Endlich die Auflösung


Wasser-Felsen-Rätsel-Auflösung

Vielen lieben Dank für eure Geduld oder auch Ungeduld. 😉 Nun wird es höchste Zeit, dass ich das kleine Wasser-Felsen-Rätsel auflöse. Im Gegensatz zu euch, bin ich selbst ja immer furchtbar ungeduldig … andererseits … hattet ihr ja auch keine andere Wahl.

Jaaaa, soooo lange sollte es mit der Auflösung gar nicht dauern, aber in den letzten Tagen hatten andere Dinge Vorrang, da mussten der Blog und das Bloggen einfach mal in den Hintergrund rücken.

Hinzu kommt, dass wir seit Samstag wieder mal ein Problem mit unserem DSL-Anschluss haben. Hier gab es nämlich an dem Tag ein heftiges Gewitter und gegen 13:30 Uhr gab es einen so lauten Knall, dass ich dachte, es wäre etwas explodiert, und schwupps war unser Internet weg.

Ich bin heftig zusammengezuckt, und habe anschließend gezittert, so sehr habe ich mich erschrocken.

Nach zwei Anrufen beim Anbieter und mehrmaligem Durchmessen war unser DSL wieder da. Doch seitdem ist die Verbindung wieder mal instabil. Erst läuft stundenlang alles normal und sogar recht schnell für unsere Verhältnisse, dann ist wieder Sendepause. Jeden Tag ist ein Anruf beim Anbieter fällig … *seufz* Aber sie geben sich echt Mühe, das muss man sagen.

Nun aber zum Wasser-Felsen-Rätsel.

Genau erraten hat keiner, wo wir gewesen sind, aber das hätte mich auch gewundert. Ein oder zwei von euch sind der Lösung immerhin sehr nahe gekommen.

Und das hier waren eure Antworten auf meine Frage:

Naaaaaaaa? Wo waren wir?

Katinka: Wo Ihr gewesen seid? Am Meer natürlich … Nein, nicht wirklich. 😉

Frau Wolkenlos: Wart Ihr vielleicht in Griechenland? Nö. Leider nicht. Oder doch gar nicht so weit weg?  Schon besser. 😉

Kerstin: Am Meer, aber wo?  Nein.  Oder an einem großen Baggersee, …  Nicht ganz, aber es wird wärmer. 🙂

Marianne: Am Meer wart ihr. Vielleicht Cuxhaven oder eine Insel ?? Schön wäre es gewesen, aber leider nicht.

Helmut: Natürlich am Meer, wo denn sonst. Ich tipp mal auf Italien.   Italien ist leider auch falsch.

Anna-Lena: … Träumen … das hast du hoffentlich bei deiner kurzen Reise – tja wohin????? – getan. Genau, wo habe ich denn geträumt? 😉

Uta: Wo dein „Meeresfoto“ entstanden ist, kann ich nicht raten. Der Felsen könnte auch in einen größeren See ragen.  Nun wird es heiß. 😉

Gesa: Auch ich weiß nicht genau, welches Wasser die Felsen umspielt und bin schon sehr auf die Lösung gespannt. Gleich ist es soweit.

Doris:  Und wann lüftest du das Geheimnis ? Sind das vielleicht Kreidefelsen ???  Nein, auch die Kreidefelsen sind es nicht. Aber das Geheimnis wird jetzt gelüftet.

Achtung:

So, da sind wir gewesen.

Leider nix mit Meer. Es war nur ein Tagesausflug in die Rureifel, die fast vor unserer Haustüre liegt. Sehr schön ist es dort.

Als ich Zuhause dann dieses Foto …

… gesehen habe, dachte ich, das könnte genauso gut irgendwo am Meer sein. Daher wundert es mich natürlich nicht, dass die meisten aufs Meer getippt haben. 🙂

Wie es zu dem Ausflug kam, was wir dort erlebt haben und was wir von dort, außer Fotos, mitgebracht haben, das alles zeige und erzähle ich euch im nächsten Beitrag. Den muss ich aber erst noch schreiben, ich wollte euch nur nicht länger auf die Auflösung warten lassen.

Ob ihr schöne Pfingsten hattet, werde ich sicher so nach und nach auf euren Blogs erfahren.

Ich wünsche euch eine zauberhafte Woche. Und der Freitag ist ja sozusagen schon in Sicht.

 

Martina Hildebrand

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Auf Reisen, Fotos, Kurznachrichten aus dem Hause Buchstabenwiese abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Endlich die Auflösung

  1. Helmut schreibt:

    UIIII, da darf heute mal erster eine Antwort hinterlassen. Das finde ich mal toll…
    Also, liebe Martina, das hätte ich in 100 kalten Winter NICHT erraten. Ich gebe es zu. Siehste so kann das gehen mit dem entsprechenden Ausschnitt, gleich glauben die Leute man wäre sonst wo im Urlaub. Ich sage immer bei uns gibt es sooooschöne Fleckle im Land, da braucht es nicht Italien oder sonst wo sein. Der Klimawandel bringt es mit sich, daß es auch immer schön gleichmässig warm ist.
    Also jetzt komme in große Zweifel ob der Schreibweise. Ich dachte immer die Ruhr wird so geschrieben… und nicht auf dem Schild. also klär mich mal auf – nein nicht so. Es ist mir ja bekannt, daß es zweierlei Menschen gibt: Cowboy und Indianer…
    Ach ja, am Freitag habe ich frei oder Urlaub – ganz wie beliebt. Ich treffe mich mal wieder mit meinem lieben Bekannten … Wo? Natürlich bei einem Sportwagenhersteller….

    Salut
    Helmut
    P.S. Ich glaube ich sollte noch ein Vermisstenanzeige aufegeben. Gesucht wird mein Freund Pepper. Schon lange kein Bildle mehr von ihm entdedckt. Ich hoffe es geht ihm gut….

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ja, du bist dieses Mal der Erste, lieber Helmut. 🙂
      Das stimmt, bei uns gibt es wirklich so schöne Flecken. Doch wie das meist so ist, zieht es uns immer zuerst in die Ferne, bevor wir bei uns um die Ecke gucken. 🙂

      Aber sicher doch, ich kläre die gerne auf, lieber Helmut. Neben Cowboy und Indianer gibt es auch noch Cowgirl und Squaw. 😉
      Es gibt die Rur und die Ruhr. Und natürlich die Ruhr, aber die ist eklig, und außerdem hatten wir von Bakterien in der letzten Zeit ja schon genug. 😉 Also beschränken wir uns auf die Flüsse. :mrgreen:
      Ich kannte übrigens früher auch nur die Ruhr mit h, die ein Nebenfluss des Rheins ist. Ich komme ja ursprünglich aus Duisburg, direkt neben Mülheim an der Ruhr, da ist mir diese Ruhr natürlich bestens bekannt. Aber es gibt tatsächlich auch hier in der Nähe eine Rur, nur ohne h. Sie ist ein Nebenfluss der Maas. Die Rur entspringt in Belgien, fließt durch die Eifel (Monschau ist sicher ein Begriff) und mündet schließlich in den Niederlanden in die Maas. Guckst du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Rur

      Am Freitag wünsche ich dir viiiiieeel Spaß an deinem Lieblingsort. 🙂

      Oha, dieser Beitrag ist tatsächlich schon wieder ohne Pepper. Ich glaube, ich muss mal wieder einen extra Pepper-Beitrag als Ausgleich machen. 🙂 Aber beim nächsten Beitrag von der Rureifel, ist Pepper auch dabei. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  2. fudelchen schreibt:

    Bohh, das kannte ich bis jetzt noch nicht 😀 Schlummi, wer soll das erraten *g*

    Tolles Rätsel und tolle Fotos.

    Dankeschön und gute Nacht wünsche ich dir.

    GLG Marianne ♥

    Gefällt mir

  3. Frau Wolkenlos schreibt:

    Hahha.. Ach‘ liebe Martina. Da habe ich mit Griechenland aber arg daneben getippt. 🙂 Na egal. Hauptsache Ihr hattet Spaß und Erholung. Ich hoffe, Ihr könnt lange davon zehren. Und Pepper Fotos sind unbedingt nachzureichen. 🙂
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ja, liebe Frau Wolkenlos, aber den Bildern nach hätte es auch Griechenland sein können, finde ich. 😀
      Macht aber nix. Ich freue mich, dass ihr mitgeraten habt.
      Ich seh schon, ohne Pepper geht es nicht. 😉

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  4. Elisabeth schreibt:

    Liebe Martina,

    oh, das hätte ich niemals erraten, ich kenne das gar nicht, aber du hast recht, es sieht wunderbar aus! Und manchmal sind diese kleinen Ausflüge wie Urlaube, ich sehe das so, und es fühlt sich sehr gut an 🙂 vor allem, weil ich jetzt seit fast zwei Jahren nicht mehr weg war, aber das soll heuer anders werden, denn jetzt geht es bergauf und schöne Aufträge kommen herein *freu* sogar über den Sommer, es ist wunderbar! 🙂

    Ui, so sehr hat es bei euch gewittert! Bei uns zwar nicht, aber mein Internet will seit einigen Tagen auch nicht so, wie ICH will… 😉 Ich kann mir gut vorstellen, dass dich das erschreckt hat… Pepper wahrscheinlich auch!?

    Ich wünsche euch, dass alles bald wieder gut läuft und dass ihr den Sommer trotzdem genießt! 🙂
    Alles Liebe, Elisabeth

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Wir waren auch schon ewig nicht mehr richtig in Urlaub, liebe Elisabeth. Da sind solche kleinen Ausflüge, die bei uns leider viiiiiieeeel zu selten stattfinden, schon wichtig, um mal rauszukommen. 🙂 Bevor ich im letzten Jahr einfach mit nach Berlin, Hamburg und Nürnberg gereist bin, war ich auch lange nicht mehr rausgekommen. Das tat gut.
      Das freut mich für dich, dass es endlich wieder bergauf geht. Ich drück dir ganz doll die Daumen.

      Oh ja, ich habe mich sehr erschreckt. Ich stand gerade in der Nähe des Fensters, das auf Kipp stand und dachte, da wäre direkt neben mir aus heiterem Himmel eine Bombe eingeschlagen. 😯 Pepper ist gleich zu mir gekommen. 🙂

      Ich hoffe, dass das Internet jetzt wieder läuft. Seit dem Anruf gestern, nachdem wieder alles lief, gab es bis jetzt keinen weiteren Ausfall. Das lässt hoffen. 🙂 Schnell auf Holz klopf. *klopf klopf klopf* 😉

      Alles Liebe für dich,
      Martina

      Gefällt mir

  5. bubblegumcandy schreibt:

    ich haette das ja schon gleich gar nicht geraten, so gut kenne ich mich bei euch drueben dann doch wieder nicht aus. aber egal, hauptsache ihr hattet eine schoene zeit dort.

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

  6. Gabi schreibt:

    Da ich ja aus Ösi-Land stamme und mich in der Gegend nicht auskenne, habe ich ja gar nciht mitgeraten. Ist ja toll, dass Ihr so eine schöne Gegend fast vor der Haustüre habt. Man hätte tatsächlich meinen können, es wäre am Meer. 🙂

    Gefällt mir

  7. Anna-Lena schreibt:

    Da passt ja das wöchtliche Motto von Paradalis:

    WARUM IN DER FERNE SCHWEIFEN,
    WENN DAS GUTE LIEGT SO NAH

    😆 😆 😆
    Da ich ja eure Reisefreude mittlerweile kenne,
    hast du uns ganz schön verwirrt :mrgreen:

    Liebe Grüße
    Anna-Lena 😉

    Gefällt mir

  8. kurzbemerkt schreibt:

    Also meine Liebe, das war ja wirklich gemein!
    Uns so in die Irre zu führen, tse….;-)))
    Es scheint ja wirklich sehr schön dort zu sein, so eine kleine Auszeit zwischendurch ist doch herrlich – vor allem, wenn sie fast vor der Haustür liegt.
    Ich freue mich auf den Bericht und weitere Fotos *mitdemzaunpfahlwink* ;-))

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Och, sooo gemein war das doch gar nicht, liebste Katinka. 😀
      Nur so ein klitzekleines bisschen. 😉

      Ja, es ist sehr schön dort, und doch fahren wir viel zu selten in die Richtung.

      Eigentlich hätte ich heute gerne den Bericht geschrieben und eingestellt, aber zurzeit geht es hier etwas drunter und drüber. Mein Schwiegervater liegt nach einer größeren OP erneut auf der Intensivstation und sein Zustand ist sehr kritisch. 😦

      Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  9. Synapse schreibt:

    Und was wir für schöne Pfingsten hatten! Bestimmt genauso schön, wie es deine waren. Tolle Bilder und auch zugleich Anregung, unser Deutschland noch mehr zu erkunden. Wie geht es dem kleinen Pepper Racker?
    Zeig ihn uns doch wieder einmal. Bitteeeee!

    Bis dahin liebe Grüße und eine schöne Zeit. Mandy

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      😀 Beim nächsten Beitrag ist Pepper auf jeden Fall dabei, liebe Mandy. 🙂
      Freut mich, dass ihr so schöne Pfingsten hattet.
      Ja, Deutschland hat wirklich schöne Ecken. Es lohnt sich die mal zu erkunden. Seltsam, dass es einem immer zuerst in die Ferne zieht. 🙂

      Herzlichen Dank und liebe Grüße an dich,
      Martina

      Gefällt mir

  10. Träumerle Kerstin schreibt:

    Hihi – ich hätte also einfach nur raten müssen „ans Wasser“. Das wäre auf jeden Fall richtig gewesen.
    Aber prima, Hauptsache war doch die Erholung, die Entspannung, das Abschalten.
    Werde auf weitere Fotos warten.
    Liebe Grüße ins Wochenende von Kerstin.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      😀 Stimmt, liebe Kerstin, das wäre auf jeden Fall richtig gewesen, aber etwas genauer war es dann schon von mir gewünscht. 😀
      Weitere Fotos kommen, sobald ich das hier auf die Reihe bekomme.
      Zurzeit läuft hier nix so richtig normal. Mein Schwiegervater liegt auf der Intensivstation. 😦

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir,
      Martina

      Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s