Der Gelbe Frühling geht weiter …

Das Wochenende war sehr schön, die Sonne schien heute den ganzen Tag,  bei eisigem Wind zwar, aber sie schien. Und trotzdem ging es mir heute nicht gut. Ich fühlte mich, als hätte mir einer mit dem Hammer auf den Kopf geschlagen und meine Hirnzellen damit vernebelt. Die Sonne lachte am Himmel… doch das Sonnenlachen erreichte meine Seele nicht. Dort war es dunkel und traurig. Ich hätte den ganzen Tag heulen können.

Dennoch habe ich beschlossen, euch jetzt noch einen zweiten Teil des „Gelben Frühlings“ zu zeigen. Depris hin oder her.

  Achtung, Sonnenbrillen auf, es geht los:

Wie versprochen: Raps. Das hier war vor zwei Wochen …

… und das vor 6 Tagen …

Unendliche Rapsweiten …

Näher ….

… noch näher …

… eingetaucht. So sieht es aus, wenn man IM Raps untertaucht …

Gelber Raps und blauer Himmel bilden einen schönen Kontrast …

Regen
Am Freitag bin ich pitschenass geworden.

Das hier ist mein Jackenärmel mit einem Rapsblatt…

… und das mein nasser Peppi …

Diese Schnecke mochte offenbar das Wetter. Fast wäre ich draufgetreten …

Ein nasses welliges Grasmeer hatte sich gebildet …

Doch auch im Regen habe ich gelben Frühling gefunden …

… und eine süße Schnüffelnase mit Tropfen am Bart …

Und jetzt zeige ich euch noch die Kirschblüten von vor drei Wochen. Sie sind schon längst vom Winde verweht, aber ich bin noch nicht dazu gekommen sie zu zeigen. Jetzt aber …

De-her Mai ist geko-hommen …

Das hier ist das Maigeschenk von Herrn Buchstabenwiese … ein Mai-Schuh … ist der nicht toll? Also, der Schuh, meine ich … so einen habe ich mir sooooo sehr gewünscht. 

Herr Buchstabenwiese ist natürlich auch toll …


… die Bäume schlagen aus …

Also, seid vorsichtig, wenn ihr in den Wald geht …

Martina Hildebrand




Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Frühling, Kurznachrichten aus dem Hause Buchstabenwiese abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

40 Antworten zu Der Gelbe Frühling geht weiter …

  1. fudelchen schreibt:

    Das sind wirklich alles ganz, ganz wundervolle Fotos und sogar Regen kann schön sein.
    Toll!!
    Deine Schuhe finde ich natürlich auch große klasse klasse, gefallen mir sehr. Form, Farbe, Absatz alles top.
    Wo kann man die kaufen ??

    Herzlichst ♥ Marianne

    Gefällt mir

  2. buchstabenwiese schreibt:

    Danke schön, liebe Marianne. 🙂

    Die Schuhe sind wirklich toll, nicht wahr? Habe schon lange nicht mehr soo schöne Schuhe besessen.
    Wo man sie kaufen kann? Im Schuhgeschäft. :mrgreen: 😉
    Nein… das heißt … doch… natürlich … sie sind aus einem Schuhgeschäft hier in Heinsberg, wir haben sie nicht online gekauft. Den Namen des Schuhgeschäftes weiß ich grad aber nicht, da gehe ich selten hin. 😳 Wenn du aber mehr wissen willst, dann gucke ich gerne für dich nach.

    Herzliche Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

  3. wortmeer schreibt:

    Ach,wie schön – wieder. Deine Bilder muntern auch mich auf. Denn bei allem Glück sitze ich auch so manches Mal hier und heule. Die Hormone wohl… Gerade wenn draußen die Sonne lacht und mir aber nur nach schlafen ist… Lächelnde Grüße, Doreen

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Doreen,
      ich drücke dich mal ganz lieb.
      Ja, das sind bestimmt die Hormone in Kombination mit Schlafentzug. Muss sicher erst mal alles wieder ins Gleichgewicht kommen.
      Freut mich sehr, dass meine Bilder dich ein wenig unterstützen und aufmuntern können. 🙂

      Ganz liebe Grüße an dich,
      Martina

      Gefällt mir

  4. Gabi schreibt:

    Wunderschön Deine Fotos. Der Frühling ist schon eine tolle Zeit!

    lg Gabi

    Gefällt mir

  5. Hase schreibt:

    WOW
    WOW
    WOW
    wau, wau wau
    was für tolle Fotos, liebe Martina
    danke Dir dafür
    herzliche Grüße und Schmatz an Pepper 🙂
    Erika

    Gefällt mir

  6. GZi schreibt:

    Superschöne Fotos! Klasse! ich liebe Raps und Hunde im Vordergrund mit und ohne nasse Schnute 🙂 Und der Schuh gefällt auch mir ganz ausgezeichnet (vielleicht schickst Du mir auch noch einne Mail :oops:? )

    Gefällt mir

  7. Frau Wolkenlos schreibt:

    Danke danke danke… für diese schönen Fotos. Hach‘ ich liebe Deinen Blog der gespickt ist voller Farbe und Fröhlichkeit. Ich bin sicher, das die Blogfarben auch eine positive Auswirkung auf die Stimmung haben. Da kann man doch nur fröhlich werden. 🙂
    Schick‘ die blöde dunkle Stimmung raus, zieh‘ die tollen neuen Schuhe an und freu‘ Dich auf das Leben. Wir haben nur ein Leben – in diesem Leben. 🙂

    Fröhliche Grüße auch an Pepper und Herrn Buchstabenwiese. Ein Drückerchen von mir ganz allein für Dich.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne und Danke schön, du liebe Frau Wolkenlos. 🙂

      „Wir haben nur ein Leben – in diesem Leben?“ *lach* Ja, so kann man es ausdrücken. 😀

      Heute geht es mir schon wieder viel besser. 🙂
      Ich könnte die Schuhe die ganze Zeit angucken. Ich weiß noch gar nicht, wann ich sie anziehen soll. Eigentlich hätte ich eher Schuhe für die Hunderunde gebraucht, aber … die hier sind eben sooo schön. 🙂
      Am besten gehe ich mal in die Stadt, wenn es wieder wärmer ist, und suche mir einen passenden Nagellack aus. 😉

      Farbige Wohlfühlgrüße,
      Martina

      Gefällt mir

  8. Helmut schreibt:

    Ja, genau liebe Martina, so maschs. In der stadt nach einem neuen Nagellack suchen und deine neuen Schuhe wirken dadurch noch auffälliger.
    Hatte ich erwähnt, daß ich neulich in einem Rapsfeld gestanden bin, für bessere Fotos. Hinterher war mein blaues Shirt mit gelben Flecken behaftet….
    Heute habe ich erfahren, daß mein Arbeitskollege gleiche mehrere „Pepper“ sein eigen nennt.
    Sodele, das wars, ich sollte noch ein bisserl die Sprache unseres Nachbarn erlernen. Am Freitag kommt unser „Cheffe“ vom Kochclub zu mir. Gemeinsam „vernaschen“ wir ein Spargelmenu.
    Griaßle an Freund Pepper und für dich ein großer Knuddler – einfach so, weil es heute Dienstag ist.
    Salut
    Helmut

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Lieber Helmut,

      oh ja, Blütenstaub hinterlässt Flecken auf der Kleidung. Aber blau und gelb harmoniert doch vorzüglich. 🙂

      Mehrere Pepper? 😯 Wow, mir reicht ein Pepper. 😉
      Aber es ist halt eine süße Hunderasse. Finde ich jedenfalls. 🙂

      Schade, dass das Spargelmenu so weit weg „produziert“ wird. Ansonsten käme ich vielleicht mal rein zufällig vorbei – nach dem Kochen selbstverständlich … mjamm … 😉

      Knuddler sind an jedem Wochentag gern gesehen. 🙂
      Liebe Knuddelgrüße mit Extrapepperschleck,
      Martina

      Gefällt mir

  9. Anna-Lena schreibt:

    Es ist Neumond und ein gewaltiger Temperatursturz, das bringt das seelische Gleichgewicht schon mal aus dem Trott.
    Es kommen auch wieder bessere Zeiten.
    Danke für die farbenfrohen Bilder und alles Liebe,

    Anna-lena

    Gefällt mir

  10. lebenist schreibt:

    Ist er nicht schön, der Raps, liebe Martina?
    Ich liebe ihn, obwohl ich der Meinung bin, ihn die letzten Jahre immer frühestens Mitte Mai gesehen zu haben. Und Herr Pepper erst – was beneide ich Dich um Deinen Hund!
    Die Schuhe sind superchic, die würden mir auch gefallen.
    Danke für die schönen Fotos, die tun dem Auge nur gut.
    Ganz liebe Grüße von Dori

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Oh ja, das ist er, liebe Dori. Jedes Jahr bin ich aufs neue von dem leuchtenden Gelb fasziniert.
      Mitte Mai? Ich guck mal in meine Fotos vom letzten Jahr …
      Guck… 🙂
      Soweit ich das sehen kann, war der Raps im letzten Jahr auch schon Ende April in voller Blüte. Aber etwas früher ist er offenbar dieses Jahr schon dran. Eine Woche auf jeden Fall. Zumindest hier in der Region. 🙂

      Ja, für Pepper bin ich sehr dankbar, er ist ein Goldschatz.

      Gerne und danke schön.
      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  11. Katinka schreibt:

    Liebe Martina,
    Trübsal blasen? Bei dem Wetter? Neeeee, neee, is nicht 🙂

    Die Fotos sind wieder soooo wunderschön!
    Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches mir am besten gefällt – muss ich ja auch nicht 😉
    Pepper ist wie immer große klasse und auch der Marienkäfer im Raps ist zu niedlich.

    Ich glaube, so ein Geschirr hatte ich für L.ia auch mal – inzwischen passt es ihr nicht mehr – woran das nur liegt??? 😉

    Die Schuhe gefallen mir sehr, die hätte ich auch gekauft :-). Sehr nett von Herr B., dass er sie Dir geschenkt hat :-).

    Ganz liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    PS. Jetzt weiß ich, warum Rom nicht so meins war – wegen der kaputten Dinge *grins*

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke dir, liebe Katinka. 🙂

      Oh doch, und ob das geht, Trübsal blasen bei Sonnenschein. 😦 PMS und doofe Gedanken machen’s möglich. 🙂
      Gestern ging es aber besser. Und heute… weiß ich noch nicht so genau… bin etwas benebelt im Kopf. Wattekopf oder so. Frohsinn und Trübsal kämpfen noch um die heutige Führung. Immerhin sind sie dabei in Watte gepackt. 🙂

      Oh ja, die Schuhe sind wirklich schön, ich gucke sie dauernd an. 🙂 Zum Tragen war es natürlich genau jetzt zu kalt. Aber ich hätte auch noch keine Gelegenheit gehabt. 🙂 Aber zum Wochenende soll es ja schön warm werden. 🙂

      Ach, die kleine Lia ist einfach nur zu klein für ihr Gewicht. 😉

      Herzliche Grüße an dich,
      Martina

      P.S. So viele kaputte Gebäude kann man nur bei blauem Himmel und Sonnenschein ertragen. 😉

      Gefällt mir

  12. Erdbeere schreibt:

    Dein Menne, schenkt Dir Schuhe????? *Neidisch guck* Ist ja toll!
    Im Moment lassen wohl gerade die Eisheiligen grüßen, oder etwa schon die Schafskälte und Madame Sophie. Egal, das Wetter ist frisch *g*

    Lieben aber-es-sei-Besserung-in-Sicht-meint-Petrus-Gruß
    Erdbeere

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Wie auch immer der eiskalte Geselle heißt… es war kalt, liebe Erdbeere. 🙂
      Aber es wird ja schon wieder wärmer. Und am Wochenende schwitzen wir dann wieder. 🙂
      Ja, mein Mann schenkt mir Schuhe. Ist ja auch ein toller Mann. 🙂 Wir sind allerdings zusammen ins Schuhgeschäft. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  13. Martina (MinaLosa) schreibt:

    Liebe Martina,
    ich liebe blühende Rapsfelder. Als ich noch in Göttingen wohnte, gab es in der näheren Umgebung unzählige Rapsfelder. eine wahre Augenweide.

    Ich freue mich, dass es dir schon wieder besser geht. Zur Vorsicht schicke ich dir auch noch ganz viele Sonnenstrahlen aus Italien 🙂

    Liebe Grüße
    Martina

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Martina,

      je nachdem wo man lang fährt gibt es wirklich ein Rapsfeld nach dem anderen. Herrlich. Ist mir am Ostermontag beim Motorradfahren aufgefallen. Bei uns drumherum, also da, wo ich zu Fuß hinkomme, ist immer nur eins. Aber zum Fotografieren reicht ja eins. 🙂

      Die Sonnenstrahlen sind angekommen. 🙂 Die Sonne scheint unermüdlich und am Wochenende soll es auch wieder richtig warm werden. Mir würden ja Temperaturen zwischen der Kälte der letzten Tage und der Sommerwärme, die am Wochenende kommen soll vollkommen ausreichen und nicht so ein Auf und Ab. Wie soll der Kreislauf da mitkommen. *seufz* Aber Petrus fragt mich ja nicht. 🙂

      Liebe Grüße von mir zu dir nach Italien,
      Martina

      Gefällt mir

  14. zentao schreibt:

    Liebe Martina
    Gelber Raps ist das beste Mittel gegen Depri, mit der Kamera raus und schöne Fotos zu schiessen, hat zwei vorteile; man kann die schönen Bilder mit anderen teilen und man hat sich bewegt.
    Heute ist ja wieder so ein toller Tag zum fotografieren.
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Ja, da hast du wohl Recht, lieber Zentao. 🙂

      Ich bewege mich jeden Tag wegen meines Hundes. Ich muss ja raus, was auch gut so ist. Aber immer hilft das leider auch nicht. Aber wer weiß, wie es ohne wäre. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  15. Brian schreibt:

    Liebe Martina,
    das Gelb auch mir gefällt
    es ist wie ein Traum,
    man glaubt es kaum.
    Das fiel mir gerade spontan zu deinen super Bildern ein. Du siehst du inspirierst mich, deshalb bin ich auch gern hier.
    Kirschblüten in ihrer Fülle erfreuen uns stets wieder und man möchte sich darunter stellen und nie wieder weggehen.
    Schuhe hast du bekommen, gehst du sonst barfuß?
    Aber sicherlich ist das auch ein Gedanke, barfuß über die blühenden Wiesen zu gehen.
    Liebe Grüße
    Brian

    Gefällt mir

  16. buchstabenwiese schreibt:

    *smile*
    Nein, ich gehe sonst nicht barfuß, lieber Brian. 🙂 Aber ich brauchte unbedingt Schuhe. Ich bin schließlich eine Frau. 😉
    Oh ja, Kirschblüten haben etwas Besonderes an sich.
    Freut mich, dass ich dich immer wieder so schön inspirieren kann.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

  17. Sabine schreibt:

    … geile Schuhe 😀 😉

    immer wieder schön, deine Fotos, liebe Martina 🙂

    Ich geh dafür extra an den Computer mit dem guten Bildschirm.

    Frühlingsgrüße
    von
    Sabine

    Gefällt mir

  18. Katinka schreibt:

    Dann hoffe ich sehr, dass heute der Frohsinn überwiegt und auch der Wattekopf verschwunden ist!

    Genau – L.ia ist untergroß, wie Garfield eben 😉

    Das Wetter am Wochenende soll genau richtig für Deine Schuhe werden 🙂

    Liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Stimmt, liebe Katinka, am Wochenende wird es warm genug für die Schuhe. Und morgen hätte ich vielleicht sogar die Gelegenheit dazu, sie anzuziehen. Hoffentlich stehe ich dann nicht vor dem Schrank und jammere, dass nix zu den Schuhen passt. :mrgreen:

      Ob der Frohsinn heute überwiegt weiß ich noch nicht. Ich glaube, ich schwebe irgendwo dazwischen, weil ich den Trübsal heute einfach nicht haben will. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  19. Traveller schreibt:

    ich liiiiebe deine Fotos ! und immer wieder entdeckst du Marienkäfer 😉
    bei dir sieht selbst der Regen fantastisch aus

    lieben Gruß
    Uta

    P.S.: jag das Deprimännchen in die Wüste !

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Oh, danke schön, liebe Uta. *freu*

      Ja, das blöde Deprimännchen… es lauert immer irgendwo und wartet nur auf eine Gelegenheit… Die Wüste wäre kein schlechter Ort, da kann es nicht viel anrichten. 🙂 Da werden höchstens die Wüstentiere depressiv. Allerdings, wer die Wüste aushält, der hält auch so ein Deprimännchen aus. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  20. Ika schreibt:

    Liebe Martina,
    ich bin beeindruckt von Deinen Bildern.
    Ist der Raps doch toll!
    Und mein kleiner Freund Pepper sieht so goldig aus.
    Knuddle ihn mal büdde von mir.
    Liebe Grüße
    Ika

    Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s