scheint, robbt er sich soweit vor, dass wenigstens der Kopf in der Sonne ist. *lach*

      Ich glaube, die Watte wird heute schon weniger. 🙂

      Danke schön und dir auch ein schönes Wochenende. ♥
      Liebe ♥ Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  7. Beate Neufeld schreibt:

    🙂 Seit heute Nachmittag ist bei mir auch mindestens ein Punkt über dem O. 😉
    Macht nix, das vergeht auch wieder.
    Ein entspanntes Wochenende wünscht Dir : Beate

    Gefällt mir

  8. Emily schreibt:

    Liebe Martina,
    die Sonne ist jetzt gewichen und die Wolken sind eingetroffen, damit ist Watte hier nicht mehr nötig 😉
    Ein herzliches ♥ „Oooommmm“ zu dir, Emily

    Gefällt mir

  9. Dornen schreibt:

    Hallo Martina,
    danke für diesen guten Beitrag.
    Und ich habe heute Vormittag einmal dem Drang zu schlafen nachgegeben und dann überlegt, warum ich wohl so müde war.
    Klar, Frühjahrsmüdigkeit!!!
    Warum willst Du Watte vergeben?
    Das habe ich ehrlich, nicht richtig verstanden.
    Liebe Grüße
    Ika

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Aber gern, liebe Ika. 🙂

      Was die Watte angeht … die wollte ich „abgeben“, damit mein Kopf wieder frei von Watte wird. 😉 Ich hatte ja eingangs erwähnt, dass ich Watte im Kopf habe, was bedeutet, dass ich mich etwas „matschig“ im Kopf fühle. 🙂
      Macht doch nichts. Einfach fragen, so wie du es gemacht hast. ♥

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  10. Marion schreibt:

    Liebe Martina,
    dein Pepper zeigt sehr schön, wie man Sonne auch genießen kann. Ging mir die Tage mal so, als sie abends durchs Fenster herein scheinte, dass ich sie auf mich scheinen ließ und einfach nur genoss, herrlich!
    Liebe Grüße
    Marion

    Gefällt mir

  11. Anna-Lena schreibt:

    Heute hat sie mich auch im Griff. Dazu der Vollmond und der Wetterumschwung 😯 , das ergibt ein Kopfgefühl wie in einer Eckkneipe 😯 .

    Einen schönen Sonntag für euch,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  12. Gabi schreibt:

    Kann ich verstehen. Ganz ehrlich, ich muss auch erst mit dem schönen Wetter erst zurecht kommen. Man hat ja fast schon ein schlechtes Gewissen, wenn es so schön ist und man möchte aber zu Hause faulenzen. 🙂 Und die Frühjahrsmüdigkeit hab ich wohl auch. 🙂
    Liebe Grüße
    Gabi

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Das ging auf einmal so schnell, da war ich noch gar nicht drauf eingerichtet. 🙂
      Aber schön war es trotzdem. 🙂 Aber im Moment macht es mir nicht so viel aus, dass es jetzt Grau in Grau ist. Hier ist viel liegen geblieben. Herr Buchstabenwiese war aufgrund von Krankheit und Urlaub zwei Wochen Zuhause. Da macht man dann auch nicht so viel im Haushalt. Außerdem hinkte ich vorher schon etwas hinterher. 😳
      So ein bisschen Frühjahrsmüdigkeit habe ich heute auch wieder. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

      • Gabi schreibt:

        Ja, so ist es leider. Es gibt halt immer was zu tun und immer wieder mal was, was einem davon „abhält“.
        Ich denke mir auch immer vor dem Winter, dass ich über diese Zeit „dies und jenes“ in Angriff nehmen werde, zu dem man sich in der schönen Jahreszeit kaum Zeit nimmt. Und dann ist der Frühling schlußendlich doch noch schneller da, als man es erwartet. Und so manches ist dann doch nicht gemacht worden.

        Liebe Grüße
        Gabi

        Gefällt mir

  13. mitlucyumdenblog schreibt:

    Aber Pepper sieht doch immerhin ziemlich nach „ommmmm“ aus, oder? Du solltest Dir ein Beispiel an ihm nehmen 🙂 1001 Grüße aus dem nun wieder tristen Grau senden Lucy mit Frauchen

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Wenn die Sonne aufs Bett scheint, dann ist Pepper immer Ommmmm. *lach*
      Überhaupt, ja er beherrscht das Ommmmm. 🙂 Nur dann nicht, wenn unverschämterweise ein Rüde hier vorbeiläuft, dann hat es sich ausgeommmt. 😉

      Liebe Grüße aus dem ebenfalls tristem Grau,
      Martina

      Gefällt mir

  14. helago schreibt:

    Also junge Frau, so lange es bei dir nicht vom Winterschlaf nahtlos in die Frühjahrsmüdigkeit übergeht ist ALLES noch im grünen Bereich. Die Betonung liegt bei ALLES !!!
    Hier bei uns im Kraichgau herrschte wieder mal nur eine Farbe vor: GRAU!! Du siehst icht ur bei dir in Heinsberg ist das so.
    Salut
    Helmut
    der sich heute mal über die bügelwäsche her macht.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Na ja, da bin ich mir nicht so sicher, ob ich nicht vom Winterschlaf gleich in die Frühjahrsmüdigkeit rübergerutscht bin, mit ein paar Wachen Momenten zwischendurch. 😉
      Ja, hier ist auch alles Grau in Grau. Dunkelgrau.
      Bügelwäsche? Das ist so ziemlich das Einzige, was ich zurzeit nicht hier liegen habe. 🙂
      Kann sich aber nur um Tage handeln, bis das wieder soweit ist.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s