In rosa Wolken schweben …

P1190506-Web

Während ich heute Morgen meinen ersten Kaffee genieße und in einer Wohn- und Dekozeitschrift blättere, entschwebe ich in eine andere Welt …

Ich kuschel mich in ein Traumsofa, spüre die Wärme des Kamins und betrachte verzückt die Dekoration. Ein Baum in Schwarz mit zarten Blättern und Vögeln ziert die weiße Wand. Ich bin hin und weg. Ich sehe mich schon, mit einem Pinsel in der Hand, stolz den gemalten Baum mustern …

Ich schwebe weiter und lasse mich entspannt in einen knuffigen Flokati-Sitzsack fallen. Erschreckt ziehe ich die Augenbrauen hoch, als mein Blick den Preis streift. Doch schnell wische ich die 550 Euro beiseite und entspanne mich wieder.
Mein Blick fällt auf Woody, eine rote Tasche, die ich unbedingt haben wollen würde, wenn ich einen Kamin hätte. Sie ist aus gefilzter Wolle und für Kaminholz gedacht. Ein Prachtstück.
Daneben liegen bunte Strick-Poufs wie Bälle auf dem Boden. Hach, wie herrlich das Leben doch ist.

Ich blättere weiter und entdecke ein „Törtchen“, das aus pink-, rosa- und fliederfarbenen Hyazinthen gefertigt ist. Ein Augenschmaus. So was könnte ich doch auch mal machen …

Auf der nächsten Seite ist alles in Eisblau. Wow. Ich liebe es. Allein der Anblick von diesem Blau lässt mich dahinschmelzen. Was spielt es da für eine Rolle, dass die Möbel nicht meinen Geschmack treffen.

Ich reiße mich vom eisblauen Anblick los und schwebe auf einmal in rosa Wolken. Herzen, Love, Rosen und Popcorntüten für einen Heimkinoabend. In Gedanken sehe ich mich in einem gemütlichen Wohnzimmer mit großem Flachbildfernseher stehen und gefüllte Popcorntüten an Freunde verteilen, bevor ich verzückt weiterblättere …

Wow, sind die Fenster schön. So ein Raum wäre perfekt für unseren großen Esstisch. Fenster bis zum Boden und ein wärmender Kaminofen in der Ecke. Ich sehe mich dort sitzen, lecker essen, lesen, Scrabble spielen … traumhaft.

So blättere ich mich begeistert durch zauberhafte Wohn- und Dekoträume, während mein Kaffee längst ausgetrunken ist.

Irgendwann, denke ich, irgendwann … und mein Tag beginnt mit einem strahlenden Lächeln …

Und was bringt euch morgens zum Lächeln?

Ich wünsche euch einen schönen Abend und für morgen einen traumhaften Wochenanfang,

Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Deko, Schöne Momente abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

48 Antworten zu In rosa Wolken schweben …

  1. Pauline schreibt:

    Liebe Martina,
    habe ein wenig mit Dir mit-geträumt, ach ja, träumen ist was Schönes 😉 ♥
    Zum Lächeln bringt mich jeden Morgen mein kleines, süßes Hundchen, auf sie fällt immer mein erster Blick. Sobald sie merkt, dass ich wach werde, fängt sie an zu gähnen und sich zu strecken, immer mit einem Auge zu mir hin ♥
    Wünsche Dir weiterhin schöne Träumereien und auch Dir einen guten Wochenanfang. Ganz liebe Grüße von der ♥ Pauline ♥

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Oh, das ist schön, liebe Pauline. ♥ Ja, träumen ist was Schönes. 🙂
      Unsere süßen Hündchen schaffen es immer wieder, uns ein Lächeln zu entlocken, nicht wahr? Und es ist ein Lächeln, dass so richtig von Herzen kommt. ♥
      Danke schön, das wünsche ich dir auch.
      Alles Liebe,
      Martina

      Gefällt mir

  2. Anna-Lena schreibt:

    So kann man einen Sonntag auch beginnen. 🙂
    Herzliche Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  3. wordsfromanneli schreibt:

    I was with you every dreamy step of the way!

    Gefällt mir

  4. einfachtilda schreibt:

    Heute nix. Termin gehabt……morgen und übermorgen auch, an zauberhafte Wohnträume mag ich gar nicht denken…..alles ausgeträumt. Jaaa, das ist so!!

    LG Mathilda ♥

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Das klingt nach Stress, liebe Mathilda. ♥
      Alles ausgeträumt … hast du dir schon alles erfüllt 🙂 oder interessieren dich Wohnträume nicht mehr? Oder einfach keinen Zeit und keinen Kopf für so was?

      Ich wünsche dir trotz Termine einen wunderschönen Tag mit wohltuenden Ruhepausen, heute und morgen und die ganze Woche. ♥

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  5. nurmalich schreibt:

    ÄHm… ja ich sollte auch mal in solchen Wohn- und Dekozeitschriften blättern. Ich vermute allerdings, dass ich da nicht zum Lächlen komme. Oder doch? Ja eigentlich kann das schon sein, dass ich anfange zu lächeln. Aber dannaus Freude darüber, dass es bei uns doch eigentlich viel schöner ist. Denn das was mir da als erstrebenswerte neue Wohnwelt vorgekaukelt wird, ist so ganz und gar nicht mein Geschmack.
    🙂

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Musst du nicht, lieber Werner. Denn jeder sollte in den Zeitschriften blättern, die ihn auch interessieren. 😉 Ich liebe es in Wohn- und Dekozeitschriften zu blättern und ich liebe es zu dekorieren. Herr Buchstabenwiese hingegen stöbert viel lieber in Autozeitschriften. Jedem das Seine würde ich sagen. 🙂
      Und eins ist ja wohl klar: Zuhause ist es immer am Schönsten. 😉

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  6. Anna schreibt:

    Was mich zum Lächeln bringt? Texte wie dieser. Du hast wirklich eine Begabung, deine Leser in Traumwelten zu entführen. *seufz* 🙂

    Aber ja… eines Tages… *träum* 😉

    Gefällt mir

  7. kowkla123 schreibt:

    heute nur ein kurzer Gruß, wünsche einen guten Tag, Klaus

    Gefällt mir

  8. twinsie schreibt:

    Mich haben heute Morgen die Sonnenstrahlen zum Lächeln gebracht und jetzt grad deine „rosa Wolken“ ;-)!

    Wünsch dir eine schöne Woche und liebe Grüße
    Eva

    Gefällt mir

  9. mitlucyumdenblog schreibt:

    Frauchen blättert sich auch mit Hingabe durch papierne Wohnträume! Allerdings eher abends zur Entspannung. Hinterher blickt sie sich meist im eigenen Heim um und findet´s eigentlich auch gar nicht mal so ungemütlich 😉 Morgens schlägt sie eher die Tageszeitung auf … Aber so richtig zum Lächeln bringe ICH sie mit meiner „Morgendusche“ auf dem hellen Seidenteppich: Auf selbigem wälze ich mich allmorgendlich genüsslich und bringe meine Frisur in Ordnung 🙂 1001 Dackelbussis von Lucy

    Gefällt mir

  10. Emily schreibt:

    Einfach fantastisch, liebe Martina ♥ Es ist ja soooo schön, dass du dieses schöne Erlebnis geteilt hast!

    Alles Liebe zum Wochenbeginn, Emily

    Gefällt mir

  11. Träumerle Kerstin schreibt:

    Du kannst genauso Träumen wie ich 🙂 Ich kann mich in Zeitschriften und Katalogen mit schönen Wohnideen vertiefen und stelle mir alles bei uns vor. Bäder, Küchen, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Speisezimmer – ich hätte gern so manches neu. Aber man kann nicht immer mit der Mode gehen und ständig neue Möbel kaufen. Daher hübsche ich mit Deko auf und freue mich.
    Ich wünsche Dir eine traumhaft schöne Woche.
    Liebe Grüße von Kerstin, die jetzt auf Arbeit fliegt 🙂

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ja, ich hätte auch so gerne das ein oder andere neu, liebe Kerstin. *seufz* 🙂
      Ständig neue Möbel kann man nicht kaufen, das ist wohl wahr. Bei uns könnte aber das ein oder ander schon mal ausgetauscht werden. Na ja, irgendwann. 🙂
      Genau, ein bisschen Deko macht schon einiges aus, und den Rest, den erträumen wir uns. 😉
      Danke dir. Ich wünsche dir auch ein zauberhafte restliche Woche.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  12. Michaela schreibt:

    Man sollte sich viel öfter einfach mal weg träumen…
    Das kenne ich nur zu gut. Und während man den Staubsauger in der Hand hält ist man in der Toscana und während man ganz versunken an der Küche an der Kaffeetasse nippt sitzt man in einem wunderschönen Wintergarten mit lieben Menschen und hört das plätschern des Steinbrunnens… Hach ja… Ich kenne das nur zu gut liebe Martina!
    Michaela die gerne viel öfter träumen würde…

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Noch öfter, liebe Michaela? *grins*
      Nein, du hast schon recht. 🙂
      Saugen in der Toscana, da klingt das Saugen gar nicht mehr so ätzend. *lach*
      Hach, du hast auch so herrliche Fantasien. Wir könnten wunderbar zusammen im erträumten Wintergarten sitzen und Kaffee trinken. 🙂

      Liebe Grüße zu dir,
      Martina, die ihre Hunderunde immer wieder mal träumerisch in den Bergen verbringt 😉

      Gefällt mir

  13. wally schreibt:

    Liebe Martina,
    schön zu lesen, wie du dich in rosa-Welten träumst 🙂 . Ich versuche das auch immer wieder, sobald ich ich ein Prospekt von einem Möbelhaus in der Hand halte werden meine Augen ganz groß und ich träume mich kurz hin auf super kuschelige Sofas, heimeliges Badezimmer-Ambiente … aber die Freude währt leider immer nur kurz, weil mein bodenständiger Verstand sich sofort einschaltet mit : kannste dir nicht leisten und Platz hast du auch keinen und kauf lieber mal nen neuen Staubsauger, ist wichtiger … – nun ja, wenigstens mal kurz hinweg geträumt, hat ja auch was 😉

    Liebe Grüße,
    von Wally

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Wally,
      schön, mal wieder etwas von dir zu lesen. ♥
      Leisten kann ich mir das alles leider auch nicht. Noch nicht. Was nicht ist, kann ja noch werden. 🙂 Solange träume ich davon. Aber im Moment habe ich es ja auch so schön hier. Da will ich mich gar nicht beklagen. 🙂
      Genau, mal kurz hinweg geträumt, das ist immer wieder schön.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  14. Mia schreibt:

    Den Gedanken ihren Raum lassen ist eine wundervolle Sache. Träumen, träumen…. und nach ein, zwei, drei Tassen Kaffee wieder zurückkehren. Und dann mit Energie und einer Heiterkeit in den Tag starten.

    Gefällt mir

  15. Waldameise schreibt:

    Ich träume und schwelge auch, wenn ich durch „mein“ Zeitschriften blättere, liebe Martina. Nur, dass es keine Wohnzeitschriften sind … sondern L.and.iebe … L.and.ust … Mein schönes L.nd … etc. … 😉

    Ich wünsch dir ein schönes, traumhaftes Wochenende,
    liebe Grüße von der Waldameise

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Die ein oder andere Land-Zeitschrift 🙂 habe ich mir auch schon mal gekauft, liebe Waldameise. Da gibt es ja auch welche mit Möbel und Deko drin und ich liebe den Landhausstil. 🙂

      Danke schön. Ich wünsche dir auch ein wunderbares, traumhaftes Wochenende.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  16. Dornen schreibt:

    Hallo Martina,
    wirst Du renovieren und umgestalten oder war das einfach nur schön, dass Du träumen konntest?
    Ich habe ja in meiner neuen Wohnung teilweise anders gestaltet und nun fehlen noch die letzten schönen Möbel.
    Sie werden demnächst geliefert.
    So etwas macht einfach Spaß.
    Liebe Grüße
    Ika

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Ika,

      ich würde schon gerne mal wieder etwas umgestalten. Und renovieren wäre sicher hier und da auch nötig, aber nein, das ist zurzeit nicht geplant. 🙂

      Ich gucke einfach gerne solche Zeitschriften an. Das habe ich immer schon gerne gemacht. 🙂 Wohnzeitschriften oder besonders schöne Wohnkataloge hebe ich auch auf, damit ich sie mir immer wieder mal ansehen kann, wenn mir danach ist.
      Besonders in der Weihnachtszeit, da kaufe ich vermehrt diese Weihnachtsdeko-Zeitschriften. Da geht mein Herz auf. 🙂

      Oh ja, auch das macht Spaß, wenn man sich schöne neue Möbel für das eigene Heim aussucht. Und erst recht, wenn sie dann endlich kommen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  17. Dori schreibt:

    Liebe Martina,
    und ich wünsche Dir einen schönen Sonntag 🙂
    LG von Dori

    Gefällt mir

  18. Gabi schreibt:

    Deine Beschreibung hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Ich freue mich mit Dir, dass Du solche Träume zulassen kannst. Ich glaube, ich habe das schon ganz verloren. 😦
    Mich holt fast immer gleich wieder die Realität ein und ich denke mir, das kann ich mir eh nicht leisten oder das kann ich eh nicht mehr machen.
    Und mir als Morgenmuffel zu dieser Tageszeit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ist schon sehr schwierig. 🙂
    Außer im Urlaub in „unserer“ Hütte. Wenn ich da aufwache, vielleicht auch noch die Sonne scheint, ich gleich raus auf den Balkon kann und auf die Berge und die Wiesen blicken kann, dann kann ich auch morgens Lächeln. 🙂
    Liebe Grüße
    Gabi

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Gabi,
      es gab auch bei mir Zeiten, da konnte ich das nicht so gut. Und auch heute ist nicht jeder Tag so. Aber Verlorenes lässt sich manchmal auch wiederfinden. ♥
      Auch ich kann mir das im Moment nicht leisten, sonst bräuchte ich ja nicht nur davon träumen. 😉
      Natürlich, es gibt Dinge, die kann man nicht mehr machen. Herr Buchstabenwiese sagt dann sinngemäß: Sieh nicht nach den Dingen, die nicht gehen, sondern halte Ausschau nach dem, was geht.
      Immerhin konnte ich dir mit meinen Träumen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das finde ich schön.
      Und es gibt ja doch etwas, was dich morgens lächeln lässt, auch wenn du das nicht jeden Tag hast. 😉 Ab und an kannst du immerhin davon träumen und weißt, dass der Urlaub irgendwann kommt. Auch ein Grund zu lächeln. 😉

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

      • Gabi schreibt:

        Ich weiß ja, dass ich sehr oft pessimistisch eingestellt bin und dass ich viel zu viel Vergangenem nachtrauere. Ich möchte das ja nicht, aber es ist so schwer, das zu ändern.
        Herr Buchstabenwiese hat das sehr schön formuliert und auch mein Mann hat mir schon oft ähnliches gesagt. Ich kann mich halt nur bemühen, dass ich das wenigstens zeitweise schaffe.
        Danke für Deine Worte.
        So, und nun gehe ich auch in die Heia. 🙂

        Liebe Grüße
        Gabi

        Gefällt mir

        • buchstabenwiese schreibt:

          Ja, das ist nicht immer leicht. Das ist wahr.
          Ich kann eigentlich auch schwer loslassen, liebe Gabi. Es ist ja auch nicht einfach, etwas loszulassen, was einem so lieb war. Es macht auch Angst, das Verlorene ganz zu verlieren. Klingt komisch, aber ich bin sicher, du verstehst, was ich meine.
          Ich brauche immer eine gewisse Zeit, bis ich dazu bereit bin.
          Es ist schwer Neues, Schönes zu ergreifen, wenn die Hände nicht frei sind. Doch wann man dazu bereit ist, das ist von Mensch zu Mensch und auch von „Sache“ zu „Sache“ unterschiedlich. Da können auch andere so viel gut Gemeintes sagen und helfen wollen, das ist etwas, das man nur selbst entscheiden kann.
          Es zeitweise zu schaffen, das ist ein wunderbarer Anfang, finde ich. 🙂

          Liebe Grüße,
          Martina

          Gefällt mir

        • Gabi schreibt:

          Liebe Martina,
          ich verstehe ganz genau, was Du meinst. Mir geht es genauso.
          Liebe Grüße
          Gabi

          Gefällt mir

  19. Traveller schreibt:

    mich hat gerade – mit einer Woche Verspätung – dein Morgenträumen zum Lächeln gebracht
    du kannst dich so herrlich begeistern 😉

    und worüber lächele ich sonst?
    über die Kater, die zusammengerollt und ganz entspannt schlafen

    liebe Grüße in den Sonntagabend und auf eine lächelnde Woche
    Uta

    Gefällt mir

  20. winnieswelt schreibt:

    Was mich morgens zum lächeln bringt? … Liebe Martina, das ist ein fertig gemixter grüner Smoothie im Kühlschrank und wenn ich dann auch noch Zeit habe, in aller Ruhe zu frühstücken, dann ist mein Tag perfekt … leider artet das vor der Arbeit immer in Stress aus, … ich bin so schusselig weißt du: Wo ist der Spindschlüssel, Wo ist die Monatskarte, … es ist ein Gräuel mit mir

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      🙂 Liebe Winnie, irgendwie kenne ich das. 🙂 Wenn ich weg muss, dann geht es mir so wie dir. Es artet immer in Hektik und Stress aus. Das war früher schon so. In der Schulzeit musste ich fast immer zum Bus rennen, und das hat sich auch später, als ich arbeiten ging, nicht geändert. Ich war und bin da unverbesserlich. *lach*

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  21. ernstblumenstein schreibt:

    Immer wenn meine Waage mit 82 anfängt zu klatschen sind meine 180 Egos zufrieden…
    Und bei dir?
    Grüess Ernst

    Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s