Sie ist weg …

Wie?
Was?
Da stimmt doch was nicht.
Blinzel.


Wieso ist es noch so dunkel im Schlafzimmer?
Wo ist sie, die Wunderbare, die Erleuchtete, die mich jeden Morgen so freundlich begrüßt und meine Lebensgeister geweckt hat?
Gestern hat sie mir noch fröhlich zugewinkt: „Na, willst du nicht aufstehen?“

Da guck ich doch mal aus dem Fenster …
Guck.

Öh, grauer Himmel.
Noch mal guck.


Die Straße scheint nass zu sein.
Stirn runzel.

Raus mit der Sprache, wer von euch hat die SONNE geklaut???
Naaaaa? Bei wem scheint heute die Sonne???

Ja, ich weiß, der Boden braucht dringend Wasser. Es ist alles viel zu trocken.

Ich bin ja auch dafür, dass es mal regnet …

  

Wie wäre es mit nachts? Nachts ist doch eh alles grau, da fällt das gar nicht auf …
Nicht?
Na gut, dann muss eben anderweitig Sonne her.

Erst mal Sonne für die Ohren. 

 „Good Day Sunshine“ von den Beatles fällt mir gleich als erstes ein.
Ich liebe dieses Lied.
Erinnert ihr euch an die Werbung von Langnese Honig? In der die Sonne hinter einem Glas Honig aufging – oder so ähnlich – und „A Good Day Sunshine“ gespielt wurde? Lang ist’s her.

 „Like Ice In The Sunshine“ gleich hinterher. Da macht nicht nur die Musik gute Laune.

Nun brauchen wir noch Sonne für die Augen.

Super Idee. Die ganze Zeit wollte ich schon ein paar meiner Frühlingsbilder hier zeigen. Immer kam etwas dazwischen. Wenn nicht jetzt wann dann.

Habt ihr eure Sonnenbrillen auf?  

Achtung, es geht los.

Der Frühling ist gelb …

… und strahlt wie die Sonne …

Löwenzahn scheint äußerst schmackhaft zu sein …



Eins …


… zwei, drei …

… ganz viele …

… und noch mehr…

… Löwenzahnmeer…

So viel Löwenzahn, Wahnsinn.

Und so filigran …

Wie er sich der Sonne entgegenstreckt …

… und wie Löwenzahn-Tenöre die Sonne ansingen … herrlich.

Kennt ihr schon die Löwenzahnphilosophie? Der Weg ist das Ziel.

Gelegentlich sucht er sich auch Gesellschaft …

… die einen wunderbaren Kontrast zum ihm bildet… Nanu, wer schleicht sich denn da ins Bild?

Kuckuck …

… aha … Pepper mit Freundin… war ja klar …

… du kleiner Clown du…

Ich hätte noch mehr gelbe Frühlingsbilder anzubieten… WAR ja genug Sonne hier, bevor sie jemand geklaut hat.

Kleiner Vorgeschmack?

Vielleicht morgen … oder übermorgen… oder überübermorgen… der Regen hält bestimmt noch ein paar Tage an, dank des Sonnendiebes.

Hier ist sie noch mal, die schmerzlich vermisste Sonne. So sah sie aus:

Ich wünsche euch ganz viel Sonne im Herzen.
Und für den Regen gibt es ja Schirme, die den Regen abschirmen. Es schirmt so schirmig, wenn Schirme schirmen … oder so …
Mein Tipp: Nehmt einfach einen SONNENschirm …

Martina Hildebrand

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Frühling abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

50 Antworten zu Sie ist weg …

  1. wortmeer schreibt:

    Liebe Martina,
    Das ist aber schön sonnig bei Dir hier.
    Bei uns war die Sonne heute, gestern heftige Gewitter über Berlin.
    Sonnig leuchtende Grüße
    Doreen

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebes Doreen,
      wenn schon da draußen keine Sonne ist, dann wenigstens hier im Buchstabenwiesenland. 🙂
      Soooo, bei euch war also gestern die Sonne… so so … hmmmm… dann hast du sie also geklaut. 😉
      Aber du hast doch sowieso schon einen Sonnenschein Zuhause. 😉

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  2. Träumerle Kerstin schreibt:

    Liebe Martina, ist das eine schöne Geschichte. Prima geschrieben und dann diese Sonnenfotos dazu! Auch ich hab heut Löwenzahn geknipst, bin auf die Knie gegangen. Aber Deine Bilder sind viel schöner.
    Habe auch ein Feld entdeckt, auf dem dieses Jahr Raps steht. Da freu ich mich schon drauf, musste sonst immer weiter weg den Raps knipsen. Und wenn er dann wieder duftet!
    Liebe Grüße von Kerstin und ein Stupser für Pepper 🙂

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Kerstin. 🙂
      Oh ja, bei Löwenzahn muss man schon mal auf die Knie gehen. 🙂 Ich habe ein klappbares Display, das erleichtert vieles. Nun muss ich mich zumindest nicht mehr auf den Bauch legen. 😀
      Ich halte auch jedes Jahr Ausschau, ob ein Rapsfeld in der Nähe ist. 🙂 Bei uns ist der Raps schon soweit, nach so viel Sonne. Er blüht und leuchtet und duftet. Herrlich. Mit dem Motorrad haben wir am Montag ganz viele Rapsfelder leuchten sehen. Ich brauche eine Helmkamera. :mrgreen:

      Liebe Grüße von mir und einen Schleck von Pepper 🙂 ,
      Martina

      Gefällt mir

  3. zeitreisen schreibt:

    Hallo Martina,

    also, wie soll ich es dir sagen? Hier ist die Sonne auch nicht 😦 Wir haben geschlossene Wolkendecke und Wind. Den Regen brauchen wir dringend, aber bitte NUR nachts 😛

    Herrliches Löwenzahnmeer :mrgreen:

    Bedeckte Grüße,
    Monika

    Gefällt mir

  4. Liebe Martina,
    danke DIR für diese schöne Geschichte und deine tollen Sonnen-Löwenzahn-Fotos … einfach nur schön … da bekomme ich gerade ein ganz schlechtes Gewissen, denn ich mag Löwenzahn wirklich sehr … jedoch mein Rasen ist ein einziges Löwenzahn-Meer … und noch viel mehr … da habe ich doch tatsächlich die Sonne ausgestochen … *g*, doch wie ich von anderen erfahren habe, taten sie am letzten Samstag desgleichen … vielleicht liegt’s daran … doch der Regen war wirklich bitter nötig … und mit der Sonne im Herzen und dann noch deinen Songs … kann uns doch nix erschüttern …
    herzliche und sonnige Grüße – aus dem ebenfalls verregneten Kerpen –
    Doris

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne, liebe Doris.

      AUSGESTOCHEN? 😯 Ts. Also… öh… ich fotografiere den Löwenzahn auch immer auf fremden Wiesen oder auf den Feldrändern. 😉 Ich gestehe, hier und da steche ich auch mal einen Löwenzahn auf unserem „Rasen“ aus. Aber das macht den „Rasen“ auch nicht schöner. :mrgreen: Tatsächlich lasse ich Löwenzahn auch gerne mal stehen, da wo er nicht stört. Ich mag ihn einfach. 🙂
      Ja, der Regen war natürlich bitter nötig. Hier hat es schon ewig nicht geregnet, alles ganz trocken. Aber es kann ja jede Nacht ein bisschen regnen, dann brauchen wir auch nicht so viel gießen. :mrgreen:

      Herzliche Grüße aus dem Land der fehlenden Sonne 🙂 ,
      Martina

      Gefällt mir

  5. helago schreibt:

    OOOHHH ja, liebe Martina, ich plädiere sehr stark dafür Regen nur in der stockfinsteren Nacht. Und in das Raps-Meer mache ich gleich einen Kopfsprung. Yepp und deine gelben Bildle sind ja allererste Sahne.
    Ach ja, her mit der Sonnenbrille und die Sonnencreme NICHT vergessen. Ich erinnere mich noch genau an meinen 40. Geburtstag, da war es auch so dolle warm. Allerdings am Gardasee NICHT, da regnete es fast nur.

    Salut
    Helmut

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Nicht wahr, lieber Helmut? Die Nacht bietet sich für Regen quasi an. 😉
      Mit dem Kopfsprung wäre ich aber vorsichtig, der Boden ist ganz schön hart, macht Aua. :mrgreen:
      Hast oder hattest du jetzt irgendwann Geburtstag?
      Herzlichen Dank. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  6. Anna-Lena schreibt:

    Was für ein leuchtendes gelb :-), das hast du wunderschön eingefangen.

    Falls du die Sonne suchst, sie ist gerade wieder bei uns, aber sie macht noch einen unausgeschlafenen Eindruck.

    Mit lieben Grüßen
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Anna-Lena. 🙂

      So so, ich habe schon bei Wortmeer gelesen, dass ihr da oben die Sonne geklaut habt. 😉 Na ja, dann wollen wir sie euch mal gönnen. 🙂
      Bei uns ist es noch immer trüb. Eine weiße Suppe am Himmel, durchgehend. Sieht ganz schön diesig aus in der Ferne. Gar nicht schön. Gestern habe ich bei der Hunderunde GEFROREN. 😯 Da fiel mir wieder ein, dass ja immerhin noch April ist und noch kein Sommer. 🙂 Brrr. Der Wind war kalt. Pepper mochte den Regen auch nicht, hat schnell gemacht und mich zum Umkehren überredet. Viel überreden musste er allerdings nicht, da mir so sch…kalt war. 🙂

      Liebe Nebelgrüße,
      Martina

      Gefällt mir

  7. zentao schreibt:

    Liebe Martina
    dazu nur ein Wort
    gelungen
    ein Feuerwerk von Ideen, daraus hättest Du gut drei Beiträge machen können
    ein Top Beitrag
    Liebe Grüsse zentao

    Gefällt mir

  8. Monika schreibt:

    Suuuper …
    nicht nur Sonne im Herzen …
    nein …
    auch Sonne pur im Blog 😉

    Ich wünsche Dir einen sonnigen Donnerstag

    Herzliche Grüße
    Monika

    Gefällt mir

  9. Frau Wolkenlos schreibt:

    Liebe Martina,
    das ist es was ich auch brauche. Sonnenschein! Danke Dir für diesen sonnigen Artikel. Der Regen musste wirklich sein, denn die Blütenpollen waren sehr heftig unterwegs. Jetzt liegen sie auf der Straße und wir haben weniger Probleme mit der verstopften Nase und Tränen – erstickten und verquollenen Augen. 🙂 Aber, die Sonne kommt ja wieder.
    Liebe Grüße auch an meinem Lieblingshund Pepper. 🙂

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne, liebe Frau Wolkenlos. 🙂

      Ja, der Regen musste wirklich sein.
      Nachdem dein Lieblingshund 😉 und ich heute bei der Hunderunde pitschenass geworden sind, scheint jetzt wieder die Sonne.

      Liebe Grüße inklusive Schleck von Pepper 😉 ,
      Martina

      Gefällt mir

  10. GZi schreibt:

    Ah wunderbar, liebe MArtina! heute ist es bei uns auch bedeckt und wieder richtig kühl! brrr… das ist man schon gar nicht mehr gewohnt nach so wunderbaren Tagen! Aber bald kommt der Mai und dann wird’s hoffentlich dauerhaft warm! Der Raps ist bei uns übrigens noch lange nicht so weit…! Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Stimmt, liebe Gesa, wir waren schon richtig sonnenverwöhnt.
      Gestern habe ich auf der ganz kurzen nassen windigen Hunderunde gefroren. Zu dünne Regenjacke. 🙂

      Bei uns ist der Raps schon richtig schön und duftet.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  11. Elisabeth Ornauer schreibt:

    Liebe Martina,

    danke dir für die sonnigen Fotos und die gute-Laune-Musik! 🙂

    Pepper hat sie vielleicht unter seiner Decke versteckt!? 😉 Nein? Hm…
    Das eine Foto, da sieht der Boden wirklich sehr, sehr trocken aus… da tut Regen gut! 🙂 Hier in Wien ist die Sonne gerade wieder da! 🙂

    Ich schick etwas davon zu dir und deinen Lieben!
    Herzlich, Elisabeth 🙂

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne, liebe Elisabeth. 🙂

      Pepper liebt die Sonne, da weiß man nie. 😉
      Ja, der Regen war wirklich nötig. Es hat hier schon lange nicht mehr geregnet.

      Die Sonne ist angekommen. Jetzt scheint sie hier auch wieder. Ich glaube, du kannst wirklich zaubern. 😉

      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  12. fudelchen schreibt:

    Superschöne Bilder.

    Gestern Regen, aber zu wenig und jetzt scheint die Sonne.

    Herzlichst ♥ Marianne

    Gefällt mir

  13. Dori schreibt:

    Liebe Martina,
    danke für die schönen Fotos. Herr Pepper scheint es ja auch sehr genossen zu haben 😉
    Hier kommt die Sonne gerade ganz zaghaft wieder zum Vorschein – lugt mal so um die Wolkenecke – lächel!
    Es war ja auch „viel zu warm für die Jahreszeit“. Ich habe es sehr genossen.
    Viele liebe Sonnengrüße von Dori

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Gerne, liebe Dori. 🙂

      Oh ja, mein kleiner Sonnenhund hat das schöne Wetter sehr genossen. Ich aber auch. Alle paar Meter machte Pepper seine Frühlingsrollen. Jeden Tag. 🙂 Nur gestern, da wollte er gar nicht weit laufen. Es war ihm zu kalt und zu nass. Mir aber auch. So konnte er mich schnell überreden umzukehren. 🙂 Und heute sind wir pitschenass geworden. Bei solch einem Wetter bleibt er lieber auf seinen vier Pfoten stehen, als sich zu rollen. 😉

      Liebe inzwischen wieder sonnige Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  14. Brian schreibt:

    Liebe Martina,
    du musst dich wohl verguckt haben, nirgends regnet es, jedenfalls wo sich nette Menschen aufhalten – so wie du – kann es garnicht regnen. Außerdem war der Regen bitter nötig.
    In deine wunderschönen Bilder kann man sich richtig verlieben. Du verstehst die richtige Blende und den richtigen Blickwinkel zu nehmen, damit sich ein jeder daran erfreuen kann.
    Liebe Grüße
    Brian

    Gefällt mir

  15. Erdbeere schreibt:

    Also das Foto mit der Ameise ist genial!

    Lieben großes-Lob-Gruß
    Erdbeere

    Gefällt mir

  16. buchstabenwiese schreibt:

    Oh, danke schön, liebe Erdbeere. *freu*

    Lieben große-Freude-Gruß 😉
    Martina

    Gefällt mir

  17. Babsi schreibt:

    liebe martina
    so wunderschöne bilder, mit diesem meer möcht ich mich auch gleich am liebsten zudecken
    ich danke dir 🙂 hier war heute ein eher diesiger tag,, trotzdem warm, bis die sonne von dunklen wolken verdeckt wurde. war grade nahe eines waldes und beeilte mich, dass ich noch vorm gewitter heimkam.
    ich wünsch dir ganz ganz viel sonne..im herzen, in den ohren und augen und natürlich auch im himmel
    liebste grüße von babsi

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Babsi. 🙂
      Bei uns war es heute… öh… gestern, ist ja schon spät oder eher früh… also, bei uns war es durchwachsen. Erst Sonne, schwül, dann Gewitter.

      Ganz liebe Grüße an dich und viiiiiiieeeeeel Sonne im Herzen 🙂 ,
      Martina

      Gefällt mir

  18. Katinka schreibt:

    Hallo liebe Martina 🙂

    was für ein herrlicher sonniger und fröhlicher Eintrag!

    Ganz genau nach meinem Geschmack, wie Du Dir sicher denken kannst 🙂

    Pepper ist wie immer zum knutschen und die wunderbaren gelben Blümchen hast Du soooo schön in Szene gesetzt!
    Wie die kleine Ameise eintaucht….herrlich!

    Vorgestern bin ich beim joggen durch so ein gelbes Feld gelaufen, die Hunde waren vorher in einem Teich. Als ich Zuhause ankam, hatte ich Gelbfußhunde ;-). Das hat einen ganzen Tag gedauert, bis das weg war *lach*.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Katinka.

      Ja, das dachte ich mir schon, dass dieser Eintrag ganz nach deinem Geschmack sein müsste. 😀
      Gelbfußhunde? *lach* Ich hoffe, du hast das fotografisch festgehalten. 🙂

      Liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende,
      Martina

      Gefällt mir

  19. holozaen schreibt:

    Pünktlich zum Wochenende meldet sich die Sonne hier wieder an, mit etwas Wind, aber immerhin. Der Löwenzahn ist bei mir im Garten immer so lange schön, bis der Rasenmäher kommt 🙂

    Grüße Beate

    Gefällt mir

  20. Hase schreibt:

    Liebe Martina,
    wunderschöne Bilder , vielen Dank dafür..Die Sonne hat sich nur kurz versteckt, der Regentag tat der NAtur gut. Heute abend haben wir draußen einen wunderschönen brasilianischen Abend gehabt in einem romantischen Garten , getanzt und gelacht mit meiner Percussiongruppe

    zu gelb hatte ich auch etwas ………. ich mag die helle Farbe zur Zeit und die Sonne !!!
    http://www.eigentliches.com/2011/04/noch-mehr-gelb/

    ganz liebe Grüße
    auch an den süßen Pepper
    Erika 😉

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Erika,

      heute scheint hier auch wieder die Sonne. 🙂
      Percussiongruppe, klingt ja interessant.

      Zu deinen gelben Tulpen bin ich noch heute Nacht rübergehüpft. 🙂

      Liebe Grüße und einen süßen Schleck vom süßen Pepper,
      Martina 🙂

      Gefällt mir

  21. Elisabeth schreibt:

    Liebe Martina,

    das mit dem Zaubern gelingt besser und besser… 🙂
    Heute hat der Anblick deiner strahlenden Sonnenfotos wieder sehr, sehr gut getan! 🙂

    Alles Liebe und guten Start in die neue Woche,
    Elisabeth

    Gefällt mir

  22. bubblegumcandy schreibt:

    ich geb’s zu….das war ich die die sonne geklaut hat. aber nur fuer samstag, danach habe ich sie wieder zu dir rueber geschickt….

    ganz tolle aufnahmen zeigst du uns hier, liebe Martina. ganz besonders gut gefaellt mir das foto mit dem rapsfeld und die blumenbilder. herrlich. so und nun komm und schick mir die sonne wieder zurueck, ich bekomme morgen besuch aus Georgia und da moechte ich doch auch ein bisschen schoenes wetter haben….

    glg
    Sammy

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      So so, du warst es also, Sammy. 🙂
      Aber, die Sonne ist wieder hier angekommen. Nett, dass du sie wieder zurückgeschickt hast. 😉

      Freut mich, dass dir die Aufnahmen gefallen. 🙂 Danke.

      Och… heute behalte ich die Sonne noch hier, wenn du sie erst morgen brauchst. 😉 Mal sehen, vielleicht schicke ich sie dann nach dem Sonnenuntergang über den Teich. 😉

      Liebe Grüße und viel Spaß mit deinem Besuch,
      Martina

      Gefällt mir

  23. Katinka schreibt:

    Ja, habe ich (natürlich *gg*), aber leider sieht man das gelbe Zeug auf den Bildern nicht sehr gut.
    Ich bin übrigens auch sehr für Regen in der Nacht und Sonne am Tag.

    Liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Hätte mich auch gewundert, liebe Katinka. 🙂
      Schade, dass man es nicht so gut sieht.

      Heute scheint hier auch wieder die Sonne. *freu* Aber der Wind war so eisekalt. Habe auf der Hunderunde gefroren und mir gewünscht, ich hätte eine dicke Winterjacke, eine Mütze und meinen Kaschmirschal angezogen. 😯

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  24. Martina (MinaLosa) schreibt:

    Liebe Martina,
    das ist einfach toll, was du den Löwenzahn zur Geltung gebracht hast 🙂 Deine Kamera und dein Können haben wahre Wunder bewirkt. Ich könnte mir diese Bilder ununterbrochen ansehen. Diese Feinheiten der Blüten und dieses strahlende Gelb. Liebe Martina, da ist es gar nicht so schlimm, wenn es mal regnet. Beim Anblick dieser Bilder kommt die Sonne direkt ins Herz. Und Pepper tut natürlich sein übriges 😉

    Liebe Grüße
    Martina

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Martina. *freu* 🙂
      Löwenzahn ist aber auch schön. Ich kann ja nur zeigen, was da ist. 😉
      Regen ist auch nicht schlimm. Es ist eigentlich sowieso zu trocken zurzeit. Es hat hier nur den einen Tag geregnet, das reicht nicht für den trockenen Boden. Kalt war es zwischendurch geworden, aber mit Sonne. Und ab morgen wird es schon wieder wärmer, glaube ich.
      Pepper ist ja eh ein Sonnenschein. 🙂

      So, nun geh ich aber ins Bett. 🙂 Den Rest beantworte ich morgen.
      Gute Nacht und liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  25. Traveller schreibt:

    am 27. April war die Sonne auf jeden Fall in Mecklenburg – wahrscheinlich auf Frühjahrsurlaub wie wir 😉

    aber seit Tagen ist sie ja wieder da und macht dem Löwenzahn Konkurrenz
    herrliche Bilder aus spannenden Perspektiven

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

  26. Ika schreibt:

    Liebe Martina,
    da habe ich ja richtig was versäumt in meinem Urlaub.
    Ich kann Dir sagen, wo die Sonne war.
    *schäm* Ich hatte sie mit nach Hamburg genommen, da ich dort Urlaub gemacht hatte.
    Ach ja, begeistert bin ich von den Bildern.
    Liebe Grüße
    Ika

    Gefällt mir

  27. buchstabenwiese schreibt:

    Das freut mich, liebe Ika. 🙂

    Urlaub in Hamburg, oh, wie schön. Da sei dir auch die Sonne gegönnt. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s