Kurznachrichten aus dem Hause Buchstabenwiese, …

… Mirabella und ein paar Fotos dazu …  

Heißer Typ zu Besuch

Monsieur Sommer ist da. Oh ja, sogar das Buchstabenwieseland beehrt er mit seiner Anwesenheit. Ist das zu fassen?

Vielleicht hätte ich die Stiefeletten früher kaufen sollen. Ihr kennt das ja, nehmt ihr einen Regenschirm mit, dann braucht ihr ihn garantiert nicht. Kauft ihr Stiefeletten, dann ist es garantiert so warm, dass ihr sie nicht anziehen könnt. Es ist das gleiche Prinzip.

Heute gibt sich Herr Sommer besonders Mühe, mich von meinen Stiefeletten fernzuhalten, er glüht förmlich mit seinen 31 Grad.
Kleine Abkühlung gefällig?             

Rettet die Buchstaben

Seit Montag habe ich einen Wattekopf. Die Buchstaben und Worte stecken irgendwo zwischen den Fasern fest. Ihr Rufen ist so gedämpft, dass ich sie nicht hören kann. Ob ich einen Weg finde, sie zu retten?

Ich muss mal nachdenken …

… allerdings ist es mit dem Denken ohne Buchstaben ähnlich wie mit der verlegten Brille. Ohne Brille ist es schwierig, die Brille zu finden. 

   Mirabella schwebt über den Wolken

Vor einigen Tagen hat die liebe Winnie Mirabella und mir diesen Award verliehen: 

Mirabella stand auf meiner Schulter, hielt sich an meinem Ohrläppchen fest und las in Winnies Blog mit. „Och, die ist ja lieb“, meinte sie.

Nach einer Weile setzte sie sich hin, bohrte mir ihren Zeigefinger in die Wange und flötete: „Du weißt schon, dass dieser Award allein mein Verdienst ist?“
Erstaunt blickte ich zur Seite: „Nö“, wieso?“
„Na, ist doch logisch, ich mache die ganze Kopfarbeit, habe all die guten Ideen und du schreibst sie nur auf.“
„Ach ja?“
„Na klar, was denkst du denn?“ Mirabella flog von der Schulter, drehte ein paar Kreise in der Luft und ließ sich schließlich auf meinem Kopf nieder.
„Ohne mich würdest du doch nur Blödsinn schreiben“, meinte sie ganz unschuldig und klopfte mir auf den Kopf.
„Au, lass das!“  Ich scheuchte sie ärgerlich mit einer Hand von meinen Haaren herunter.

„Sag es!“ Mirabella stand nun barfuß vor mir auf dem Schreibtisch, hatte die Hände in die Hüften gestemmt, sich leicht vorgebeugt und strahlte mich an.
Sie sah so niedlich aus in ihrem weißen Kleid, das mit roten Herzchen bedruckt war, dass mein Ärger augenblicklich verschwand.
„Was soll ich sagen?“, lächelte ich sie an und bestaunte dabei ihre Locken, die nun erdbeerrot leuchteten.
„Dass es mein Award ist“, triumphierte sie und grinste.

Erst wollte ich widersprechen, doch sie sah mich mit ihren großen himmelblauen Augen so erwartungsvoll an, dass ich glaubte in ein Meer der Liebe einzutauchen.
Ich konnte nicht anders: „Okay, okay, es ist dein Verdienst, also ist es auch dein Award.“ 
„Ich wusste es“, rief sie mit glockenheller Stimme.
Mirabella flog ein Herz in die Luft, hauchte mir einen Kuss auf die Wange und flog davon.

Ich nehme mal an, sie ist hoch hinauf zu den Wolken geflogen und hat die Zeit vergessen. Tja, nun muss ich sehen, wie ich meine Buchstaben alleine zusammenbekomme. 

Luftige Kalorien

Vorhin habe ich fruchtigen Knusperpuffreis genascht, in der Hoffnung, dass da mehr Luft drin ist als Kalorien …

Um Himmels willen

Apropos Kalorien … denkt dran, morgen in vier Monaten ist der dritte Advent. Weihnachten steht praktisch schon vor der Türe … ich wollte euch nur mal schnell vorwarnen, weil Weihnachten sonst immer so plötzlich kommt …

Ich habe auch schon ein Rentier vom Weihnachtsmann am Himmel gesehen. Seht selbst, ist doch eindeutig, oder nicht?

Sonntags(un)lust bzw. Arbeitsaufteilung

Während Pepper am Sonntag genießerisch die Fellpflege über sich ergehen ließ …

… genoss ich den Anblick in dieser Position:

So ließ es sich wunderbar aushalten.

Hunderunde – Fundstück

Auf der Hunderunde habe ich vor einigen Tagen diese Sonnenblume fotografiert. Seht ihr sie?

Ist sie nicht wunderschön? 

Zum Abschluss zeige ich euch noch ein niedliches Bild von Pepper.

Einen wunderschönen Mittwochabend wünsche ich euch allen.

  Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Geschichten, Kurznachrichten aus dem Hause Buchstabenwiese, Mirabella, Schöne Momente, Schreiben, Tierisch, Weihnachten abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Kurznachrichten aus dem Hause Buchstabenwiese, …

  1. winnieswelt schreibt:

    ♥♥♥ welch ein liebevoller Post, … Watte im Kopf, … oh das kenne ich und die kleine neue Mirabella-Story, … soooooooooooooo süß, …

    Gefällt mir

  2. luiselotte schreibt:

    Endlich Sommmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmer….ich genieße Sonnenschein und tanke Sonnenstrahlen, umd einfach Glücksmomente zu finden, zu haben, in mir abzuspeichern, für ungute Tage….die hoffentlich noch in weiter Ferne sind….♥ s’Luiserl

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Das klingt so wunderbar fröhlich, liebes Luiserl. 🙂 Das freut mich aber.
      Mögen die unguten Tage noch gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz weit weg sein.
      Für mich würden es ja ein paar Grad weniger auch tun. Über 30 Grad ist mir schon wieder ein bisserl zu warm. Aber es freut mich, dass es dir so gut tut. ♥

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

      • luiselotte schreibt:

        …weniger Grad…ja, das täte schon gut, dann käme ich eher raus. In dieser Hitze begnüge ich mich auf meinem Balkon mit einem guten Buch. Oder ich liege in meinem romantischen Bett, was tagsüber als Couch gedacht ist und lese, und höre Musik…abends möchte ich dann raus, und Fotos machen…..herzliche Grüße,. Luise-Lotte

        Gefällt mir

  3. Anna-Lena schreibt:

    Watte im Kopf und Hummeln im Hintern, das ist eine Kombination, die ich gut kenne.
    Aber nun genießen wir erst mal den Sommer, liebe Martina und dann lösen sich die Wattebällchen von ganz alleine 😆

    Liebe Grüße zu euch und eine Streicheleinheit an meinen Freund Pepper.
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      😆 Hummeln und Watte. Eine lustige Kombination, liebe Anna-Lena, wenn der Hintern zappelig ist und nicht weiß, wo er hin soll, weil der Kopf zu träge ist. 😆
      Sommer ist schön, aber 30 Grad und mehr mag ich ehrlich gesagt nicht besonders. Das verursacht bei mir erst Wattebällchen im Kopf. 😉 Das wäre ein Wetter für das Meer oder den Pool. Beides habe ich hier leider nicht. 🙂
      Aber ich gönne es allen, die diese Temperaturen lieben. Die paar Tage werde ich überstehen und das Beste draus machen. Schließlich hatten wir im Juli nicht mal annähernd Sommer, da kann man ja jetzt nicht meckern. 🙂

      Liebe Grüße zu dir und deinen Lieben, Knuddel deine süßen Damen auch mal von mir,
      Martina

      Gefällt mir

  4. Monika schreibt:

    I love Pepper und Mirabella … ♥

    (¯`•´¯)
    .. ` ♥ ´ lichen Glückwunsch, liebe Mirabella zum Award.
    Kleiner Tipp … „Ohne Martina hättest Du den Award nicht bekommen, denn … sie hat die Herztüre offen für kleine Elfen, das Ohr um die feinen Elfenstimmen zu hören und das Vertrauen, das Gehörte und Gefühlte aufzuschreiben … “ Ich denke, das war echte Teamarbeit.

    Und deshalb …

    (¯`•´¯)
    .. ` ♥ ´ lichen Glückwunsch, liebe Martina zum Award.

    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Oh, danke schön, liebe Monika. ♥♥

      Ich höre ein Schnauben im rechten Ohr. Mirabella sitzt auf meiner Schulter und liest mit. 😉 Nun grummelt sie noch ein wenig, sagt aber nix. Das ist ein gutes Zeichen, glaube ich. 😉

      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  5. tabea schreibt:

    schöne sonnen-blume, schöne pepperbilder, schönes blaues bild 🙂
    nur das rentier mag ich noch nicht sehen, jetzt, wo es endlich mal sommer ist … hier ist es zwar mit morgens um die 12 und mittags um die 23 grad schon beinah herbstlich, aber zum wochenende soll es noch mal an die 30 grad rankommen – wobei mir das schon fast wieder zu viel ist – ich mag das wetter momentan grad, wie es ist, mit seinen morgendlichen herbst-anflügen 😉

    dir liebe grüße,
    tabea

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Tabea. 🙂 Da freue ich mich.
      Aber das arme Rentier kann ja nix dafür, dass es mit Winter und Weihnachten verknüpft ist. 😉
      Oh ja, diese Herbstanflüge mag ich auch sehr. 🙂 Ich bin ja sowieso ein Herbstfan. Wenn man am Vormittag spazieren geht, dann kann man es schon spüren, dass der Herbst nicht mehr soo weit weg ist. Heute ist es auch nicht so heiß, sommerlich warm schon, aber nicht so unerträglich heiß. So mag ich den Sommer auch. Die Luft ist klar, der Himmel blau, etwas Wind geht und im Schatten hält man es gut aus. Perfekt. Ab morgen soll es ja wieder raufgehen mit den Temperaturen. Leider. Dann kann man wieder nix machen und nachts nicht schlafen. *seufz*

      Liebe Grüße zu dir,
      Martina

      Gefällt mir

  6. Beate Neufeld schreibt:

    Deine Mirabella Geschichte ist einfach ganz bezaubernd liebevoll geschrieben, Kompliment!!!
    Diese Sonnenblume ist ein ganz besondere ihrer Art 😉
    Ich bin auch kein Hitzetyp und habe auch solche Watte im Kopf 😦
    Dennoch finde ich es schön, dass Mister Sommer uns in diesem Jahr noch besucht hat.
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke dir, liebe Beate. *freu* 🙂
      Ich mag den Herbst lieber, als den Sommer. Den goldenen Herbst, der blauen Himmel und klare frische Luft bringt. Die Sonne wärmt noch, aber man muss nicht bei jeder Bewegung schwitzen. Hach, das finde ich toll. Und das schöne bunte Laub. 🙂
      Ich finde es aber auch schön, dass Herr Sommer noch vorbeigekommen ist. Es ist auch schön, mal luftig gekleidet rumzulaufen. Ich finde nur, er müsste nicht immer gleich so übertreiben, so ein Hitzkopf sein. 🙂 30 Grad und mehr brauchen wir hier nun wirklich nicht.

      Liebe Grüße zu dir,
      Martina

      Gefällt mir

  7. hellboy2503 schreibt:

    Alle schön, aber das letzte Foto ist klar mein Favorit 🙂

    Gefällt mir

  8. Ernst Blumenstein schreibt:

    Das Problem ist, dass ich Watte manchmal nicht nur bei Hitzetagen im Kopf habe. Da bist Du also noch gut dran. Hingegen finde ich auch, dass der Award nur Mirabella gehört, denn kaum ist Mirabella aus dem Haus weggeflogen und der lang ersehnte Sommer endlich da, lese ich bei dir vom Rentier und bald vor der Tür liegender Weih….. Man merkt halt doch, wer bei euch die Kopfarbeit macht. Entschuldigung, meine Liebe, war nicht so böse gemeint, wie es bei dieser Hitze tönt.
    Ich wünsche dir eine gute Zeit. Ernst

    Gefällt mir

  9. Träumerle Kerstin schreibt:

    Liebe Martina. Das ist wieder ein Eintrag, den ich ganz genüsslich lese und lachen kann. Och, gönne Mirabella diese Pause, Du bekommst das auch super ohne sie hin!
    Du magst die Farbe Blau, das kann man bei Dir bis zu den Zehenspitzen sehen :mrgreen: .
    Eine fantastische Sonnenblume hast Du erwischt. Merke Dir die Stelle und dann holst Du Dir den Samen, bevor ihn die Vögel raus picken. Im Frühjahr steckst Du den Samen in die Erde und schwups – hast Du den Garten voller sonniger Sonnenblumen. Genial, was? 😆
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Das freut mich sehr, liebe Kerstin. 🙂
      Stimmt, dass ich Blau mag, kann man auf dem Foto bis zu den Zehenspitzen sehen. :mrgreen:
      Ja, das nenne ich mal eine geniale Idee. 😆 Im Juli hätte ich mit diesen Samen reich werden können. 😉

      Liebe Sommersonnengrüße,
      Martina

      Gefällt mir

  10. Träumerle Kerstin schreibt:

    Hach, beim :mrgreen: vertippt, kannst Du das korrigieren?

    Gefällt mir

  11. klatschmohnrot schreibt:

    Mirabella ist echt niedlich, aber sie muss sich wohl damit abfinden, dass dieser Award ein Preis geteilt durch drei ist, für Martina, Mirabella und Pepper – alle drei sind spitze!
    So ein schöner Eintrag, liebe Martina und die Sonnenblume ist so wunderschön!

    Herzliche Grüße und gute Nacht
    Regina

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Regina. 🙂
      Ich höre schon, wie Mirabella schnaubt: „Pepper? Ph, der liegt doch einfach nur da und guckt süß. Ts.“ 😉 Dabei hat sie ihn wirklich gern. Manchmal sitzt sie auf ihm und krault ihm das Öhrchen. 🙂

      ♥lichen Dank und liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  12. Gabi schreibt:

    Schöne Geschichte, wunderbare Fotos und ich freu mich für Euch, dass jetzt endlich der Sonmer ei.gekehrt ist. 🙂
    LG Gabi

    Gefällt mir

  13. bilderharmonie schreibt:

    Ja, es ist tatsächlich ganz schön warm geworden – von daher find ich das mit dem Erfrischungsbild eine klasse Idee 🙂

    Und Pepper ist einfach nur zucker, wie man so schön sagt 😉

    Ein schönes Wochenende Dir noch,

    Thomas

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, Thomas. 🙂

      Warm ist gar kein Ausdruck. Es ist heiß bei uns. Für mich eindeutig zu heiß.
      Ich bräuchte jede Menge Erfrischungsbilder. 🙂

      Einen schönen Sonntag wünsche ich dir und liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  14. minibares schreibt:

    Mirabella ist einfach ein zauberhaftes Wesen, die hat den Award verdient, wie wäre es, wenn ihr euch den teilt?
    So süß hast du das erzählt, es hat richtig Freude gemacht.
    Und Pepper, jaaaaaaa, sooooooooo ist Soooooooooooommer
    Dir alles Liebe, und keine Watte im Kopf, sondern Wasser in den Magen und vielleicht auch mal ein Eis….
    Ganz liebe Grüße
    deine Bäbel

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ich habe auch kein Problem damit, wenn Mirabella ihn für sich alleine beansprucht. 😉
      Das freut mich, liebe Bärbel.
      Ja, so ist Sommer. Nur heute ist es mit entschieden zu warm. Es waren 37 Grad und dazu ist es eklig schwül geworden. Selbst hier drin schwitzt man sich kaputt. Gerade lauwarm/kalt geduscht, schon hat man wieder einen feuchten Film auf der Haut. Nee, das mag ich gar nicht. Sind wohl noch immer 29 Grad draußen, also kommt auch keine kühle Luft rein. Das kann ja eine Nacht werden. 😦
      Ich esse doch schon nix anderes mehr als Eis. 😉

      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

      • minibares schreibt:

        Liebe Martina,
        ich habe dir Füße in einer Schüssel mit Wasser. Das minimiert das Schwitzen ungemein.
        Und beim Schlafen ist ein Ventilator auf der Fensterbank und schwingt leichte Kühlung über uns.
        Das Rauschen, daran gewöhnen sich die Ohren irgendwann, wenn ich zu müde bin…

        Gefällt mir

  15. kowkla123 schreibt:

    hallo, ich melde mich aus dem Urlaub zurück, ich hoffe, es ist alles ok bei dir? Nun genieße ich mein schönes Zuhause, da ist es ikmmer am Schönsten, alles Gute, KLaus

    Gefällt mir

  16. brian68channing schreibt:

    Liebe Martina,
    ich möchte auch, dass mir jemand meine Füße massiert, warum kommst du nicht mal zu mir? Ist es dir zu heiß oder hat dich Mirabelle verwirrt. Ich glaube schon, denn mich verwirrt sie auch gerade. Sie springt auf meinen Tasten herum und ich kann vor Lachen kaum schreiben. Frag mal Mirabella, ob ich auch einen Award bekomme, da ich dir so fleißig schreibe.
    Liebe Grüße
    Brian

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Lieber Brian,
      wie kommst du jetzt auf Füße massieren? 😯 Bei uns wurden niemandem die Füße massiert, nicht mal Pepper. 🙂
      Vielleicht mag deine Frau dir ja die Füße massieren oder noch besser: Du massierst ihre Füße. 😉

      Mal überlegen… Ach, ich erfinde einfach eben den „Award für treue und fleißige Leser und Kommentatoren“ und schick Mirabella damit zu dir. 😉

      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  17. Traveller schreibt:

    ich liiiebe deine Kurznachrichten – du schreibst sie mit so viel Humor und Fantasie !
    und spickst sie mit sooo schönen Fotos
    ganz besonders gefällt mir das blaue Wasser !

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s