Geschenke – Geschenke

Puh, ich bin endlich fertig, im wahrsten Sinne des Wortes. Nun habe auch ich, wie immer auf dem allerletzten Drücker, die Weihnachtspost erledigt und verschickt. Wann ich heute Nacht im Bett war, nein, das wollt ihr nicht wissen, ganz sicher nicht. Wenn ich das verrate, dann glaubt ihr, ich sei verrückt geworden, und das wollen wir doch lieber vermeiden, nicht wahr? Obwohl ich das ja manchmal selbst glaube. 

Ohne die Unterstützung von meinem liebsten Herrn Buchstabenwiese wäre ich vermutlich noch immer nicht fertig. Dieses Mal habe ich mich wirklich sehr schwer getan, meine jährliche Engelweihnachtsgeschichte zu schreiben. Mir fiel so gar nichts ein und Lust hatte ich erst auch nicht. Also habe ich das Schreiben solange hinausgezögert, bis es hieß, jetzt oder es gibt keine Geschichte.

Ihr dachtet wohl, ich schlage mir wegen ein paar Karten die Nacht um die Ohren? Ich mag ja verrückt sein, aber sooo verrückt nun auch wieder nicht.

Es ist inzwischen das vierte Weihnachtsmärchen in Folge, das ich in der Adventszeit schreibe und an ein paar liebe Menschen in der Verwandtschaft, von denen ich weiß, dass sie es lesen, verschicke.
Wenn Herr Buchstabenwiese nicht gewesen wäre, hätte ich dieses Mal aufgegeben. Er behauptet zwar, das sei jedes Jahr so, aber ich glaube, dass ich dieses Jahr zum ersten Mal ernsthaft dachte: Ach, was soll’s, gibt es eben keine Geschichte, so wichtig ist es nicht.

Schließlich ist es nicht damit getan, eine Geschichte zu schreiben, wenngleich das natürlich der schwierigste und zeitintensivste Teil ist, besonders wenn einem nichts einfallen will. Aber wenn dann die Geschichte fertig geschrieben ist, muss sie noch überarbeitet, in das richtige Format gesetzt, Bildchen ausgesucht und ein Titelblatt gemacht werden. Dann drucke ich das Ganze aus, was alleine schon eine halbe Ewigkeit dauert und mich bei dem Zeitdruck total verrückt macht, stanze Löcher in den Rand und verbinde alles mit den Plastikdingern, damit aus den losen Blättern ein Büchlein entsteht. Erst dann können sie eingetütet und verschickt werden.

Wenn dann noch alles gut geht, kommen sie vielleicht rechtzeitig Heiligabend an.

Wenn ihr also die letzten Tage wenig von mir gehört bzw. gelesen habt, dann wisst ihr jetzt warum.

Ich habe noch was zu erzählen:     
Normalerweise gewinne ich selten bei Gewinnspielen, aber dieses Jahr hat es jemand gut mit mir gemeint. Ich habe zur diesjährigen Weihnachtszeit tatsächlich dreimal etwas gewonnen. Ist das zu glauben?
Für einen Moment habe ich überlegt, ob das gerecht ist und bekam fast ein schlechtes Gewissen, doch dann habe ich beschlossen, mich einfach nur zu freuen und es als schönen und tröstenden Ausgleich für viele andere,  weniger schöne Dinge zu sehen. Vor allem da die Gewinne von lieben, mir inzwischen ans Herz gewachsenen, Bloggerinnen kommen. Also, ich freue mich.

Und das habe ich gewonnen:

Bei Katinka hatte ich beim Teekesselchenraten mitgemacht und bin gezogen worden. Gewonnen hatte ich ein Überraschungspaket. Und das sah so aus:

Neugierig habe ich es ausgepackt …

Und da war so viel drin …

Ist das nicht ein tolles Überraschungspaket?

Bei Uta gab es ein Rätsel zu lösen und einen Kalender zu gewinnen. Da ich die Einzige war, die mitgemacht hat, habe ich diesen wunderschönen Kalender gewonnen. Den kann man übrigens auch kaufen. Es lohnt sich. Die Bilder hat Uta alle selbst gemalt.

Und erst gestern las ich einen Kommentar von der lieben Arven aus meinem  Lieblingsurlaubsland, dass ich gewonnen hätte. Was ich da gewonnen habe, das weiß ich noch nicht. Es ist eine Überraschung. Ich bin gespannt. 

So, das war‘s für heute. Eigentlich hatte ich gar keine Zeit für diesen Beitrag. Ich habe schon heute Vormittag damit angefangen und war zwischendurch mit dem Hund unterwegs, einen Besuch im Krankenhaus abstatten und noch einkaufen. Wenn ihr den Beitrag nun lesen könnt, dann habe ich es tatsächlich geschafft ihn fertig zu bekommen.
Und morgen starte ich noch mal einen Versuch, eure Blogs zu besuchen. 

Herzliche Grüße aus dem Chaos,
Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Die Zeit, Kurznachrichten aus dem Hause Buchstabenwiese, Neues, Schreiben, Weihnachten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

43 Antworten zu Geschenke – Geschenke

  1. fudelchen schreibt:

    Whowwwh, so viel geschafft, so viel gewonnen, das finde ich toll, da hast du Engel auf deiner Seite…Tatsache 😆
    Herzlichen Glückwunsch zu allem, freue mich sehr mit dir und wünsche dir jetzt schon einmal ein wunderschönes Weihnachtsfest mit allem drum und dran :mrgreen:

    *liebdrück* ♥ Marianne

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Stimmt, da sagst du was, das muss es sein, ich habe dieses Jahr tatsächlich viele Engel auf meiner Seite, liebe Marianne. 🙂
      Danke dir.
      Mein Schwiegervater wird wohl leider über Weihnachten im Krankenhaus bleiben. Die Naht hatte nicht gehalten, er musste noch mal operiert werden und hat nun noch eine Lungenentzündung dazu bekommen. Aber wir machen das beste draus.

      Mein Weihnachtspost kommt noch, hoffe ich 🙂 , aber an Heiligabend hat eh keiner mehr Zeit zum Bloglesen. 🙂 Daher wünsche dir auch schon mal von Herzen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit deinem Mann, deinen Kindern und Enkelkindern.

      Herzliche Grüße und dich auch mal *liebdrück*,
      Martina

      Gefällt mir

  2. wortmeer schreibt:

    Ich freue mich für dich, dass du die Geschichte doch noch geschafft hast. Da kannst du stolz sein.
    Und gratuliere zu den schönen Gewinnen.

    Dir und deinen lieben frohe weihnachten, erholsame Tage.
    Alles Liebe, doreen

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Doreen.
      Wenn die Geschichte dann fertig ist, freue ich mich doch immer, dass ich sie noch geschrieben habe. Egal wie viel Stress das bedeutet hat. Dieses Mal hat es länger gedauert, bis der Begeisterungsfunke beim Schreiben mich angezündet hat. Und erst dann macht es mir Spaß und geht es voran. 🙂

      Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderbares Weihnachten. Sonnenschein werdet ihr ja auf jeden Fall haben. 😉
      Alles Liebe für dich,
      Martina

      Gefällt mir

  3. Brian schreibt:

    Liebe Martina,
    bei so vielen Geschenken und deine tollen Ideen, musst du natürlich einige Überraschungen bekommen. Ich freue mich mit euch und wünsche gesegnete Weihnachtstage und Glück und Gesundheit im Neuen Jahr.
    Liebe Grüße
    Brian

    Gefällt mir

  4. wholelottarosie schreibt:

    Liebe Martina…wie schön! Ich bin ganz sicher, dass die Adressaten deiner Weihnachtsengelgeschichte sich riesig über deine Post freuen werden! Eine selbstgeschriebene Geschichte, dazu noch liebevoll illustriert und eingebunden – das ist ja wirklich ein wunderbares Geschenk! Selbstgemachte Geschenke sind ja sowieso die schönsten. Ich mag sowas.
    Liebdrück*
    von Rosie

    Gefällt mir

  5. april schreibt:

    Da hast du dir aber nochmal ordentlich Stress gemacht so kurz vorher. Doch nun kann Weihnachten kommen und ich wünsche dir, dass du es genießen kannst, trotz der Sache mit dem Schwiegervater (dem ich ‚Gute Besserung‘ wünsche).
    LG und schöne Weihnachtstage,
    Ingrid

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Ingrid.
      Wir waren gestern noch mal im Krankenhaus und haben eine kleine Weihnachtstüte vorbeigebracht. Er lag schon ziemlich traurig und erschöpft da. 😦
      Ich hoffe, dass es ihm bald besser geht und er nach Hause kann.

      Ich wünsche dir auch schöne harmonische Weihnachtstage.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  6. Gabi schreibt:

    Freue mich für Dich über Deine Gewinne und dass Du die Geschichte noch geschafft hast.

    Ich wünsche nun Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest!

    lg Gabi

    Gefällt mir

  7. GZi schreibt:

    Toll, dass Du wieder ein Weihnachtsmärchen geschrieben hast – gratuliere und ich kann mir gut vorstellen, wie lange und mit wieviel Aufwand es verbunden ist – abgesehen einmal davon, dass ja auch erst die Idee reifen muss ;-)! Zu Deinen Gewinnen gratuliere ich sehr – toll! auch ich habe ja mächtig abgesahnt vor Weiohnachten 😉
    Habt ein schönes Fest, liebe Martina und nach dem Chaos ganz viel Muße, Behaglichkeit und einfach zauberhafte Weihnachten! Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön.
      Ja, du verstehst mich, liebe Gesa. 🙂
      Dieses Reifen lässt sich auch selten beschleunigen. 🙂
      Ich bin auch froh, dass ich das Weihnachtsmärchen dann doch noch geschrieben habe. Irgendwann kommt immer der Punkt, da packt es mich und es geht fast wie von selbst. 🙂 Diesmal kam dieser Punkt allerdings sehr spät, fast zu spät. 🙂

      Ich habe es gesehen, Gesa, du hat ja was richtig tolles gewonnen. Ich gratuliere dir herzlich dazu.

      In meinem kleinen Büro hier herrscht noch immer das Chaos, dabei hatte ich es erst vor zwei Wochen so schön aufgeräumt. Aber was solls. Hier kann ich die Tür zumachen. 😉

      Ich wünsche euch noch wunderschöne Weihnachtstage mit viel Harmonie und Ruhe.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  8. Anna-Lena schreibt:

    Liebe martina,

    ganz herzlich danke ich dir für deine schöne Weihnachtskarte 🙂
    Genießt das Weihnachtsfest, so gut ihr es vermögt. Und für den Schwiegervater werden wieder alle Daumen gedrückt, dass alles ein gutes Ende nimmt.

    Mit Herzensgrüßen
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  9. M. schreibt:

    Liebe Martina, also eines sage ich dir – wenn ich von dem Gewinnspiel bei Frau Uta gewusst hätte, dann wäre der Kalender meine, denn den hätte ich dir vor der Nase weggewonnen. Lach.

    Liebe Martina, ich wünsche euch eine besinnliche Weihnachtszeit mit noch mehr Geschenken, obwohl ich der Meinungb bin, dass es darauf ja gar nicht ankommt. Habt euch einfach lieb, ja?

    Frohes Fest wünscht Mandy

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Tja. liebe Mandy. Hätte ist vorbei. 😉
      Nun habe ich den wunderschönen Kalender. 🙂
      Vielleicht im nächsten Jahr. 😉

      Obwohl ich gerne Geschenke bekomme, liebe Mandy, so sind auch für mich die Geschenke nicht das Wichtigste am Weihnachtsfest. Sagen wir mal so. Sie sind das eigentlich überflüssige Sahnehäubchen oben drauf, das man aber auch gerne dazunimmt. 😉

      Ja, das machen wir, wir haben uns einfach lieb. Denn das ist das Wichtigste, nicht nur an Weihnachten.

      Ich wünsche euch noch wunderbare, liebevolle Weihnachtstage.
      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  10. kowkla123 schreibt:

    ich möchte sehr gerne ein frohes friedliches Fest wünschen, KLaus

    Gefällt mir

  11. Monika schreibt:

    Ich wünsche Dir & Deinen Lieben von ganzem Herzen
    ein Wunder-volles Weihnachtsfest

    _______________$$$$$$$$$$$
    _____________$$$$$$$$$$$$$$$
    ___________$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    _________s$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    _________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$_________$$$$$
    __________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$______s$$$$$$
    __________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$______$$$$$
    ____________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$______$$$$
    $$$$ss$$s__$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$_____$$$$$
    $$$$$$$$$$$$$_$$$$$$$$$$$$$$_______$$$$$
    __$$$$$$$$$$$$ss$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    ____$$$$$$$$$$____$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    ______$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$s
    ______$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$s
    ________s$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    ____________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    __________$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    __________$$$$$$_s$$$$$$$$$$$$$$$
    _________$$$$$$___$$$$$$$$$$$$$$$
    _________$$$$$___$$$$$$$$$$$$$$$$
    ________s$$$$$___$$$$$$$$$$$$$$$
    ________$$$$$__j$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$s
    ________$$$$$_o$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    ________$$$$_h$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    _______$$$$$_a$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    _____$$$$$$$_n$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    ___$$$$$$$$$_n$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    ___$$$____$$_a$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$
    ______________$$$$$$$$___s$$$$$$
    ______________$$$$$$$$_s$$$$$$
    ______________$$$$$$$$s$$$$$$
    _______________$$$$$$$s$$$$
    ______________$$$$$$$___sss
    ____________$$$$$$$$
    ____________$$$$$$$
    ____________$$$$$$
    ____________$$$$$$
    ____________$$$$$
    ___________$$$$$
    ___________$$$$$
    __________s$$$$$
    ___________$$$$$
    ___________s$$$$
    ____________$$$$$
    ____________$$$$$s

    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt mir

  12. Träumerle Kerstin schreibt:

    Oh man, da hast Du Dir aber viel Arbeit aufgeladen. Ich hoffe, die nächsten Nächte kannst Du gut schlafen, um zur Erholung zu kommen.
    Ich freue mich für Dich, dass Du so schöne Dinge bekommen hast.
    Nun wünsche ich Dir und Deinem Mann ein friedliches Weihnachtsfest und geruhsame Feiertage. Kommt gut in ein gesundes neues Jahr und gib Pepper eine Streicheleinheit von mir.
    Herzliche Grüße von Kerstin.
    (Und, habt ihr den Schneemännern schon die Köpfe abgebissen?)

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Du weißt ja, liebe Kerstin, das größte Leid ist das, was man sich selbst andeit. 😉
      Ich wäre nicht ich, wenn ich nicht noch schnell vor Weihnachten etwas Chaos verursachen würde. 🙂

      Danke schön, liebe Kerstin.
      Ich wünsche euch noch wundervolle Weihnachtstage und schon mal eine gutes gesundes liebevolles Jahr 2012.
      Herzliche Grüße,
      Martina

      P.S. Wir haben uns langsam an die Schneemänner herangetastet. Ich glaube zwei haben wir inzwischen gegessen. Nächstes Jahr machen wir am besten nur Kugeln, die werden wenigstens gegessen, sie gucken einen wenigstens nicht so süß an. 😆

      Gefällt mir

  13. Hase schreibt:

    Liebe Martina,
    herzlich gerne habe ich diesen Beitrag gelesen. So viele tolle Ideen umgesetzt und auch die Belohnung dafür bekommen. Ich freue mich für Dich über Deine Freude und Deine Lebendigkeit.
    Du hast das mehr als verdient. Es bringt Licht auf Deinen Blog und in unsere Herzen . Ich wünsche Dir und Deinen Lieben (auch Pepper natürlich) ein friedliches frohes Weihnachtsfest.
    Für Deinen Schwiegervater sende ich auch meine guten Wünsche. Möge er genug Kraft bekommen, seine Situation auszuhalten.
    Eine liebe herzliche Umarmung
    Erika

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Erika,
      herzlichen Dank für deine lieben Zeilen. ♥
      Und danke für die guten Wünschen. Mein Schwiegervater kann sie wirklich brauchen.
      Ich wünsche dir und deiner Familie noch wunderschöne, friedliche Weihnachtstage.
      Alles Liebe für dich,
      Martina

      Gefällt mir

  14. Hallo liebe Martina,
    :-))) , schön, dass Du Dich freust 🙂

    Du warst ja richtig fleißig! Find ich gut, dass Du die Geschichte auch dieses Jahr wieder geschrieben hast, die Empfänger freuen sich bestimmt sehr darüber!

    Liebe Martina, ein ruhiges und schönes Weihnachstfest wünsche ich Dir und Deinen Lieben.
    Herzliche Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hallo, liebe Katinka. 🙂
      Freut mich, dass du dich freust, weil ich mich freue. 🙂

      Ich bin auch froh, dass ich meine Geschichte doch noch geschafft habe. Es stand ganz schön auf der Kippe.

      Ich wünsche euch noch zauberhafte Weihnachtstage, liebe Katinka. Genieße die freien Tage.
      Herzliche Grüße an dich,
      Martina

      Gefällt mir

  15. Ika schreibt:

    Liebe Martina,
    na, da hast Du ja was geleistet.
    Eine Weihnachtsengelgeschichte hast Du zustande gebracht, manno, da will ich auch zu den Auserwählten gehören, die das bekommen.;-)
    Hoffentlich wissen sie es zu würdigen. (neidisch bin)
    Find ich aber ganz große Klasse, solch eine Idee.
    aber bei Dir wundert mich so etwas nicht.
    Und herzlichen Glückwunsch zu Deinen Gewinnen.
    Freue ich mich für Dich mit.
    Liebe Grüße
    Ika

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Ika,
      oh ja, das war ganz schön viel Arbeit unter diesem Zeitdruck. Aber du weißt ja auch, wie das ist. 🙂
      Das ehrt mich, dass du auch gerne ein Exemplar gehabt hättest. Danke für die Blumen. 🙂

      Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen. Ich wünsche dir wunderschöne, friedvolle Weihnachtstage.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  16. laurazeitlos schreibt:

    Ein wundervolles Weihnachtsfest und besinnliche Festtage,wünscht Laura 😉

    Gefällt mir

  17. minibares schreibt:

    Liebe Martina,
    Glückwunsch zu den vielen Gewinnen, das ist ja super!
    Ein schöner Ausgleich für deine Schufterei.
    Dir und deinem Mann frohe, gesegnete Weihnachten, schöne Stunden, stressfreie Tage ♥
    Minibar – Bärbel

    Gefällt mir

  18. Helmut schreibt:

    Liebe Martina,
    herzlichen Glückwunsch zu deinen Gewinnen. Ich war eine Weile ohne PC. Leieder funktionierte die „neue“ Pestplatte NICHT, wie gewünscht. Heute hat mein PC Mensch mir Provisorium eingerichtet, damit ich wenigstens wieder Indernett sein kann. Leider ging einiges von meinen Lesezeichen verloren, das ist sehr ärgerlich.
    Euch wünsche ich eine schöne Zeit.
    Salut
    Helmut
    alias
    DER WEIHNACHTSMANN

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Lieber Helmut,
      dass die „Neue“ nicht funktionierte, kann ich mir vorstellen. Ich weiß auch nicht, ob der PC eine Pestplatte verarbeiten kann. 😆 Sorry, dass ich lache, aber das Wort ist einfach zu köstlich.
      Das ist wirklich ärgerlich, wenn es nicht so funktoniert, wie es soll. Ich hoffe, du bekommst es bald hin.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  19. Elisabeth schreibt:

    Liebe Martina,

    du hast es geschafft, großartig!
    Ich habe es heuer erstmals geschafft… keine Weihnachtspost per Post zu versenden… 😦
    Bis zum 22. hatte ich noch Termine und war danach so erschöpft, dass ich gerade mal zwei Kekssorten hinbekommen habe…
    Aber ein Weihnachtsgedicht habe ich geschafft zu schreiben und an meine lieben (Blogger-)Freunde zu versenden, wenn auch nur per E-Mail. Es sind die kleinen Schritte, die zählen, und dass man überhaupt geht 😉 und der Wille zählt 🙂

    Zu deinen Gewinnen gratuliere ich dir herzlich! Ich glaub, man muss einfach nur einmal wo mitmachen, gell…!? 😉

    Alles Liebe von Elisabeth

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Elisabeth,
      manchmal dann schafft einfach nicht alles, das man sich vorgenommen hat, weil es zu viel ist. Das ist okay. Immerhin hast du es sogar noch geschafft Kekse zu backen. 🙂
      Deine E-Mail mit deinem schönen Weihnachtsgedicht ist auch angekommen und ich habe mich darüber gefreut. 🙂 Danke dir.

      Ja 😆 , man muss einfach nur mal mitmachen. So ist es. 😆

      Alles Liebe,
      Martina

      Gefällt mir

  20. wieczorama schreibt:

    Liebe Martina,
    dich habe ich über Katinka entdeckt, die deine Weihnachtsgeschichten in ihrem Post erwähnt.. Ich liebe das Schreiben auch sehr, deshalb bin ich gleich mal zu dir rüber. Dein Blog ist ja wunderschön geworden. Aber jetzt willst du auf einen eigenen Webspace umziehen??? Ich bewundere dich, dass du dich unter Druck gefühlt hast, und trotzdem noch kreativ schreiben konntest. Bei mir geht das nicht – überhaupt baut sich meistens sofort ein innerer Druck auf, wenn ich kreativ schreiben möchte. Daher schreibe ich dann meistens doch eher Sachberichte, aber das ist ein andererer Blog (strassenseiten.blogspot) oder eMails und Tagebuch, in der Art einer Schreibtherapie.
    Ich wünsche dir erholsame Tage zwischen den Jahren.
    Alles Liebe,
    Chris

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Chris,
      schön, dass du vorbeigeschaut hast. Herzlich Willkommen auf der Buchstabenwiese.

      Mit diesem Blog auf einen eigenen Webspace umziehen? Nein. Ich denke mal, du hast meinen anderen Blog gesehen. Mit diesem Blog hier möchte ich nicht umziehen, bisher jedenfalls nicht. Es war so, dass ich 4 Jahre lang einen Blog von der Schule des Schreibens gesponsert bekommen habe, da ich dort ein Schreibstudium absolviert habe. Dann haben sie das eingestellt und ich wollte den wunderbaren Inhalt des alten Blogs und die Blogadresse gerne behalten. Also habe ich die Adresse übernommen und eine Datei mit dem ganzen Inhalt bekommen. Das sollte eigentlich in den anderen Blog eingespielt werden. Aber ich kenne mich da nicht so gut aus und fühlte mich damit etwas überfordert. Leider ist das komplizierter, als wenn ich mit diesem Blog umziehen würde. 🙂 Wäre jetzt zu kompliziert, das zu erklären. Daher hatte ich zur Überbrückung diesen Blog hier angelegt, bei dem ich mich nun aber seit über einem Jahr auch ziemlich wohl fühle. Was nun aus dem anderen wird, das weiß ich noch nicht.

      Unter Druck schreiben, das kann ich auch nicht immer. Meistens fällt mir dann aber doch noch etwas ein. 🙂 Um einfach so draufloszuschreiben, habe ich auch ein extra Kreativbuch. Da schreibe ich alles rein, was mir so durch den Kopf geht. Ganz ohne Druck. 🙂

      Ich hatte schon mal kurz auf deinen Blog geschaut, bei dem es ums Fotografieren geht. Den anderen werde ich mir gleich auch noch ansehen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  21. BeaNeu schreibt:

    Das ist aber eine sehr schöne Tradition.
    Manchmal brauche ich auch den Druck der letzten Minute, um etwas fertigzustellen.
    Sei lieb gegrüßt von:
    Beate

    Gefällt mir

  22. Pingback: Hurra, hurra, die Post ist da… | Buchstabenwiese Blog

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s