Brücken sind Verbindungen, …

 
… die uns einladen die andere Seite kennenzulernen. 😉

Ihr ahnt es schon: Im letzten Teil meiner Nürnbergtrilogie geht es um Brücken.

Nachdem ich die Nürnbergfotos erneut durchforstet habe, ist mir eingefallen, dass meine Reiseberichte vom letzten Jahr nicht vollständig sind, was ich äußerst schade finde. Von Berlin fehlt der wunderschöne dritte Teil, der mein Treffen mit Anna-Lena beinhaltet, Hamburg ist auch nicht komplett, das Wochenende am Timmendorfer Strand habe ich vollkommen ausgelassen und Nürnberg im herbstlichen Gewand habe ich auch nicht mehr gezeigt.

Und warum?
Weil mein alter Blog, der von der Schule des Schreibens gesponsort wurde, nach vier Jahren aufgelöst werden musste, wie einige von euch wissen.
Sobald der neue alte Blog wiederhergestellt wäre, wollte ich das alles nachholen. Soweit die Theorie … 😳

In den letzten Tagen habe ich immerhin einen vagen Entschluss bezüglich meines neuen alten Blogs gefasst. Doch darum geht es in diesem Artikel ja nicht.
Daher entführe ich euch jetzt erstmal nach Nürnberg und spaziere mit euch über verschiedene Brücken.

Auf dem Minibildchen ganz oben links seht ihr die Fleischbrücke, von der Museumsbrücke aus fotografiert. Wenn ihr aufs Bildchen klickt, wird es etwas größer.

Weiter geht es zum Henkersteg. Der überdachte Holzsteg führt u.a. zum Henkerturm. Links unten in dem Fotoquartett seht ihr ihn, den Henkerturm. Wie der Name schon verrät, wohnte dort früher der Scharfrichter.

    

Die schönen Brückenbögen führen vom Henkerturm direkt zum Wasserturm, der neben einem wunderschönen Fachwerkhaus steht, dem Weinstadel.

Keine Sorge, ihr seht nicht doppelt. 😉
Es sind tatsächlich zwei fast identische Bilder, die ich hier eingestellt habe. Das erste habe ich jetzt im Juli fotografiert und das zweite ist im Oktober 2010 entstanden, wie man an dem Laub erkennen kann. Ich muss beide Male fast an der gleichen Stelle  gestanden haben. Selbst von der Uhrzeit her liegen nur 18 Minuten dazwischen. 11:57 Uhr und 12:15 Uhr. 😀  Hier kann man sehr schön sehen, wie sich die
unterschiedlichen Lichtverhältnisse auswirken.

Der Weinstadel diente übrigens mal als Siechenhaus für Leprakranke. Heute ist das offenbar ein Studentenwohnheim. Was soll uns das jetzt sagen? 😯

Weiter geht’s zur Maxbrücke. Von dort habe ich die Fotos vom Weinstadel und dem Wasserturm gemacht. Hier stehe ich zum Fotografieren auf dem Henkersteg.

Hier noch mal ein Foto von Oktober 2010. Das gefiel mir einfach so gut. 🙂

Von der Maxbrücke aus kann man natürlich auch in die andere Richtung fotografieren. 🙂
Nanu, wer steht denn da??? 😯  Da muss ich doch mal ranzoomen.

Ssssssssssssssssssss…

Noch ein bisschen. Sssssssssssssss…

Ach, der Herr von Balkonien wieder. Im April hatte er noch das hier an:

Von der Maxbrücke aus kann man den Kettensteg sehen. Im Oktober war er gesperrt und im April bin nicht dazu gekommen, da mal rüberzulaufen. Nun ist er frisch saniert. Nix wie hin.

Einmal rüberlaufen …

… und wieder zurück. 🙂

Hier noch mal die Maxbrücke von allen Seiten. 🙂  Im Bild rechts unten des Fotoquartetts, das müsste allerdings die Karlsbrücke sein, fotografiert vom Henkersteg aus. Hat sich irgendwie druntergemogelt. 🙂

Die Pegnitz … 🙂

Die Maxbrücke im Juli …

… und noch mal im Oktober 2010. Ach, ich liebe den Herbst. 🙂

Mein Tipp: Wenn ihr mal in Nürnberg seid und schönes Wetter habt, dann seht euch unbedingt diese Ecke an, es lohnt sich.

Nanu, was oder wer ist das denn? Ist das eine Schaufensterpuppe? Ach nee, das bin ja ich.  😉  Bzw. mein verzerrtes Spiegelbild in der Scheibe. Seht ihr wie konzentriert ich beim Fotografieren gucke? 😀

Auf was man nicht alles kommt, wenn man so alleine durch Nürnberg trottet. 🙂

Zum Abschluss zeige ich euch noch das ehemalige Zeughaus, das mit Brücken überhaupt nix zu tun hat, aber zu schön ist, um es wegzulassen. 🙂 Heute ist dort die Polizeiberatung untergebracht.

So, ich habe fertig! Das war mein Dienstag in Nürnberg. 
Na klar habe ich an dem Tag noch mehr Fotos gemacht, das Wetter war einfach ideal, aber das würde hier doch zu viel werden. 

Nachdem mir Dienstagabend der Rücken so weh getan hat, habe ich den Mittwoch ruhiger angehen lassen.

Zuerst war ich in einer großen Buchhandlung auf der Karolinenstraße und habe in aller Ruhe in den Büchern gestöbert, zwischendurch leckeren Käsekuchen mit Himbeeren verspeist, Cappuccino und Almdudler getrunken (natürlich nicht gleichzeitig, nacheinander 😉 ) und sogar ein bisschen was geschrieben. Das Leben kann soooo schön sein.

Danach war ich ein bisschen shoppen, weil es tolle Schnäppchen von einer meiner Lieblingsmarken gab. Die Sachen waren enorm runtergesetzt und darauf gab es noch mal 20 %. 😯 Wer kann dazu schon „Nein“ sagen …  🙂

Abends mussten wir schon wieder nach Hause fahren. Auf der Heimfahrt hat es stellenweise so geschüttet, dass wir auf der Autobahn nur sehr langsam fahren konnten. Trotzdem war die Sicht unter aller S…  Mir war zwischendurch ganz schön mulmig zumute und ich war froh, dass ich nicht fahren musste.

Zum Glück sind wir in der Nacht zwar müde, aber heile angekommen. Und Pepper hat sich kringelig gefreut, als er uns wiedergesehen hat. 🙂

  Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Auf Reisen, Fotos, Schreiben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

49 Antworten zu Brücken sind Verbindungen, …

  1. Eluin schreibt:

    Liebe Martina,

    ich glaub ich muss unbedingt noch mal nach Nürnberg. Bislang war ich nur einmal ganz kurz da und habe kaum etwas gesehen. Aber die Fotos von dir sind echt richtig toll!

    Du machst mich nun aber neugierig, zu was du dich mit deinem neuen-alten-Blog entschieden hast. Wie gesagt, wenn du Hilfe brauchst, meld dich 😉

    Alles Liebe

    Laura
    (Nun wieder mit WordPress-Account am kommentieren…)

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke dir, liebe Laura. *freu*
      Vielleicht macht ihr zwei ja mal einen kleinen Ausflug nach Nürnberg. Wer weiß. 🙂

      Was den Blog betrifft, da muss ich mir noch ein paar Gedanken machen, aber eine grobe Entscheidung habe ich getroffen.
      Sollte ich Hilfe brauchen, wende ich mich gerne an dich. Danke.

      Alles Liebe,
      Martina

      P.S. Ich hatte mich schon gewundert. Das Bildchen sah aber süß aus. 🙂
      Kann der vorherige Kommentar denn so bleiben?

      Gefällt mir

    • Eluin schreibt:

      Huhu 🙂

      ja, wer weiß. Mal abwarten. Und bei deinem blog bin ich gespannt.

      Und klar kann der vorherige Kommentar so bleiben. Mich hatte nur gestört, dass die Webadresse immernoch auf den alten Blog verwiese. Aber das hab ich nun zum Glück bei WordPress ändern können. – Und äh ja, das Bild hab ich so in meinem Facebookprofil drin *rotwerd* Mal sehen vielleicht änder ich mein Gravatar auch mal wieder bei Gelegenheit.

      Alles Liebe

      Laura

      Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Okay, dann ist ja alles gut so. 🙂

      Alles Liebe für dich,
      Martina

      Gefällt mir

  2. fudelchen schreibt:

    Whowwhhh 😆 Das sind ganz fantastische Fotos, die Brücken allemal und dann auch noch die Spiegelungen, du hast ein gutes Auge für das Schöne und Ungwöhnliche.
    Bin gespannt, wie es mit dem Blog weiterläuft.
    Heute scheint tatsächlich die Sonne und somit wünsche ich dir einen fantastischen Tag.

    Herzlichst ♥ Marianne

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, Marianne, so ein tolles Lob. *freu*
      Ich bin auch gespannt. 😉
      Sonne??? 😯 Wo??? 🙂 Bei uns war es wettermäßig gestern nicht besonders schön. Zwar war es wärmer als die Tage davor, dafür aber feuchtwarm. Bäääh. Aber machen wir den Tag einfach nicht vom Wetter abhängig, dann kann es trotzdem ein fantastischer Tag werden. 😉 Diesen wünsche ich dir heute, egal ob Sonne oder nicht. 🙂

      Liebe ♥ Grüße an dich,
      Martina

      Gefällt mir

  3. Frau Wolkenlos schreibt:

    Liebe Martina,
    so viele Eindrücke auf einmal. 🙂 Natürlich bin ich begeistert von Deinen Fotos. Nürnberg scheint ja wirklich eine faszinierende Stadt zu sein, deshalb könnte ich mir einen Besuch dort auch gut vorstellen. Dein Spiegelbild – Bild 🙂 ist klasse. So konzentriert gucke ich auch immer wenn ich ein Fotomotiv entdeckt habe. Danke für den tollen Reisebericht und de Fotos. Liebe Grüße an Dich und auch an Pepper.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne, liebe Frau Wolkenlos. Freut mich sehr, dass ich dich begeistern konnte. 🙂
      Ich versuche immer wieder mal so ein Spiegelbild von mir mit einem Lächeln oder so hinzubekommen 😆 , aber irgendwie klappt das nicht oder das Lächeln sieht doof aus. 😆 Es geht eben nur eins, entweder ist man Fotograf oder Model. 😉

      Liebe Grüße an dich, inklusive eines nassen Dankesschlecks von Pepper 😉 ,
      Martina

      Gefällt mir

  4. minibares schreibt:

    Was für wundervolle Aufnahmen.
    Wor waren vor vielen Jahren mal in Nürnberg, da hats nur geregnet. Mein Mann hatte eine Zeitung gekauft, die musste er fix auslesen, weil die Schuhe ausgestopft werden mussten.
    Ich weiß aber noch, dass da 2 Kirchen direkt nebeneinanderstehen.
    Und da waren jede Menge Zelte aufgestellt. Wir wollten mal ein wenig ausruhen, sind in eines reingegangen, und setzten uns. Doch wo saß ich? – In einer Pfütze…. Genau da hatte es reingetröppelt. Und wir – – – haben GENAU getroffen!
    Mein Mann erkannte diese lange Häuserreihe von der Maxbrücke aus wieder (mit dem „Herrn“ da auf dem Balkon). Ich sehe, wir müssen unbedingt mal wieder hin, haben noch keine Digi-Fotos… Das sagt wohl einiges 😉

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe minibares. 🙂

      Oh, sooo viel Regen hattet ihr? 😯 Das ist aber sehr schade, wo es in Nürnberg so viele schöne Motive gibt, wenn die Sonne scheint.
      Im Regen würde ich als Büchernärrin vermutlich nach Thalia gehen und mir dort ein paar schöne Stunden machen, da tröppelt es nicht rein. 🙂
      Bestimmt wart ihr zu einem besonderen Anlass da, wenn so viele Zelte herumstanden?

      Ich war auch überrascht so viele Kirchen so nah beieinander zu sehen. Ich habe ja nur zwei gezeigt, aber da gibt es ja noch mehr. Die Frauenkirche auf dem Marktplatz zum Beispiel. Auch sehr schön, habe ich aber dieses Mal gar nicht groß fotografiert, warum auch immer. Beim nächsten Mal. 🙂

      Noch keine Digi-Fotos? Na dann ist es wohl schon eine Weile her. 😉

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  5. Hase schreibt:

    Liebe Martina,
    und schön wieder sooooo tolle Bilder
    DANKE, wunderschön……
    Nürnberg scheint wirklich sehenswert zu sein
    ja, durch das Fotografieren sieht man aus einem ganz anderen Blickwinkel….
    mir macht es auch Spaß
    viele liebe Grüße
    heute wieder aus dem Regen!
    ♥ Erika

    Schmatzschleck an Pepper 🙂

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne, liebe Erika, und danke schön. 🙂
      Ja, das ist es. Nürnberg hat viele schöne Stellen.
      Das Fotografieren macht aufmerksamer für Details, finde ich. 🙂

      Ja, der Regen… *seufz* … bei uns auch. Regen bringt Segen, dachte der Schirm und klappte zusammen. 😉

      Liebe Grüße an dich,
      Martina

      Gefällt mir

  6. Helmut schreibt:

    Mein Blog ist ja im Urlaub und ich auch. Kommentiert wird trotzdem – aber NUR in ausgewählten Blogs :)) Ganz spontan ist mir das Liechen „Über sieben Brücken mußt du gehen“ beim Lesen deines Eintrags und betrachten der schönen Bildle in den Sinn gekommen. Tja, bei einem „Seelenfarbentreffen“ (Forum im Netz) war ich das letzte Mal in Nürnberg. Das war im Jahre 2004 oder 2005. Damals hatten wir wunderbares Wetter. Da wo du warst auf deinem schönen Stadtrundgang waren wir leider nicht. Deshalb ein großes DANKE für die bebilderte Stadt- und Brückenführung.
    In den Buchladen hätte es mich auch gezogen und ich wäre sicher mit einem Kilo Bücher wieder raus gekommen. Zwischendurch sollte man sein Geld unter die Leutchen bringen, das habe ich vorgestern auch mal gemacht. Zwei Polos zu reduzierten Preisen.
    Liebe Grüßlis an DICH & meinen kleinen Freund Pepper.
    Salut
    Helmut

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Lieber Helmut,
      ich fühle mich geeehrt, ich bin ausgewählt. 🙂
      Freut mich wirklich sehr, dass du während deines Urlaubs bei mir vorbeischaust.

      „Über sieben Brücken musst du gehen…“, ja so sollte der Blogtitel auch ursprünglich heißen. 🙂
      Du warst in Nürnberg? Da hast du bestimmt auch viel Schönes gesehen. Die schöne Ecke hier siehst du dir einfach beim nächsten Mal an. 🙂

      Oh, der Buchladen … oder soll ich sagen Buchläden überhaupt? 🙂 Ich gehe sehr selten aus einem Buchladen, ohne wenigsten ein winziges kleines Büchlein gekauft zu haben. 😳 Auch dieses Mal bin ich natürlich nicht ohne Bücher da wieder rausgekommen. 🙂
      Ja, so ist es, das Geld muss unter die Leute, damit es zirkulieren kann, so hat jeder was davon und so kommt es auch wieder zu uns zurück. 😉
      Zwei Polos? Wow, was machst du mit zwei Autos? :mrgreen: Ach so, du ziehst sie an. 😉

      Herzliche Grüße an dich
      von
      Martina und Pepper *wuff-wuff* 😉

      Gefällt mir

  7. Anna-Lena schreibt:

    Liebe Martina,

    den Berlin-Teil, speziell unser Terffen, habe ich bisher auch sehr vermisst, zumal du so wunderschöne Fotos gemacht hast. Aber vielleicht holst du das in einer Mußestunde mal nach.

    Deine Brückenbilder send sehr schön, mit Brücken verbinde ich immer wieder eine geschaffte Etappe, ein neues Ziel und einen neuen Anknüpfungspunkt.
    Auf zu neuen Ufern 🙂

    Herzlich,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Anna-Lena,

      ja, ich denke tatsächlich darüber nach, den schönsten Berlin-Teil, den dritten Teil, noch nachzuholen. 🙂 Ich brauche nur immer so viel Zeit für so was, da ich eine kleine Perfektionistin bin. 😳 Allein das Aussuchen und Vorbereiten der Fotos… 🙂 Da steckt immer viel Liebe drin, wenn ich so was mache. Ach ja, was soll ich machen, so bin ich eben. 🙂

      Freut mich, dass dir meine Brückenbilder gefallen. 🙂
      Neuer Anknüpfungspunkt, das gefällt mir. Brücken sind eben Verbindungen, da lässt sich so einiges überbrücken, um neu anzuknüpfen. 😀

      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  8. kurzbemerkt schreibt:

    Hallo liebe Martina,
    eine sehr gute Idee, mal speziell die Brücken zu zeigen – denn sie würden sonst eventuell untergehen, was schade wäre!
    Deine Fotos sind wieder klasse. Es passte ja scheinbar auch alles – blauer Himmel, Sonnenschein, eine konzentrierte Fotografin ;-).
    Natürlich gefällt mir auch Dein Spiegelbild aber fast noch besser finde ich den kringelnden Pepper 🙂 (sorry, aber die Leute finden meine Hundefotos auch immer besser als die, auf denen ich bin *lach*). Du weißt, wie es gemeint ist, gell? ;-).
    Auch die Herren von Balkonien sehen nett aus.

    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hi, liebe Katinka und danke. 🙂
      Ja, ich dachte mir, die Brücken könnten einen eigenen Beitrag vertragen. 🙂
      Stimmt, war alles perfekt. 😉
      Klar weiß ich wie es gemeint ist. Pepper sieht ja auch viel besser und süßer aus als ich. 😉 Außerdem bin ich es auch gewöhnt, dass der Kleine immer zuerst beachtet und begrüßt wird. Ich bin sicher, bei dir ist es nicht anders. Tja, so ein süßer Hund stiehlt einem immer die Show. 😉

      Dir auch ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  9. holozaen schreibt:

    Hallo Martina,

    was soll man sagen, wieder einmal kann man dir nur ein Kompliment für diese schönen Bilder machen.
    Im Sommer und im Herbst sieht es noch viel schöner aus, dein Doppelt Bild ist ja witzig. Und die „Schaufensterpuppe“ ist ja nee nette :)))

    Grüße Beate

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Beate. 🙂
      Ach, ich liebe den Herbst. 🙂 Da sind die Farben so schön.

      Die „Schaufensterpuppe“ verneigt sich 😉 und wünscht dir ein zauberhaftes Wochenende.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  10. GZi schreibt:

    schöne weitere Nürnbergfotos *freu* 🙂 Gleichwohl sind Pepper am Strand und Pepper wie er sich „kringelig freut“ meine Favoritenfotos :)!!!

    Gefällt mir

  11. Martina (MinaLosa) schreibt:

    Liebe Martina,
    nach langer Zeit schaue ich endlich mal wieder in deinen Blog. Und was sehe ich? Brücken! Die passen ja alle herrlich zu meinem Brückenprojekt *lach*.
    Mir gefallen ganz besonders die Fotos, die du zum Vergleich im Oktober und jetzt gemacht hast. Da sieht man so schön die unterschiedlichen Jahreszeiten. Ich muss wohl auch mal Nürnberg fahren. Ich war noch nie dort. Mit deinen wunderschönen Bildern hast du mir Lust auf mehr gemacht 🙂

    Nun bekommt Pepper zum ersten Mal einen doppelten Schleck, nämlich einen von Nelly und einen von Nana 🙂

    Ganz liebe Grüße an dich, liebe Martina, von
    Martina

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Martina,
      an das Brückenprojekt musste ich dabei auch denken. 🙂
      Die Vergleichsbilder gefallen mir auch gut. Überhaupt hatte ich im Oktober so schöne Fotos gemacht und gar nichts davon gezeigt. Schade eigentlich. Aber vielleicht hole ich das irgendwann noch mal nach.

      Mensch, da wird Pepper aber nun verwöhnt. 🙂 Gleich von zwei Hundedamen geschleckt. 🙂

      Liebe Grüße an dich und jeweils einen dicken aufgeregten Schleck von Pepper an Nelly und Nana 😉 ,
      Martina

      Gefällt mir

  12. tipblog schreibt:

    Das wär ein Ausflugsziel für mich zum Fotos machen und für die Kids zum rumlaufen und entdecken und für Bea ( holozaen ) zum rumnerven wie lange wir noch rumlaufen wollen 🙂 .
    Ich komme aus Marburg und die Bilder erinnern mich daran wie schön Fachwerk und Brücken über Flüsse sind ^^.
    Ebenso gab es in Marburg eine Brücke, zum Ortsteil Weidenhausen der wohl auch für Leprakranke gedacht war.
    Richtig schöne Bilder.
    PS: Schau dir mal die Funktion „more“ an, deine Startseite braucht, weil du den „more Tag“ nicht nutzt lange zum laden. „More bzw weiterlesen“ ist dein Freund glaub mir ^^
    Gruß Thom

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hallo, Thom,
      um Fotos zu machen, ist Nürnberg wirklich schön. Bea könnte bei dem Ausflug ja diese schönen Rollschuhe aus den 80ern anziehen, dann braucht sie nicht laufen und hätte vielleicht auch Spaß dabei. 🙂

      Stimmt, Brücken über Flüsse sind schön, vorallem sinnvoll. 😉 Und sind oft sehr schöne Fotomotive.
      Marburg kenne ich noch nicht. Scheint ja auch ein schönes Städtchen zu sein.

      Danke für deinen Tipp. Eigentlich mag ich Blogs lieber, bei denen ich gleich den letzten Beitrag lesen kann, so wie bei mir. Aber du bist nicht der Erste, der mir sagt, dass mein Blog länger braucht als einige andere. 😦 Liegt vielleicht an den vielen Fotos. An meinem eigenen PC fällt mir das nicht so sehr auf, da geht es relativ schnell. Kurze Verzögerung und schwupps ist er da. Ich sehe mir aber mal die Funktion an. Wo finde ich sie denn? Vielleicht probiere ich es dann mal aus. Freunde kann man immer brauchen. 😉

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  13. Monika schreibt:

    Tolles Thema … Brücken die verbinden 😉

    Ich wünsche Dir einen Wunder-vollen Start in die neue Woche
    Liebe Grüße
    Monika

    Gefällt mir

  14. tipblog schreibt:

    Kukuk,
    anbei ein erklärender Link wieso und warum das More Tag:
    http://www.blogtrainer.de/2009/04/30/99-blog-tipps-5-mehr-seitenaufrufe-positive-seo-effekte-und-zufriedenere-leser-durch-das-more-tag
    In deiner Leiste wo du Schriftart auswählst und Bilder hochlädst ist ein Button der aussieht wie 2 Blatt Papier das ist der More Button. du kannst aber auch manuell einfügen.
    Eigentlich hast du nur positive Auswirkungen wenn du den Tag setzt , 4 davon sind dort beschrieben.
    Das wichtigste ist aber das sich eine Suchmaschine fragt warum Sie einzelne Artikel noch indizieren soll, wenn doch alles auf der Hauptseite steht. Dadurch verzichtest du auf einige Besucher bzw Suchmaschinen treffer mehr und das wär doch schade.

    Bea ist jetzt schon 8 Wochen nicht mehr gelaufen, Sie hatte sich ja den Knöchel verstaucht und traut sich noch nicht.
    Gruß
    Thom

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Selber Kuckuck. 😉
      Danke dir für den Link (interessante Seite) und die Erklärung. Den Button habe ich gefunden. 🙂 Ich denke, ich werde das mal ausprobieren. Besonders bei langen und fototrächtigen Artikeln.

      Das mit dem Knöchel ist natürlich blöd. Lieben Gruß an Bea.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  15. kurzbemerkt schreibt:

    Hallo liebe Martina,
    danke für Deine Glückwünsche, die zufälligerweise fast am richtigen Tag kamen *lach*, auch wenn es nicht ganz genau da stand 😉

    Ich liebe unser blaues Sofa auch und mag es nicht hergeben 🙂

    Einen schönen Wochenstart wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hi, liebe Katinka.
      Mann, immer diese Andeutungen. 🙂 Bei so was brauche ich Klartext, damit ich das auch verstehe. 😉 Aber dann war es ja richtig, dass ich gratuliert habe.

      Dir auch einen zauberhaften Wochenstart und liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  16. Yvonne schreibt:

    Sehr schöne Bilder, gefällt mir gut!

    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche.

    LG Yvonne

    Gefällt mir

  17. Elisabeth schreibt:

    Wie wunderschön, all diese Brückenfotos!
    Danke dir, liebe Martina!

    In Nürnberg war ich noch nie, aber wenn man so schöne Sonnentage wie du erwischst, dann sieht das wirklich wunderschön aus! Gerade im Herbst braucht es Sonne, denke ich 🙂 Und ich liebe Wasser… und alle Möglichkeiten, darüber zu wandeln… 🙂

    Schwelgende Sonnengrüße,
    Elisabeth

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne, liebe Elisabeth, ich danke dir. 🙂

      Ja, da hatte ich wirklich Glück mit dem Wetter, ich hatte im Juli nur 2 Tage zur Verfügung.
      Im Herbst letzten Jahres war ich 5 Tage in Nürnberg, da war die Chance, wenigstens einen Tag Sonne zu haben, größer. 🙂 Aber hat ja alles prima geklappt. Na ja, wenn Engel reisen… :mrgreen:
      Wasser macht sich immer gut auf Fotos. Oh, du kannst übers Wasser gehen? Bzw. wandeln? Auch ohne Brücke? 😯 😉

      Liebe Sonnengrüße (ja, jetzt scheint die Sonne auch hier 😯 ),
      Martina

      Gefällt mir

  18. kowkla123 schreibt:

    Ja, die Sonne ist da, es wird nun richtig schön werden, versprochen, habe da so meine Beziehungen. Eine wunderschöne Woche wünsche ich, Klaus.
    Ob du die Redensart in meinem WordPressartikel erraten kannst?
    Versuche es doch mal, es gibt aber keinen Preis.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hallo Klaus.
      Waaas, du hast Beziehungen bei Petrus? Und dann lässt du es soooo lange regnen? 😯 😉
      Na ja, jetzt lacht ja endlich die Sonne. 🙂
      Eine Redensart soll ich erraten? Hmmm… da bin ich gar nicht gut drin. Schauen wir mal.

      Auch dir einen wunderschöne Woche und liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  19. bubblegumcandy schreibt:

    ich bin hin und weg von den romantisch schoenen bruecken die’s bei euch drueben gibt. ich habe solche bruecken ja schon immer bewundert. danke fuer die schoenen fotos liebe Martina.

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

  20. kurzbemerkt schreibt:

    Hallo liebe Martina,
    Deine ausführlichen Erläuterungen über das Wetter habe ich mit Interesse gelesen 🙂
    Also ich glaube schon, dass es „früher“ beständiger schön war in den Sommermonaten. Und es war alles klarer abgegrenzt – Frühling im Frühling, Winter im Winter usw.
    Aber es stimmt natürlich auch, dass in unseren Erinnerungen oft die Dinge schöner erscheinen….

    Nun denn, ändern können wir eh nicht und im Grunde bringt es auch nichts, sich aufzuregen 😉

    Du warst krank? Ich hoffe, nichts schlimmes und dass es wieder ok ist!?!

    Meine Hundis finden Regen übrigens gar nicht soooo schlimm. Nur wirklichen Dauerregen am Stück mit Wind dazu mögen sie dann nach ca. 30 Minuten doch nicht mehr so ;-). Ich habe wohl Allwetterhunde 😉

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Nein, ändern können wir daran nix, liebe Katinka. 🙂
      Ja, ich war krank, leider. War nicht so toll. In meinem neuen Artikel habe ich darüber geschrieben. Was es war, weiß ich nicht wirklich, aber es geht mir schon wieder besser.

      Allwetterhunde? 😆 Tja, Pepper ist eindeutig ein Sonnenhund, kein Allwetterhund. 🙂 Wenn es nass ist, macht er auch nicht Platz. Zumindest nicht so richtig, nur halb. 🙂

      Liebe Grüße an dich,
      Martina

      Gefällt mir

  21. Gabi schreibt:

    Sehr sehenswert, was Du da zeigst. Und wieder, ganz tolle Fotos°
    lg Gabi

    Gefällt mir

  22. Traveller schreibt:

    Brücken sind wirklich faszinierend
    und der Kettensteg – schaukelt der ein bisschen beim Drübergehen? ich mag sowas

    und die Vergleichsbilder Sommer/Herbst sind spannend !

    danke für’s Mitnehmen auf die Nürnberg-Tour

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Oh, lass mal überlegen, Uta, schaukelt er? Hmmm… also, nicht hin und her, aber man spürt, wenn andere drüber gehen, glaube ich . Ts, da muss ich beim nächsten Nürnberg-Besuch aber noch mal genau hinspüren. 🙂

      Ich fand es auch faszinierend, wie gleich und doch unterschiedlich die Bilder zu den verschiedenen Jahreszeiten sein können. Ich liebe ja den Herbst. 🙂

      Gerne, Uta.
      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  23. Brian schreibt:

    Liebe Martina,
    ich hatte schon einen Kommentar hier gegeben, nun ist er weg???
    Liebe Grüße
    Brian

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Lieber Brian,
      ich weiß nicht, ob du hier einen Kommentar geschrieben hast, ich habe jedenfalls nichts gelöscht. Ganz sicher nicht. Im Spamordner habe ich gerade mal nachgesehen, da kann sich ja auch schon mal was verirren, aber da ist auch nix.
      Ich habe zuletzt nur den Kommentar bei meinem neuesten Beitrag von dir gesehen, den mit dem angeknabberten Keks 🙂 , den ich zwischenzeitlich auch beantwortet habe.
      Tut mir leid, wenn ein Kommentar von dir hier einfach so weg ist, das ist ärgerlich.

      Liebe Grüße an dich,
      Martina

      Gefällt mir

  24. Pingback: Wieder Zuhause … | Buchstabenwiese Blog

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s