Zauberhafte Weihnachten

Wie heißt das immer so schön? Plötzlich ist Weihnachten da.

Dieses Jahr ist es mir mehr als sonst so ergangen. Die Adventszeit raste nur so an mir vorbei und nun ist schon der 24. Dezember. Wow, irgendwie habe ich gar nichts von der Adventszeit mitbekommen.

Zumindest kommt es mir so vor. Von besinnlicher Ankunft bei mir selbst spüre ich nicht so viel. Aber manchmal ist es halt so. Ich werde es nehmen, wie es ist. Trotzdem freue ich mich auf den Heiligen Abend.

Wie immer vermisse ich an solchen Tagen meine Eltern besonders. Daher ist es schön, dass meine Schwiegereltern heute zu uns kommen und mit uns feiern. Ganz gemütlich bei einem leckeren Fondue.
Und wenn wir so beisammensitzen, mit vielen Lichtern um uns herum, vielleicht geschieht es ja dann, das Wunder der Weihnacht und ich komme an, bei mir.

Euch allen wünsche ich ein wunderbares, zauberhaftes und besinnliches Weihnachtsfest.


Und was soll ich sagen … wir haben Weiße Weihnachten. Wow. Aber so was von weiß. Heute Morgen acht Uhr zwanzig in Heinsberg vor unserer Haustür…

… und auf der Terrasse …


Fahrt also vorsichtig … es liegt jede Menge Schnee.


Martina Hildebrand

Nachtrag: Gerade erreicht uns die Nachricht, dass meine Schwiegermutter krank ist und meine Schwiegereltern nicht kommen können. 😦 Sie hat Grippe und es geht ihr heute wirklich nicht gut. 😦
So feiert die kleine Buchstabenwiesefamilie heute alleine. Aber so alleine sind wir ja nicht, wir drei haben ja uns. Und das ist viel mehr, als manch anderer hat.

Und vielleicht geht es meiner Schwiegermutter morgen oder übermorgen schon besser und sie können wenigstens zum Weihnachtskaffee kommen. Schließlich haben wir ja noch Geschenke für die beiden. 🙂

Advertisements

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Buchstabenwiese, Fotos, Weihnachten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Antworten zu Zauberhafte Weihnachten

  1. andrea schreibt:

    liebe martina,

    das ist nicht schön, dass deine schwiegermutter krank ist. das hat sie sich sicherlich auch anders vorgestellt … ich bin heute abend auch mit den beiden w’s alleine – wir haben aufgrund des schnees alles auf den 2. feiertag gelegt.

    trotzdem schöne weihnachten! ein paar besinnliche stunden, dass ihr zu ruhe kommt und genießt den schnee. wann nicht jetzt, wann dann 😉 ist das nicht wahnsinn, was da runter gekommen ist? man träumt immer von weißen weihnachten – jetzt sind sie da! und ich muss schnee schippen – das ist mein ganz persönliches drama 😉 ok, genug gejammert, noch mal fröhliche weihnachten dir und deinen zwei männern!

    liege weihnachtsgrüße
    von andrea

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Andrea,

      ja, ich denke auch, dass sie sich das anders vorgestellt hat. Da kann man halt nix machen. Krank ist krank. Da ist es besser, sie ruht sich aus und hat die Möglichkeit ins Bett zu gehen, wenn gar nix mehr geht.

      Das tut mir leid, dass ihr drei heute auch alleine seid. Das ist der Nachteil bei dem schönen Schnee. Bleibt uns ja nix anderes übrig, als wenigstens den Schnee zu genießen. 🙂
      Schnee schippen, da hast du natürlich gerade Pech, dass du dran bist. Aber tröste dich, wir sind immer dran. 😉 Allerdings macht das meistens Herr Buchstabenwiese. Aber ab und zu muss ich dann auch mal ran, wenn er nicht da ist oder morgens zu spät dran ist. Wie schön, dass er jetzt ein paar Tage frei hat. :mrgreen:

      Ich wünsche dir auch von Herzen ein schönes Weihnachtsfest mit deinen beiden Süßen.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  2. Eluin schreibt:

    Liebe Martina,

    gute Besserung an deine Schwiegermutter. Und euch dreien trotzallem wundervolle Weihnachten. Meine Schwester und meine Mutter feiern heute auch alleine, weil Marv und ich bei seiner Family sind. Wir wechseln alle zwei Jahre 🙂

    Ich hoffe ihr könnt den Schnee trotzdem genießen! Das sieht ja echt schön aus auf den Fotos. Ich kann es immer noch nicht richtig glauben: weiße Weihnacht! Richtig viel Schnee haben wir hier.

    Ich wünsche euch auf jedenfall ein wunderschönes Fest und dir, dass du zu dir findest. Genieß die Ruhe!

    Alles Liebe

    Laura

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Herzlichen Dank, liebe Laura.

      Oh ja, weiße Weihnacht, wann hatten wir das das letzte Mal. Ich kann mich gar nicht erinnern.
      Gestern konnte ich den Schnee nicht so richtig genießen, aber dafür heute. Ich mag Schnee und Herr Buchstabenwiese braucht ja jetzt auch nicht zu fahren. 🙂
      Pepper ist vorhin durch den Schnee gerast, herrlich. Da, wo keine Autos fahren und man im Schnee versinkt, da musste er durchhüpfen, das sah so niedlich aus. 🙂

      Ich wünsche euch noch zwei oder eher 1 1/2 🙂 schöne Weihnachtstage und eine wunderbare Zeit.

      Alles Liebe,
      Martina

      Gefällt mir

  3. Eveline schreibt:

    Schade, dass die SchwiMu krank ist, hoffentlich hattet ihr trotzdem einen schönen Heiligabend und vielleicht kommen sie ja heute noch!

    In Weiß ist doch alles gleich nochmal so schön oder, Pepper hat sicher auch die riesen Gaudi 😀

    Genießt die Festtage, liebe Griassle!
    Eveline

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Eveline,

      schön, dass du hier bist und herzlichen Dank noch für die lieben Weihnachtsgrüße per Mail. 🙂 Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest und könnt auch den heutigen Tag noch genießen.

      Ja, das war wirklich schade, dass sie ausgerechnet zu Weihnachten krank wird. Wir werden heute noch mal telefonieren und hören wie es ihr geht.

      Pepper ist gestern durch den Schnee geflitzt. 🙂 Aber nur da, wo der Schnee schon etwas platt gefahren war. Ansonsten versinkt er bis zum Bauch im Schnee, da geht nur noch hüpfen wie ein Hoppelhäschen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  4. GZi schreibt:

    Ich wünsche Euch auch ein schönes Weihnachtsfest, liebe Martina und hoffe, dass es Deiner Schwiegermutter schon wieder besser geht. Ein entzückendes Bild von Pepper. Herr Hund Anton kämpft sich hier auch immer durch den Schnee 😉

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Gesa.

      Bei meiner Schwiegermutter geht es nun bergauf. Zum Weihnachtskaffee konnte sie aber leider nicht kommen.

      Oh ja, das sah immer witzig aus, wie Pepper sich mit seinen kurzen Beinchen durch den Schnee gekämpft hat. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  5. Katinka schreibt:

    Hallo liebe Martina,
    ohjeee…gute Besserung für Deine Schwiegermutter!

    Hoffentlich hattet Ihr trotzdem ein schönes und gemütliches Weihnachtsfest!
    Weiße Weihnacht hatten wir wohl alle, teilweise mehr als genug….bei uns kam der blöde Eisregen hinzu, das war nicht so schön.

    Pepper sieht absolut klasse aus mit der Mütze :-)))

    Ganz liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Katinka.

      Och ja, öhm, das Weihnachtsfest war dieses Jahr etwas anders, um es mal so auszudrücken. 🙂
      Schnee gab es genug, oh ja. Habe sogar eine Rettungsaktion eines Autos gesehen. Direkt vor der Haustüre. Auto ist im Schnee stecken geblieben und wurde mit einem Traktor rausgezogen. 🙂
      Eisregen ist natürlich nicht so prickelnd, wenn man fahren muss. Zum Laufen auch nicht.

      Pepper sieht doch immer klasse aus. 😉

      Herzliche Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  6. Martina (MinaLosa) schreibt:

    Liebe Martina,
    herzlichen Dank für deine Weihnachtswünsche.
    Ich hoffe, ihr Drei habt ein schönes Weihnachtsfest verbracht.

    Geht es denn deiner Schwiegermutter wieder besser? Meiner Mama geht es auch ziemlich schlecht. Sie wurde in der vorletzten Woche am Auge operiert, und dort hat sie sich sich dann eine schlimme Bronchitis zugezogen. Ich hoffe, dass sie nicht noch eine Lungenentzündung bekommt. Sie ist z.Zt. doch sehr geschwächt.

    Alles, alles Liebe für euch, und genießt die Zeit miteinander.
    Martina

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Martina,

      das Weihnachtsfest war nicht ganz so schön wie wir es gerne gehabt hätten, aber wir drei waren zusammen und sind mehr oder weniger gesund, und das ist das Wichtigste.

      Och, das mit deiner Mama tut mir leid. Ich wünsche ihr gute Besserung. Und dich drück ich mal ganz lieb.

      Auch für euch alles Liebe und eine schöne Zeit,
      Martina

      Gefällt mir

  7. Träumerle Kerstin schreibt:

    Ich hoffe, Deiner Schwiegermutter geht es besser. Nun sind die Feiertage schon wieder vorbei, das Jahresende naht mit großen Schritten.
    Ich wünsche Dir noch ruhige letzte Tage, liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Kerstin,

      meine Schwiegermutter geht es inzwischen besser, aber so was dauert natürlich immer so seine Zeit. Noch konnten wir uns nicht zum Weihnachtskaffee treffen.

      Ja, irgendwie ging dieses Jahr alles besonders schnell, finde ich.

      Ich wünsche dir auch noch ein paar schöne Tage und schicke dir ganz liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  8. Anna-Lena schreibt:

    Liebe Martina,
    nun haben wir alles gut hinter uns gebracht. Ich hoffe, deiner Schwiegermutter geht es etwas besser. Gegen Krankheit ist man nicht gefeit, da geht es einem in den eigenen vier Wänden immer noch am besten.

    Die Schneemassen lassen auch bei uns nicht nach. Wir sitzen im Sibirischen Eiskeller, so dass morgen Sauna angesagt ist. Und dann geht es hoffentlich ruhig ins Neue Jahr.

    Der Dackel wegen bleiben wir an Silvester zu Hause, denn Cara ist bei der Knallerei überängstlich.

    Dir, deinem Mann und Pepper noch ruhige Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Herzlich
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Anna-Lena,

      wir bleiben Silvester auch Zuhause. Pepper mag die Knallerei auch nicht und ich schlafe am liebsten im eigenen Bett. 🙂

      Bei uns liegt auch noch Schnee, obwohl er so nach und nach wegtaut. Aber da es so viel war, geht das nicht so schnell.

      Ansonsten bin ich zurzeit einfach nur müde, kann mich zu nichts aufraffen, nicht zum Bloggen, nicht zum Kommentieren und zu sonst auch nicht viel. *seufz*

      Ich wünsche dir und deinen Lieben ebenfalls einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

      Liebste Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  9. Lilie schreibt:

    Liebe Martina,
    nun sind sie vorüber, die Weihnachtstage und ich hoffe ebenfalls, dass es deiner Schwiegermutter schnell wieder besser ging und ihr noch einen schönen Nachmittag miteinander verbringen konntet.
    Heute ist – oh große Freude – deine Weihnachtspost angekommen. Was für eine bezaubernde Engelgeschichte. Ich liebe sie! Vielen Dank dafür.
    Ich hoffe, du nutzt mein kleines Geschenk, um jeden Tag ein paar Gedanken zu skizzieren. Ich selbst führe auch solch ein Tagebuch und bietet oftmals kleine Anregungen zum Schreiben.
    Ich umarme dich, du Liebe
    Iris

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Iris,

      nein, meiner Schwiegermutter ging es leider noch nicht so gut, dass sie hätten kommen können. Es hat sie richtig schlimm erwischt. Vielleicht sehen wir sie am Freitag, wenn es ihr entsprechend geht.

      Oh, ja, ich hatte befürchtet, dass die Weihnachtspost erst nach Weihnachten ankommt, ich bin einfach nicht eher fertig geworden. 😳 Aber es freut mich sehr, dass sie dir so gut gefällt. Bei Engelgeschichten muss ich immer an dich denken. 🙂

      Das Büchlein, das du mir geschenkt hast, ist wirklich sehr hübsch. Ganz lieben Dank noch mal. Ich habe mich auch sehr darüber gefreut, habe ich doch gar nicht damit gerechnet. Ich liebe Geschenke. 🙂
      Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren, obwohl ich ja mein Kreativbuch habe. Doch da schreibe ich in letzter Zeit viel zu wenig rein und das ist ja auch für längere Texte. Und in dieses kleine Büchlein kann ich auch einfach mal nur reinschreiben wie es mir geht. Einfach mal skizzieren. Da muss ich ja gar nicht viel reinschreiben, wenn mir nicht danach ist. Bin schon sehr gespannt, wie es mir damit ergeht. 🙂

      Ich drücke dich ganz lieb,
      Martina

      Gefällt mir

  10. Babsi schreibt:

    liebe martina
    die ganze zeit hab ich verzweifelt nach dem link zum neuen blog gesucht, doch bei jedem kommentar in den blogs war noch der alte link. nun hab ichs eendlich gefunden freu
    deine bilder sind zauberhaft, ihr habt unsere schneeladung übernommen, denn in wien war und ist kein schnee :((
    ich hoffe, du hattest eine schöne feier

    allesliebe für die letzten tage im alten jahr, auch für deine schwiegermutter
    babsi

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Babsi,

      Wie schön, dass du mich gefunden hast. 🙂
      Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich bei dir einen Kommentar mit dieser Blogadresse hinterlassen. 🙂
      Mit dem neuen alten Blog bin ich noch nicht so weit. Ich hatte noch gar keine Lust mich damit auseinanderzusetzen. Rein theoretisch hätte ich noch vor Weihnachten anfangen können, aber da das alles noch unbekanntes Terrain für mich ist, habe ich mich bisher erfolgreich gedrückt. 🙂

      Ja, also Schnee hatten wir genug, da hätten wir dir was abgeben können. Zurzeit taut er so nach und nach und noch immer sieht es weiß draußen aus.

      Ich hoffe, du hattest ein schönes Weihnachtsfest, auch ohne Schnee. 🙂

      Alles Liebe für dich,
      Martina

      Gefällt mir

  11. Elisabeth schreibt:

    Liebe Martina,

    du scheinst angekommen zu sein… *lächel*
    Ich wurde auch rechtzeitig zum 23. krank… und seit Stephani wird es immer schlimmer… gehe jetzt doch lieber zum Arzt… als Selbstständige überlegt man sich das mehrmals, weil jeder Arztbesuch kostet…

    Ich war zu dritt an Weihnachten, das erste Mal ohne die Familie… dafür mit dem Liebsten und mit meinem Vermieter, der mich in meine alte Wohnung zurückgenommen hat nach all dem Übersiedlungs Hin-und-Her… Meine Eltern sind getrennt seit ein paar Jahren, das macht Weihnachten immer recht mühsam… und meine Schwester redet seit vier Monaten nicht mehr mit mir, zu Weihnachten kam nur eine kurze sms… So habe ich am Nachmittag des 24. ein paar Tränen geweint, aber dann war die Freude doch größer… und schön langsam komme auch ich an…

    Alles Liebe für dich, Elisabeth

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Elisabeth,

      irgendwie fühle ich mich gar nicht so, als sei ich angekommen. 😳 Dieses Jahr war alles ein bisschen anders. Ich konnte nicht so richtig genießen, fühlte mich gehetzt und hatte das Gefühl nichts zu schaffen. *seufz* Und zurzeit bin ich einfach nur müde. Na ja, im Neuen Jahr wird alles besser. 🙂

      Das mit deiner Schwester tut mir sehr leid für dich. Kann man das denn nicht irgendwie einrenken? Seit meine Eltern nicht mehr leben, weiß ich wie gut es ist, Geschwister zu haben. Besonders meine Schwester ist sehr wichtig für mich. War sie zwar immer schon, aber jetzt noch mehr.
      Auf jeden Fall warst du nicht alleine, das freut mich.

      Du bist noch immer so krank? Och Mensch. Das ist bestimmt mehr als eine Erkältung, vielleicht ein richtige Grippe, die dauert immer was länger. Bei meiner Schwiegermutter ist es wie bei dir. Erst hatte sie das Gefühl es wird besser und dann wurde es doch schlimmer. Bei meiner letzten Erkältung war es auch so ähnlich, fällt mir da ein. Ich habe zwei Wochen gebraucht bis es einigermaßen gut war. Erst wurde es besser und dann wieder schlechter. Die Apothekerin hat mir Zink empfohlen, weil es bei mir innerhalb kurzer Zeit die zweite Erkältung war, obwohl ich sonst so gut wie nie Erkältungen bekomme. Kann sein, dass mein Immunsytem nicht so in Ordnung war, dass Zink fehlte. Ich habe jetzt eine Packung auf und nehme noch eine zweite. Dann dürfte der Zinkspeicher wieder voll sein. 🙂 Es sind Brausetabletten, die man im Wasser auflöst. Eine pro Tag. Und schmecken tun sie auch. Die sind von ratiopharm, also erschwinglich. Es wird natürlich deine Erkältung nicht einfach so beheben, aber vielleicht dein Immunsystem auf lange Sicht stärken.

      Wenn es so schlimm ist, ja, dann solltest du vielleicht doch einen Arzt aufsuchen. Nicht, dass da was chronisch wird. Vielleicht braucht dein Körper Unterstützung, um mit der Erkältung fertig zu werden.

      Ich wünsche dir von Herzen Gute Besserung. Werde gesund und komm gut ins Neue Jahr.

      Alles Liebe,
      Martina

      Gefällt mir

  12. Erdbeere schreibt:

    Das Wetter war auf der einen Seite sehr weihnachtlich, auf der anderen Seite, habe ich oft fahren müssen. Vom Winterdienst selbstredend keine Spur *erstaunt geschaut*
    Für so was haben wir scheinbar kein Geld mehr, denn auch jetzt zwischen den Jahen siehst Du niemand der mal streut oder den Schnee räumt. Nur die braven Bürger, die müssen 🙂

    Kommt gut ins neue Jahr
    Erdbeere

    P.S. Du warst im November die Top Kommentatorin. Ich habe mal hier hin verlinkt 🙂

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Erdbeere,

      ja, das schöne weihnachtliche Schneewetter hat natürlich auch Schattenseiten. Dann wenn man Autofahren muss. 🙂
      Bei uns hier im Dorf wird sowieso nur mäßig gestreut. Ganz am Anfang haben sie immer fleißig wenigstens unsere Hauptstraße (wenn man sie so nennen kann 🙂 ) frei gemacht. Nebenstraßen ja sowieso nicht. Aber dann, als der Schnee immer mehr wurde, hat das völlig nachgelassen. Wir haben trotz Tauwetter noch immer Schneereste auf der Fahrbahn und auf dem Gehweg hier.

      Ich war Top-Kommentatorin? Och, da war ich wenigstens bei irgendwas mal Top. :mrgreen:
      Zurzeit könnte mir das nicht passieren. Bin so müde, dass ich zu nix Lust habe. 😳 Bin immer nur mal sporadisch hier und da hingesurft. Aber ich komme dieses Jahr noch mal vorbei, drehe noch mal eine Blogrunde.

      Rutsch gut ins Neue Jahr und komme sanft auf.

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  13. Babsi schreibt:

    liebe martina

    lach hättest nicht extra müßen, nur hast du fast in jedem kommentar in anderen blogs (Sei es bei elisabeth,anna-lena usw) immer mit deiner alten addy kommentiert. ich war doch soooo neugierig und werde einfach ausgeschlossen *Armes hascherl bin*;)

    bei mir wird leider weihnachten nicht mehr groß geschrieben, außer von mir, ist immer relativ normal, dieser tag, aber ich hab das für mich beste rausgeholt

    wenn du hilfe brauchst beim blogeinrichten, dann melde dich ruhig. ich hab ja eine gruppe, wo man das bloggen lernt, sprich: ich kenn mich etwas aus 🙂

    glg babsi

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Och, nein, ausschließen wollte ich dich aber nicht, liebe Babsi.
      Ich hatte mich selbst noch nicht dran gewöhnt, dass ich zurzeit eine andere Blogadresse habe. 🙂 Anfangs habe ich das gar nicht gemerkt, weil immer so schön alles von selbst ausgefüllt wird und dann habe ich es dauernd vergessen zu ändern. Jetzt achte ich schon mal drauf und ändere es dann ab. 🙂

      Natürlich hätte ich nicht müssen, liebe Babsi, aber ich hätte es gerne getan. Ich hätte auch so schon längst mal wieder einen Kommentar bei dir hinterlassen, wenn ich nicht so müde wäre. Meine Blogrunden hielten sich arg in Grenzen, die letzte Zeit. Kaum angefangen hatte ich schon keine Lust mehr. 😳

      Aber ich hatte im alten Blog zweimal diese neue Adresse bekannt gegeben. Ich dachte, das hätte jeder mitbekommen müssen. 🙂 Aber vielleicht bist du gar nicht die Einzige, die das nicht mitbekommen hat. Das würde einiges erklären.

      Danke für dein Hilfsangebot. Ja, vielleicht kannst du mir ja tatsächlich helfen. 🙂 Ich scheue mich vor dem nächsten Schritt, weil ich nicht so richtig weiß, was ich als nächstes tun muss. 😳 Nun habe ich einen Hoster mit dem richtigen Paket, die Domain gehört mir und ich habe Datenbankdateien und FTP-Dateien von meinem alten Blog. Was mache ich als nächstes?

      Liebe Grüße an dich,
      Martina

      Gefällt mir

  14. Katinka schreibt:

    Stimmt, Pepper sieht immer klasse aus! 🙂
    Aber mit der Mütze ganz besonders 😉

    Schade, dass Euer Weihnachten nicht so verlaufen ist, wie Ihr Euch das gewünscht habt….

    Liebe Martina, ich wünsche Euch morgen einen schönen Silvesterabend und einen guten Start ins neue Jahr!
    Ich freue mich darauf , 2011 wieder mit Dir zu bloggen 🙂
    Liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Stimmt, liebe Katinka, die Mütze steht ihm. Er ist eben unser kleiner Weihnachtsmann öh Weihnachtshund. 😉

      Na ja, Weihnachten ist ja erst mal vorbei. Nach Weihnachten ist vor Weihnachten. 🙂 Vielleicht sollte ich mich jetzt schon aufs nächste Weihnachtsfest konzentrieren. :mrgreen: Das wird bestimmt besser.

      Ich wünsche euch auch einen wunderschönen Silvesterabend und rutscht fröhlich und optimistisch ins Neue Jahr. Nicht zu heftig aufkommen. 😉
      Auch ich freue mich darauf, im Neuen Jahr wieder mit dir zu bloggen. Du bist mir irgendwie ans Herz gewachsen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  15. Babsi schreibt:

    liebe martina
    ich war leider bei dir nicht so regelmäßig drauf, wie ich wollte. ich hatte auch nur kleinere runden. u.a mein adventkalender hat mir doch auch etwas zeit geraubt.
    liegt also nicht an dir lach. ich schaffs einfach nicht regelmäßig auf alle blogs, die ich gern lese :))

    so zum blog, ich glaub, das sollten wir über mail machen, das geht glaub ich besser.
    du hast einen neuen hoster?dann brauchst du dort erstmal die ftp-daten auch, um deinen blog installieren zu können.(Ich nehme mal an, du willst ihn aufn eigenen server, so wie zb ich oder elisabeth?
    die sicherung deines alten blogs hast du auch?? die kannst du dann auf deinen neuen blog aufspielen.
    ich weiß nun nicht, wie weit du dich auskennst. einen blog einrichten und sicherungen wieder aufspielen kann ich noch
    wenn du was brauchst, schreib mich an unter krebsbabs@gmx.at
    ich werde aber erst ab 1.1 wieder länger zeit haben…jetzt schaff ichs nur zwischendurch zum pc
    glg babsi

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Liebe Babsi,

      ich kann das gut verstehen, ich habe zuweilen auch meine Probleme durch alle Blogs zu kommen. Und dann mache ich auch manches Mal nur kleinere Runden oder fange oben an und komme nicht durch… aber man kann ja auch nicht den ganzen Tag nur am PC sitzen und kommentieren. 🙂

      Ja, das mit dem Blog geht auf jeden Fall besser per Mail, das sehe ich auch so.

      „Ich nehme mal an, du willst ihn aufn eigenen server, so wie zb ich oder elisabeth?“
      Ja, ich denke schon.

      Wenn ich nicht weiter komme, dann melde ich mich bei dir. Im Neuen Jahr. 🙂 Ich schaffe es sowieso auch nicht früher, denke ich. 🙂

      Danke schön und liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

  16. Wally schreibt:

    Liebe Martina

    Ich hoffe, ihr hattet trotzdem schöne Weihnachtstage, auch wenn die Schwiegermutter nicht kommen konnte. Und hoffe, es geht ihr besser, wieder bergauf.

    Grippe kann leider ein zähes, hartnäckiges Ding sein, das erlebe ich selbst zur Zeit. Bin auch immer noch nicht richtig fit, trotz zwei Wochen überwiegend Ruhe, kaum Anstrengung, komme ich nicht so recht auf die Füße, fühle mich erschöpft, jeder Handschlag ist mir zuviel. – Keine guten Voraussetzungen, das neue Jahr mit Schwung zu beginnen *lach* . Aber vielleicht hat das auch was Gutes? Denn sonst starte ich immer voller Power ins neue Jahr und bin dann spätestens im Herbst `ausgepowert´ , so aber bin ich gezwungen alles langsam anzugehen … vielleicht laufe ich ja dann ausnahmsweise zum Jahresende mal zur Höchstform auf? *lach*

    Der Familie Buchstabenwiese
    einen fröhlichen Rutsch
    und ein super gutes 2011 🙂

    wünscht euch Wally

    Gefällt mir

    • buchstabenwiese schreibt:

      Da war doch noch was. Ein Kommentar von der lieben Wally. 🙂

      Liebe Wally,

      die Weihnachtstage waren eher mäßig, aber bis auf den Heiligabend immerhin sehr ruhig. 🙂 Meiner Schwiegermutter geht es nun endlich besser, danke der Nachfrage, so konnten sie und mein Schwiegervater gestern zum nachträglichen Weihnachtskaffee mit Sekt 🙂 kommen. Das war sehr schön und wunderbar gemütlich.

      Ich muss sagen, jetzt wo du es sagst, seit meiner Erkältung oder Grippe ?, die sich auch so zwei Wochen hingezogen hatte, fühle ich mich auch ständig müde und erschöpft. Seltsam. Mir war und ist auch alles zu viel. Auch gestern war ich nicht gerade schwungvoll. Aber wir haben es einfach ganz gemütlich angehen lassen und sind dann doch noch lange aufgeblieben. Aber von Schwung, so wie sonst zu Silvester, war gestern keine Spur. Bin irgendwie schwunglos ins Neue Jahr geschlufft. 🙂
      Meinst du es könnte tatsächlich ein Vorteil sein, mal nicht so schwungvoll ins Neue Jahr zu starten? *lach* Okay, ich bin dafür. 🙂

      Dir wünsche ich auch noch gute Besserung und dass du deinen Schwung wiederfindest.
      Und natürlich ein wunderbares Jahr 2011 mit einem tollen Job, viel Gesundheit und nicht versiegender Kreativität. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Gefällt mir

Immer her mit den Buchstaben. :-) Danke schön. ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s