Träum ich?

Der Sommer hat offenbar nur ein kurzes Gastspiel gegeben, und das genau in der Zeit, in der Herr Buchstabenwiese Urlaub hatte. Seltsam, sollte er einen Draht zu Petrus haben? Was schlummern da noch für Geheimnisse, von denen ich nichts weiß? Habe ich etwa nur davon geträumt, mit ihm auf der Terrasse unter dem Sonnenschirm zu sitzen?

Wie auch immer, heute durfte Herr Buchstabenwiese wieder zur Arbeit fahren. Tja, und hier ist einiges liegen geblieben, das auf meinen Einsatz wartet.
      
Diese Woche kann ich wohl nur vom Urlaubsfeeling träumen …

Vom Lesen unterm Sonnenschirm, und …  

… vom gemeinsamen Kaffeetrinken aus den Lieblingstassen mit dem Liebsten auf der Terrasse …

Da wir schon mal beim Träumen sind, hat Rüdiger heute noch eine Rezension für euch.


Heute geht es um das Buch unten rechts in der Ecke. Gelesen habe ich es im Juni / Juli.

„Träum ich?“ von Adena Halpern

Ihre Großmutter und ihre Mutter hatten Lilly vor der großen Liebe gewarnt. Keinesfalls sollte sie einen Traummann heiraten, lieber einen fetten, dummen Kerl, der sie schlecht behandelt.
Lange hat Lilly auch kein Glück in der Liebe, doch dann lernt sie Gogo kennen. Er ist der perfekte Mann für sie.
Als er ihr in Paris auf dem Eiffelturm einen Heiratsantrag macht, sehen Großmutter und Mutter keinen anderen Ausweg, als Lilly über den Fluch aufzuklären, mit dem alle Frauen der Familie belegt sind:
Sollten sie jemals einen Mann aus Liebe heiraten, werden sie unvorstellbare Qualen erleiden …
Lilly und Gogo heiraten trotzdem. Für einen Moment ist Lilly der glücklichste Mensch auf Erden, dann verschwindet Gogo plötzlich und alles ist so, als hätte sie Gogo niemals kennengelernt …

Ich bin ein bisschen hin- und hergerissen. Einerseits hat mir der flotte Schreibstil von Adena Halpern sehr gut gefallen, die vielen Dialoge lockern die Geschichte auf und sorgen für gute Unterhaltung. Andererseits fand ich die Geschichte an sich schon etwas … sagen wir mal seltsam.

Anfangs fand ich die Geschichte dennoch sehr kurzweilig, später gab es einen Punkt, an dem ich dachte, jetzt könnte es mal vorangehen, sie könnte etwas Ungewöhnliches, Überraschendes tun, um den Fluch zu brechen. Im Gegensatz zum flotten Schreibstil ging es da mit der Geschichte eher gemächlich voran.

Fazit
„Träum ich?“ ist schon lesenswert, wenn man lustige Geschichten mag und kleine Albernheiten nicht als störend empfindet. Es ist halt Geschmacksache.
Einen nachhaltigen, tieferen Eindruck wird dieses Buch bei mir allerdings nicht hinterlassen …

… obwohl durchaus eine Erkenntnis in dieser Geschichte steckt.
Man hört ja schon mal, dass so mancher Mann nach der Hochzeit (oder Jahre später) nicht mehr derselbe zu sein scheint wie der, in den Frau sich verliebt hat. Diese Geschichte lässt hoffen, dass dieser Mann aber noch irgendwo im Inneren versteckt sein könnte und es sich durchaus lohnt, ihn wieder hervorzulocken.

Ich hoffe, ich habe damit jetzt nicht zu viel verraten.

Ich wünsche euch einen traumhaften Montag.

    Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Gelesenes, Kurznachrichten aus dem Hause Buchstabenwiese, Schöne Momente abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

46 Antworten zu Träum ich?

  1. Heidrun schreibt:

    … muss überlegen, ob mir der Filmtitel einfällt – ein Film, den ich zu diesem Thema gesehen habe … ging um zwei (Hexen) Schwestern!

    GLG Heidrun

    Gefällt mir

  2. kowkla123 schreibt:

    dein lieber Mann hatte doch Glück mit dem Wetter, oder?
    Das Buch finde ich nicht schlecht, zumal es ja auch nicht ohne Humor ist, den ich so liebe, wie du an meinen Artikeln ja erkennen kannst, dir wünsche ich trotzdem eine ruhige stressfreie Woche, lasse alles ruhig angehen, KLaus

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Oh ja, das hatte er, lieber Klaus. Genau in der einen Woche war schönes Wetter. 🙂
      Das Buch ist auch nicht schlecht. Mir hat der Schreibstil sehr gefallen. Allerdings hätte ich mir doch noch irgendwas überraschend Komisches als Highlight gewünscht. 🙂 Ein Stückchen zieht es sich zwischendurch.

      Ja, dass du Humor liebst, das kann man an deinem Blog sehen. 🙂 Ist zwar nicht immer mein Humor, aber hier und da kann ich auch herzhaft bei dir lachen. 🙂

      Danke dir.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  3. GZi schreibt:

    Ach, das ist ja traumhaft schön und die Kaffeetassen gefallen mir auch sehr ♥
    Wie schön, dass ihr das das Superwetter in Eurem Urlaub war… Herr rundumkiel hat ab nächster Woche Urlaub und ich hoffe sehr, dass wir dann auch noch mal richtig Glück haben und viele Möpp-Touren machen können! Liebe Grüße und genießen einen hoffentlich traumhaften Start in eine toll neue Woche!

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Gesa.
      Die Tassen hat mir Herr Buchstabenwiese vor viiiiieeelen 🙂 Jahren mal zum Valentinstag geschenkt. 🙂
      Mit dem Wetter hatten wir echt Glück. Ich drück euch die Daumen, dass ihr auch so viel Glück damit habt, wenn Herr rundumkiel Urlaub hat.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  4. Mathilda schreibt:

    Liebe Martina,

    wieder einmal zeigst du wunderschöne Sommerimpressionen und tatsächlich hat sich der Sommer wohl für ein Weile versteckt, aber ich denke, dass er wiederkommt.
    Der Schmetterling ist ein ganz wundervolle Aufnahme und danke für den Buchtip.
    Heute werde ich am Nachmittag viel unterwegs sein, aber bei den Temperaturen ist das angenehm, mag nämlich nicht immer die Klimaanlage in Gang setzen, dann wird mir zu schnell kalt.
    Laß es dir gutgehen und hab einen guten Wochenstart.

    Herzliche Grüße von Mathilda ♥

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke dir, liebe Mathilda. 🙂

      Wahrscheinlich ist der Sommer wieder in deine Kiste gekrochen. Vielleicht guckst du mal nach. :mrgreen:
      Mir macht die kleine Sommerpause nichts aus. Ich muss ohnehin noch bügeln und all so was. Das macht bei 30 Grad nun wirklich keine Laune. Zuletzt war es schon wieder zu warm für mich. Ein Brutkastenschlafzimmer lässt nicht gut schlafen.

      Den Schmetterling habe ich vom Gartenstuhl aus gemacht. 🙂 Er hat sich einfach an den Rand vom Tisch gesetzt. Fand ich prima. 🙂

      Die kalte Luft der Klimaanlage kann auch ganz schön tückisch sein. Irgendwie habe ich mir was am Nacken geholt. Aua. Mit Ibu gehts aber. 🙂

      Lass du es dir auch gutgehen. ♥

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  5. Helmut schreibt:

    Wie aus gut unterrichteter Quelle erfahren habe kommt der Sommer mit dieser Woche zurück !!! Ab Mittwoch gibt es wieder 30 Grad, zumindest bei uns hier im Kraichgau. Euere Tassen find ich richtig KLASSE !!!!!!! Wie heißt denn der Kuchen mit den tollen Streusel oben drauf????
    Salut
    Helmut

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Na, dann lass ich mich mal überraschen, lieber Helmut. Obwohl… 30 Grad mag ich nicht wirklich. 😦
      Der Kuchen? Das war ein Mohnstreusel oder so, ein gekaufter Kuchen. Nix Selbstgemachtes. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  6. yvonnel81 schreibt:

    bei uns ist es heute am regnen 😦 ich hoffe das du nicht ganz so viel zu tun hast und doch noch die sonne genießen kanst 🙂

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hallo, liebe Yvonne.
      Regen hatten wir heute noch nicht, aber frisch war es. Musste mit Jacke und Halstuch auf die Hunderunde und es war mir anfangs trotzdem frisch. 😯
      Bei uns hat es die ganze Nacht geregnet. Ein Schauer nach dem anderen.
      Na ja, ich habe schon zu tun, aber viel Sonne zum Genießen ist zurzeit eh nicht. Heute habe ich immerhin schon die Hemden weggebügelt. 🙂

      Liebe Grüße und ein bisschen Herzenssonne rüberschick,
      Martina

      Gefällt mir

  7. minibares schreibt:

    Ist doch prima, dass ihr schönes Wetter hattetm, als dein Mann Urlaub hatte.
    Nun kannst du ohne zu Schwitzen die Hausarbeiten erledigen, die auf dich warten, lach.
    Oh, ein Buch mit Längen, sowas ist eigenartig, da schaut man echt zur Decke…

    Gefällt mir

  8. Anna-Lena schreibt:

    Da hattet ihr ja eine wirklich schöne Woche. Meiner war auch zu Hause – aber krank und wehleidig, wie Männer gerne sind, wenn sie kränkeln.
    Nun ist er wieder arbeiten und ich ab Mittwoch und dann herrscht wieder Zucht und Ordnung 😯 :mrgreen:

    Danke für deinen Lesetipp. Ich habe schon eine lange Liste…

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Melde: Auftrag in veränderter Form durchgeführt. 😉 Habe einfach noch ein Leerzeichen zwischen den beiden Smilies gesetzt, so funktioniert er und kann bleiben. 🙂

      *lach* Ja, so ist es, wenn die Männer wieder arbeiten gehen, alles wieder seinen normalen Gang geht, dann herrscht endlich wieder Zucht und Ordnung. 😆
      Mensch, da sind deine Ferien ja schon so gut wie um. 😯 Die Zeit hat es ganz schön eilig.

      Aber gerne doch. Meine Liste ich auch ziemlich lang und es kommen immer neue hinzu. :mrgreen:

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  9. bilderharmonie schreibt:

    Hallo Martina,
    das mit dem Urlaub und dem Wetter ist natürlich schade, aber manchmal soll es einfach nicht sein; dafür dann das nächste Mal 🙂

    Die beiden Tassen ergeben wirklich ein klasse Bild; und das des Schmetterlings ist hervorragend!

    Gruß,

    Thomas

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hallo Thomas,
      in der einen Woche Urlaub war tolles Sommerwetter, es war perfekt. Also nix mit „schade“. 🙂

      Danke schön, das freut mich sehr.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

      • bilderharmonie schreibt:

        Oh, dann hab ich das leider falsch gelesen – mea culpa und sorry dafür 🙂
        Dann war es wohl eher „glücklich“, statt „schade“, wobei man ja auch außerhalb des Urlaubs schönes Wetter genießen kann, aber während der arbeitsfreien Zeit macht es natürlich schon mehr Spaß 🙂

        Gefällt mir

  10. kowkla123 schreibt:

    ja, du hattest recht, leider etwas zu spät, na, beim nächsten mal, oder?, alles Gute, KLaus

    Gefällt mir

  11. Holger schreibt:

    Hach, Urlaub! Meine Frau hatte im Juli drei Wochen. Ich hab jetzt zwei Wochen. Das war alles mal anders geplant. Aber sie hat Frühdienst, dass heißt am Nachmittag sitzen wir mit unseren Tassen und gekauftem Kuchen auf der Terrasse.

    Liebe, sommerliche Grüße
    Holger

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hallo Holger. 🙂
      Och, das ist ja schade, dass ihr nicht zusammen Urlaub habt. Aber wie ich lese, macht ihr das Beste draus. 🙂
      Bei uns war es nur eine Woche, noch kein Haupturlaub. Kommt noch. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  12. Arven schreibt:

    Oh Martina bitte nicht sagen es ist ein Traum der Kuchen sieht sooo lecker aus!
    Hach den hätte ich jetzt gerne…
    Hier brennt auch die Sonne heiss vom himmel , 34° und ich geniesse gerade etwas Schatten und ein schönes kaltes sprudelndes Mineralwasser.

    Ganz lieben Gruss an Dich, Michaela

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Es war zwar ein Traum, liebe Michaela, aber zum Glück nicht nur ein Traum. 😉 :mrgreen:

      Bei uns war es nach der schönen Sommerwoche wieder richtig frisch geworden. Aber heute hat sich mal ein richtig warmer Sommertag dazwischen gemogelt. 🙂

      Herzlichen Gruß zu dir in die schönen Berge,
      Martina

      Gefällt mir

  13. pixelspielerei schreibt:

    Die Tassen sind ja der Renner! 😉 Dann fiel mir sofort der Leuchtturm auf und über viele Ahs und Ohs kam dann auch noch dieser zauberhafte Schmetterling. Toller Beitrag! Ich hoffe, dass der Sommer noch viele Stunden mit dem Liebsten zulassen wird!

    Gefällt mir

  14. Dori schreibt:

    Liebe Martina,
    ich habe auch schon von Frauen gehört, die nach der Hochzeit nicht mehr dieselben zu sein schienen 😉
    Eine tolle Sommerwoche hattet Ihr ja immerhin, vorige Woche. Irgendwie will der Sommer in diesem Jahr nicht so, wie wir ihn gerne hätten. Ich finde das sehr schade. Obwohl, bei dem heißen Wetter leidet mein Hund, sie mag dann gar nicht nach draußen und sträubt sich mit allen vier Pfoten 😉
    Einen schönen Donnerstag wünscht Dir Dori

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Mit Frauen habe ich weniger Erfahrung, liebe Dori. 😉

      So ist es mit dem Sommer. Ich schließ mich da deinem Hund an, ich mag es auch nicht so extrem heiß, ich mag dann auch nicht raus, ich leide ebenfalls. 🙂 Aber Sonne mit angenehm warmen Temperaturen würde ich mögen. 🙂
      Wenn es so heiß ist, kann man auch nicht so weit mit dem Hund gehen, er kann ja nicht so schwitzen wie wir. Es sei denn, man hat Wasser auf der Hunderunde, in das er mal reinspringen und trinken kann. 🙂 Gibt es hier leider nicht. Aber solange es nicht regnet mag Pepper immer raus, egal wie warm es ist, auch wenn er sich die Zunge aus dem Hals hechelt.

      Auch dir einen schönen Donnerstag. Im Moment sieht es doch auch ganz schön draußen aus. Fragt sich nur, wie lange es so bleibt.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  15. brian68channing schreibt:

    Liebe Martina,
    zusammen unter dem Schirm zu sitzen und Kaffe zu trinken, gönnen wir uns sehr oft – so fern es nicht zu kühl ist.
    Männer, aber auch -frauen wandeln sich manchmal, man übersieht mitunter den liebevollen Blick, die sehnsüchtigen Augen, die Tränen. Mir kommt es immer darauf an, meinen Schatz glücklich zu machen und schenke ihr gern Blumen. Sie liebt mich, trotz meiner vielen Schwächen und dafür bin ich ihr sehr dankbar.
    Liebe Grüße
    Brian

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hach, das klingt richtig romantisch, lieber Brian. 🙂
      Du hast natürlich Recht, auch Frauen wandeln sich manchmal. Ich sehe das meist aus der Sicht der Frau, da sind es natürlich immer die Männer. 😉

      Auf der Terrasse sitzen wir selten zum Kaffeetrinken, eher am Esstisch. In der Woche passt es zeitlich nicht und tja, am Wochenende müsste das Wetter natürlich mitspielen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  16. Träumerle Kerstin schreibt:

    Also hier herrscht derzeit wieder Hochsommer mit Temperaturen um die 33 Grad, vorhin hat es gerade mächtig gewittert.
    Komischer Sommer dieses Jahr. Und prima, dass es mit dem Urlaub von Herrn Buchstabenwiese gerade geklappt hat, als der Sommer da war. Besser geht doch gar nicht.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Och, sag bloß. Bei uns war es nur am Mittwoch noch mal richtig warm, aber keine 33 Grad. Jetzt sind es wohl so um die 20 Grad. Etwas wärmer wird es sicherlich noch, aber nicht so heiß.
      Ja, das mit dem Urlaub und dem Wetter hat wirklich gut geklappt. 🙂 Ich glaube Herr Buchstabenwiese hat einen heimlichen Draht zu Petrus. 🙂

      Liebe Morgengrüße,
      Martina

      Gefällt mir

  17. Eluin schreibt:

    Liebe Martina,

    das klingt aber nach einem tollen Urlaub. Ja das Sonnenwetter war da wirklich toll. Momentan ist es ja leider wieder durchwachsen. Aber so komme ich mal wieder dazu ein paar Dinge aufzuarbeiten 😉

    Wünsch dir einen tolle Woche (ich husch mal deine anderen beiden Beiträge lesen)

    Laura

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Laura,

      immerhin hat das Wetter mitgespielt. Genau in der einen Woche war Sommer. 🙂
      Aber nachher wurde es dann auch schon wieder zu warm für mich. Über 30 Grad und schwül, das ist nicht mein Wetter. 🙂

      Liebe Grüße und auch dir ein zauberhafte Woche,
      Martina

      Gefällt mir

  18. Traveller schreibt:

    dauerhafter Sommer ist wohl nicht in diesem Jahr – aber was soll’s, wir genießen die Tage, an denen die Sonne scheint, und die anderen nutzen wir eben entsprechend

    und was für ein wundervoller „Admiral“ am Ende deines Beitrags

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Nein, das ist nicht, aber ich nehme es einfach mal so hin. Ich bin ja eh nicht der absolute Sommerfan, da es entweder viel regnet oder es zu warm für mich ist. Da ist mir der Herbst lieber. 🙂
      Aber in der einen Woche hatten wir einfach Glück mit dem Wetter. 🙂

      Danke schön. Er hat sich einfach so auf den Tisch gesetzt, als ich mit der Kamera im Gartenstuhl saß. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s